Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handballjugendregionalliga Nord
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wehner, Maik Bodenburg

Anderten - Halle

Startbeitrag von Maik Bodenburg am 11.09.2006 09:20

Spielbericht auf der neuen homepage von Anderten bei den Mannschaftsnews oder bei der 1.männlichen A-Jugend.

Antworten:

Gelungener Start gegen den Aufsteiger

Mit einem 33:24 (17:7) – Sieg ist die 1. männliche A-Jugend in die Regionalligasaison 2006 / 2007 gestartet. Dabei überraschte man Liganeuling HC Einheit Halle von Anfang an mit einer kompromisslosen Abwehr und schnellem Konterspiel.

Von Beginn an war das Spiel fest in Anderter Hand. Die körperlich starken Gäste aus Sachsen-Anhalt fanden lange Zeit kein Mittel gegen den agilen Abwehrblock um Dominic Kelm und Hendrik Benckendorf, hinter dem sich auch Torwart Kristof König mehrfach auszeichnen konnte. Die abgefangenen Bälle landeten immer wieder bei Hendrik Fiene und Tim Hornke, welche mit schnellen Toren gleich von Anfang an unter Beweis stellten, dass es heuer für den Aufsteiger nichts zu holen gab. Und auch im Positionsspiel fand der Rückraum um Kelm, Wächter und Benckendorf immer wieder Lücken im gegnerischen Abwehrverband oder setzte Kreisläufer Hendrik Fiene gut in Szene Beim Stand von 10:4 nach 14 Spielminuten nahm der sichtlich überraschte Gästetrainer eine Auszeit und versuchte, seine Mannschaft neu zu ordnen. Doch auch auf die neuen taktischen Anweisungen hatte der TSV Anderten in diesem Spiel stets eine Antwort und zog über 13:6 bis auf 17:7 zur Halbzeit davon. Mit ein bisschen mehr Konzetration im Abschluss (u.a. vier verworfene Gegenstöße und eine schwache Quote von beiden Außenpositionen in Durchgang eins) wäre sogar ein noch höherer Pausenstand möglich gewesen.


In Durchgang zwei gewährte Trainer Alfred Thienel den Spielern seiner Startformation Verschnaufpausen, im Rückraum kamen jetzt Andre Muscheiko und der B-Jugendliche Thorben Kanngießer zum Zuge. In dieser Besetzung noch nie zusammengespielt, musste sich der hannoversche Regionalliga-Nachwuchs noch finden. Zwar konnte man noch das 18:7 erzielen, die nächsten Minuten gehörten aber dem HC Einheit Halle, welcher mit einer gehörigen Wut im Bauch aus der Kabine kam. Nach und nach konnte der Gast bis auf 19:12 verkürzen, ehe man sich in der 39. Minute dann selbst um ein besseres Ergebnis brachte. Die souverän agierenden Schiedsrichter Sonnenberg/ Müller aus Wolfsburg verhängten gegen einen Hallenser Spieler eine Zeitstrafe, welche zu deutlich erhöhtem Kommunikationsbedarf des Gästetrainers führte. Die Folge war eine Zeitstrafe gegen die Bank der Sachsen-Anhaltiner und drei Tore in Folge in doppelter Überzahl für den TSV Anderten. Kurz danach konnte Torwart Timo Wegner einen 7m entschärfen, und da auch Tim Hornke jetzt zu gewohnter Treffsicherheit zurückgefunden hatte, konnte der Abstand bis zum Ende der Spiels souverän verwaltet werden. Das letzte Tor blieb dem B-Jugendlichen Sascha Muscheiko per 7m vorbehalten, welchen Trainer Alfred Thienel kurzfristig ins Aufgebot berufen hatte.


Insgesamt waren Trainer Thienel und Co-Trainer Bodenburg mit der Leistung des ersten Spieltages zufrieden. Einzig mit der Chancenauswertung haderten die beiden: „In einem engen Spiel dürfen wir so viele klare Chancen nicht fahrlässig vergeben. Daran müssen wir arbeiten“. Eine deutlich verbesserte Trefferqoute wird schon am nächsten Wochenende wichtig werden. Dann geht es zum Derby beim Niedersachsen-Aufsteiger MTV Hondelage.
Der TSV Anderten spielte mit Kristof König (01. – 36.) und Timo Wegner (36. – 60.) im Tor. Im Feld: Hendrik Fiene (7 Tore), Dominic Kelm (4), Tim Hornke (6), Markus Wächter (4/4), Hubertus Brandes (2), Hendrik Benckendorf (4), Thorben Kanngießer (4), Andre Muscheiko (1), Sascha Muscheiko (1/1), Rene Drechsler, Hendrik Brauns

von Wehner - am 11.09.2006 20:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.