Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Mietrecht
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hennig, bienchen, Carola

Schimmel

Startbeitrag von Carola am 19.01.2006 10:11

Wir sind vor zwei Jahren in einen Neubau eingezogen, jetzt ziehen wir aus. Wir haben den Keller ausgeräumt und festgestellt, dass dort alles muffig und z.T. verschimmelt ist. Das sind nicht so teure Sachen aber immerhin unsere Koffer, ein Gästebett, Dekoartikel, also Dinge, die den Muffgeruch auch behalten und nicht mehr einsatzfähig sind. Kann/konnte der VM von uns verlangen, regelmäßig den Keller auf Feuchtigkeitsschäden abzusuchen und was dann? Wohin mit den Sachen?? Wer kommt für den Schaden auf?
Das gleiche ist bei unserer Einbauküche passiert. An einer Schrankseite (Außenwand) haben wir nach dem Abbau Schimmel festgestellt. Die Unterschränke riechen auch muffig. Da kann der Vermieter doch nicht kommen und sagen, ich hätte die Küche in gehörigem Abstand von der Wand erstmal montieren müssen, bis der Bau ausgetrocknet ist, oder? Auch hier: Wie mache ich den Vermieter haftbar?

Vielen Dank.

Antworten:

In der Regel muss ein kleiner Wandabstand ausreichen, wie er bspw. durch eine Scheuerleiste geschaffen wird. Schadensersatz muss der Vermieter leisten, wenn 1. der Mangel vom V. zu vertreten ist, 2. der V. mit der Mangelbeseitigung im Verzug ist oder 3. der Mangel bereits beim Einzug vorhanden war, aber dem Mieter nicht bekannt war (§ 536a BGB). Bei Ihnen könnte der 3. Fall vorliegen. Schimmel ist jedoch immer ein leidiges Thema.

von Hennig - am 21.01.2006 13:43
was aber, wenn der vermieter sich weigert, den immer wiederkehrenden schimmel in verschiedenen räumen zu beseitigen??? kann man den vermieter auf mietminderung ansprechen? welche ansprüche kann man geltend machen in so einem falle?


von bienchen - am 23.02.2006 10:54
Wenn der Schimmel nicht vom Mieter verursacht wurde, kann selbstverständlich die Miete gemindert werden.

von Hennig - am 23.02.2006 12:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.