Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Wirtschaft, Börse, Politik, Gesellschaft und Humor
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Kaufkurse, SpeedMaster

nur ein Beispiel für mögliche Strategie 2007

Startbeitrag von Kaufkurse am 13.12.2006 20:34

[www.ftd.de]

Portfolio
Aus Dividenden werden Kursgewinne
von Matthias Schmitt
Anfang 2007 wird der Sparerfreibetrag drastisch gekappt. Trotzdem können Anleger mit Zertifikaten steuerpflichtige Ausschüttungen vermeiden und aus Produkten für jeden Risikotyp wählen.
Für Sparer und Anleger beginnt das neue Jahr mit einem deutlichen Einschnitt: Ab 2007 beträgt der Sparerfreibetrag pro Person und Jahr nur noch 750 Euro gegenüber 1380 Euro bisher. Hinzu kommt noch die unveränderte Werbungskostenpauschale von 51 Euro. Übertreffen die Einkünfte aus Zinsen und Dividenden den Sparerfreibetrag, müssen sie mit dem persönlichen Einkommensteuersatz versteuert werden.

ZUM THEMA
Ohne Zertifikat läuft nichts (http://www.ftd.de/karriere_management/management/136508.html)
Portfolio: Hedge Fonds - Bisher nur eine Luftnummer (http://www.ftd.de/boersen_maerkte/geldanlage/136445.html)
Verband plant Zertifikat für Fusionsberater (http://www.ftd.de/unternehmen/handel_dienstleister/136018.html)
Portfolio: Bonuspapier sichert den höchsten Kursstand (http://www.ftd.de/boersen_maerkte/geldanlage/134185.html)
Portfolio: Schonzeit für Zertifikate endet (http://www.ftd.de/boersen_maerkte/geldanlage/134113.html)
Fonds-Spezial: Zertifikate als Chance begreifen (http://www.ftd.de/boersen_maerkte/geldanlage/132141.html)
Diesen Artikel jetzt anhören Die Zertifikateemittenten bieten nun Produkte an, bei denen anfallende Dividenden nicht ausgezahlt werden. Stattdessen räumen sie den Investoren die Möglichkeit ein, zusätzliche Ertragschancen oder Sicherheitsmechanismen zu nutzen. Nach Ablauf der zwölfmonatigen Spekulationsfrist, die nach derzeitiger Rechtslage noch mindestens bis Ende 2008 Bestand hat, sind Gewinne steuerfrei. Für jeden Risikotyp lassen sich solche passenden Produkte finden.

Vorsichtige Akteure greifen zu einem von BNP Paribas emittierten Bonuszertifikat. Fällt der EuroStoxx 50 während der Laufzeit bis September 2011 kein einziges Mal unter den Sicherheitslevel von 1800 Punkten, erhalten Anleger bei Fälligkeit mindestens 42 Euro pro Zertifikat, entsprechend einem Indexstand von 4200 Punkten. An Kurssteigerungen über 4200 Punkten hinaus nehmen sie eins zu eins teil.


Aus Dividenden werden KursgewinneVerluste drohen, wird der Sicherheitslevel verletzt. Anleger erhalten dann bei Fälligkeit genau ein 100stel des Indexstands. Bleibt die Sicherheitsschwelle verschont, beträgt die Rendite mindestens rund 2,5 Prozent pro Jahr.

Mit jährlich fünf Prozent ist die Bonusrendite bei dem von der Commerzbank emittierten Bonuszertifikat auf den EuroStoxx 50 doppelt so hoch. Dafür liegt der Sicherheitslevel mit 2850 Punkten auch ein ganzes Stück höher. Dennoch ist die Gefahr relativ ...

und so weiter,

Grüße,
und Kaufkurse gewünscht!

Antworten:

danke, ist sicher sehr interessant, nur

muß man schon im einzelnen Fall genau schauen, was die "Fallstricke" und "Haken" bei diesen Konstrukten sind. In dem von dir zitierten Zerti hört sich das aber ja ganz vernünftig an.

Gruß

SpeedMaster


von SpeedMaster - am 14.12.2006 11:14

Ja freilich, oder

wie der Deutsche sagt:

no risk, no fun.

Hallo SpeedMaster,

die Risiken haben wir sehr weit unten im Board schon behandelt,
z.B. sind Zertifikate ja nachrangige Schuldverschreibungen, also falls
die ABN mal morgens nicht öffnet wird es heftig. :eek:

Ich habe gerade mein Depot für 2006 geputzt.

Hast schon ein Plänchen für 2007?

Auf welchem Spielplatz wird die Post in welche Richtung abgehen?

Aktien, Währungen, oder Rohstoffe?

tgif (thanks god, it´s friday) :cheers:
Kaufkurse

von Kaufkurse - am 15.12.2006 19:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.