Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Outlook-Magazin
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ilja Weiss

OL-Makro dringend gesucht

Startbeitrag von Ilja Weiss am 11.06.2001 20:46

Ich bin dringend auf der Suche nach einem Makro für Outlook 2000, mit dem sich erreichen lässt, dass ein Eintrag, der im Hauptverzeichnis des Persönlichen Adressbuchs (*.pab) bzw. im Kontakte-Ordner gelöscht wird, automatisch auch aus den "Persönlichen Verteilerlisten" entfernt wird, denen er zugeordnet war.

Bei einem Adressbuch mit inzwischen mehreren Hundert Einträgen und etlichen verschiedenen Verteilerlisten (Tendenz steigend) ist es arg mühsam, die Verteilerlisten manuell zu öffnen, um nachzusehen, ob jemand, der im Hauptverzeichnis gelöscht wurde, auch in der jeweiligen Verteilerliste eingetragen war, und ihn ggf. von Hand aus der Liste zu entfernen. Tut man dies aber nicht, erhält ein im Hauptverzeichnis gelöschter Empfänger weiterhin noch die mails, die an die jeweilige Verteilerliste gehen.

Zwar gibt es in den Verteilerlisten des Kontakte-Ordners die Option "Jetzt aktualisieren", aber auch die setzt nach Löschung eines Eintrags im Kontakte-Ordner voraus, dass alle Verteilerlisten manuell geöffnet, kontrolliert und ggf. aktualisiert werden. Ich möchte jedoch erreichen, dass Outlook das update automatisch erledigt. Es ist ein Widersinn, dass Outlook die im Hauptverzeichnis gelöschten Namen und mail-Adressen in den Verteilerlisten behält.

Nach meiner Einschätzung könnte ein einfaches Makro helfen, das folgende Schritte ausführt:

1) Kontrolliere alle "Persönlichen Verteilerlisten" des "Persönlichen Adressbuchs" und des "Kontakte"-Ordners, ob ein im Hauptverzeichnis gelöschter Eintrag der Verteilerliste zugeordnet war
2) Wenn ja, entferne den Eintrag aus der Verteilerliste und gehe zur nächsten Liste (usw. bis zu der letzten Liste) / Wenn nein, gehe zur nächsten Liste (usw. bis zur letzten Liste)
3) Bringe eine Meldung "Verteilerlisten aktualisiert"

Das wäre alles. Es würde mir nichts ausmachen, das Makro jeweils (also nach Löschung eines Eintrags im Stammverzeichnis des Adressbuchs und des Kontakte-Ordners) manuell starten zu müssen. In diesem Fall sollte es als ersten Schritt eine Message- und Inputbox etwa des Inhalts bringen: "Welchen Eintrag wollen Sie überprüfen? Bitte Namen oder mail-Adresse eingeben"

Am liebsten würde ich mir ein solches Makro natürlich selbst schreiben, aber leider verstehe ich nichts von VB-Programmierung. Hat jemand vielleicht einen Code, den ich nur anpassen müsste? Bei MS, Slipsticks und im Outlook-Net sowie in diversen NG's (D + E) war es leider nicht zu finden.

Bitte beachten: Die *.pab-Datei und das *.pst-file liegen nicht auf dem Server, sondern auf der Festplatte, so dass Produkte wie etwa "Active DL" oder "Select DL" nicht in Betracht kommen – abgesehen davon, dass sie auch viel zu teuer und überdimensioniert wären.

Vielen Dank und nette Grüsse

Ilja Weiss
Weiss.I@zdf.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.