Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Outlook-Magazin
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hanga, markus

postausgangsproblem / alte mail

Startbeitrag von markus am 29.06.2001 08:30

ich habe eine zeitlang outlook nicht als mail-progi benutzt. Jetzt habe ich es wieder installiert und musste feststellen, dass im postausgang seit april 2000 eine halbverschickte e-mail „festhängt“. beim drücken des sendenknopfes kommt die fehlermeldung: „Der MAPI-Spooler hat bereits mit der Übermittlung dieser Nachricht begonnen. [div. angaben zum Konto/Server] Fehler-Nummer: 0x80040114“ beim versuch die halbgesendete mail zu löschen oder zu öffnen, wird die gleiche fehlermeldung erzeugt. die anderen nachrichten werden aber anstandslos verschickt; auch empfang ist uneingeschränkt möglich.

wo werden die mails im postausgangsordner überhaupt abgelegt, vielleich kann ich sie von dort aus manuell löschen?

noch eine frage am rande: wo stelle ich ein, mit welchem browser ich in emails vorhandene www-adressen öffne? möchte anstatt NS den IE5 verwenden. beide am system vorhanden.
:confused:

thanks im voraus

bru

Antworten:

Hi,
die "defekte" Mail kriegst Du wahrscheinlich weg, wenn Du im Hilfe Menue den Befehl "Detect and Repair" ausführst. Das heisst im deutschen glaub ich "Erkennen und Reparieren" oder so. Das sollte helfen.

Die zweite Frage: Geh in den Windows Explorer, dort auf Menue EXTRAS / ORDNEROPTIONEN dann in die Registerkarte "Dateitypen" dort kannst Du bei dem HTML_Dokument angeben, dass er das immer mit IE statt Netscape oeffnen soll.


Immer munter

Hanga
[www.hanga.de]


von Hanga - am 29.06.2001 18:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.