Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Ruhrtreff.de.ki
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
Ruhrtreff.de, lilli10000, jutta.B, Tina-EN, LARA09, Flotte60

14.7. Mondpalast „Wilhelmstraße“

Startbeitrag von Ruhrtreff.de am 23.06.2013 17:23

Zwischen Kiez und Chaos


Auszug aus dem Web. Willkommen in der „Wilhelmstraße“: So lautet der Titel der neuen Mondpalast-Komödie in Deutschlands größtem Volkstheater. Hausautor Sigi Domke und Regisseur Thomas Rech porträtieren „Helden des Alltags“ im ganz normalen Wahnsinn einer Wohngemeinschaft in Wanne-Eickel.

Der WDR muss dafür Kulissen bauen, der Mondpalast hat „alles in echt“ und auch noch direkt vor der Theatertür. Die Wanne-Eickeler „Wilhelmstraße“ ist die Heimat von Biggi (Ute Schütgens), Eva (Susi Fernkorn), Lieschen (Alma Gildenast) und Anselm (Axel Schönnenberg). Die kleine, aber ungemein tapfere Wohngemeinschaft blickt vom Balkon ihres Altbau-Domizils direkt auf den Mondpalast und reißt Witze.

Drei Episoden
Die Komödie gliedert sich in drei Episoden, in denen Rech und Domke einen Blick auf den täglichen WG-Daseinskampf im Wanne-Eickeler Kiez mit ätzenden Vermietern (Heiko Büscher), durchgeknallten Putzfrauen (Silke Volkner) abgelegten Lebensabschnittsgefährten und Nerv tötenden Verwandten werfen. Beim Nachbarehepaar (Thorsten Brunow, Dirk Emmerich) ist auch die Frau ein Mann, der abends im RevuePalast auf der Bühne steht. „Die Gäste werden diese vier WG-Bewohner lieben“, ist Autor Sigi Domke überzeugt. Dramaturgie und Bühnenbild der Komödie orientieren sich an der Ästhetik US-amerikanischer Sitcoms.

Hohe Gagdichte
Zentrale Spielorte im Bühnenbild von Mathias Handrick sind ein Sofa und ein Küchentisch. „Wir sind eher ,King of Queens‘ als ,Lindenstraße‘,“ umreißt Regisseur Rech den Bühnen-Kosmos, der nach allen Seiten viel Raum zur Entwicklung gibt. Das steigert Rechs Riesenspaß an der neuen Komödie: „Die Gagdichte wird extrem hoch. Die Dialoge sind schnell, witzig und gespickt mit immer neuen, aktuellen Bezügen.“

Potenzial zur Serie
Mit ihrer Spielfreude angesteckt haben Rech und Domke auch Prinzipal Christian Stratmann: „Die neue Komödie hat durchaus Potenzial zur Serie. Wenn unsere Gäste daran Spaß haben, werden wir sicherlich über eine Fortsetzung nachdenken und die Handlung weitererzählen.“

Für Christian Stratmann war eine Liebeserklärung an die Wilhelmstraße in Wanne-Eickel überfällig:


„Sie ist kein Boulevard und keine Flaniermeile. Dafür besitzt die Wilhelmstraße alles, was einen guten Kiez ausmacht: ein Fußballstadion, Dönerbuden, türkische Geschäfte, günstige Mieten, einen historischen Förderturm, ein echtes Theater und vor allem Menschen mit einem sehr speziellen Humor. Dieses Heimatgefühl ist es, was Menschen immer stärker globalisierten Welt vermissen und besonders schätzen.“


Preisgruppe 1 - gelb* 42,50 €
Preisgruppe 2 - rot* 36,80 €
Preisgruppe 3 - blau* 32,90 €
Preisgruppe 4 - grün* 23,00 €
Preisgruppe 5 - lila* 16,50 €

Halber Preis-Leistung:

Pro RUHR.TOPCARD 50 % Ermäßigung auf ein Ticket. Die Leistung kann mehrmals in Anspruch genommen werden.
Gültig: Juni, Juli und August.

Um gute Karten / Preisgünstige zu erhalten und den Kauf zügig abzuwickeln meldet euch zeitnah an. Na, wer ist mit dabei?


Zahlung per Banküberweisung (Vorkasse)

Mit der Zahlungsart Vorkasse könnt Ihr den Rechnungsbetrag Eurer Reservierung durch Bankübweisung (die Bankdaten werden wir Euch zu kommen lassen) auf´s Konto begleichen. Nach Eingang des Betrages auf unser Konto bekommt Ihr eine Bestätigungsmail, dann erst ist Eurer Platz reserviert

Die Gutschrift auf`s Konto sollte innerhalb einer Woche erfolgt sein Andernfalls wird der Platz anderweitig weitergegeben. Überweisungsvorgänge dauern in der Regel - abhänig von den Geldinstituten - so 2 - 4 Werktage. Je eher Ihr die Überweisung veranlasst, desto schneller ist die Platzgarantie. Sollte das Geld nach Ablauf der einen Woche nicht eingegangen sein, wird der Platz weitergegeben.[/b]


Beginn 17. Uhr

Antworten:

Re: 20.7. Mondpalast „Wilhelmstraße“

Hi!
Da bin ich doch dabei.
Gruß
Linda

von LARA09 - am 24.06.2013 17:59

Re: 20.7. Mondpalast „Wilhelmstraße“

Das hört sich doch nach einer lustigen Ruhrpottgeschichte an.
Ich war schon mehrmals mit euch im Mondpalast.
War immer super.
Werden die Karten gesammelt bestellt?
Wenn jeder selber...sitzen wir auseinander

Sagt mir bitte Bescheid

LG
Tina aus Witten

von Tina-EN - am 28.06.2013 11:18

Re: 20.7. Mondpalast „Wilhelmstraße“

Hallo Ruhries kann ich noch mit??
Angelika

von Flotte60 - am 06.07.2013 09:30

Re: 20.7. Mondpalast „Wilhelmstraße“

War schon lange nicht mehr auf der Eure Seite. Sorry :( kann ich da noch mit?
Gruß
Jutta

von jutta.B - am 07.07.2013 18:59

Hallo Jutta und Angelika...........

Hallo Ruhries,

die Karten wurden bereits bestellt und es sind leider keine zusammenhängenden Plätze mehr verfügbar.
Solltet ihr noch Interesse haben müßt Ihr Euch eine Einzelkarte reservieren bzw. kaufen.


Gruß
Lilli


von lilli10000 - am 08.07.2013 05:20
Beginn der Vorstellung: 17. Uhr

An der Theaterkasse erhalten wir unsere Eintrittskarten.

Reservierte Karten müßen immer eine Stunde vor der Vorstellung abgeholt werden.

Vergesst Eure nicht!!!!

Sonst zahlt ihr den vollen Preis!!!!


von Ruhrtreff.de - am 13.07.2013 14:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.