Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
3te Mannschaft
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christoph, MvC, "best-left-out-ever-seen" J, JKamp

Training gestern

Startbeitrag von JKamp am 13.09.2001 11:55

Hallo zusammen,

ich wuerde gerne ein paar Kommentare zum gestrigen Training loswerden die mir etwas auf den Magen druecken:

Ja, ich war gestern Abend nicht erst nach dem Training stinkesauer. Aber das hat mehrere Ursachen, für die ich keinen der Trainingsbeteiligten verantwortlich mache und auch nicht machen kann.

Ich weiss, ich hab momentan nicht so die beste Zeit und mir gelingt vieles nicht so wie ich mir das vorstelle. Das ist eine der Ursachen. Das ich empfindlich reagiere wenn ich dann noch kritisiert werde solltet Ihr eigentlich inzwischen alle wissen.

Im Grossen und Ganzen war für mich auch sowohl die Art und Weise als auch die Abfolge der Übungen okay.

Was mir aber ziemlich auf den Sack gegangen ist, war die allgemeine Stimmung die waehrend das Trainings herrschte. Die Grabesstille (so hab ich das zumindest aufgefasst) fand ich nicht gerade motivierend. Auch hätte ich die eine oder andere POSITIVE Anmerkung nach gelungenen Abläufen gut gefunden. Ein paar wenige Kommentare aus dieser Richtung waren ja durchaus zu hören aber aus meiner Sicht war das zu wenig.

Wir brechen uns doch keinen Zacken aus der Krone wenn wir uns nach einer gelungenen Aktion mal gegenseitig Anfeuern und eventuell ein wenig Beifall klatschen. Was uns auch nicht schwer fallen sollte, ist uns nach weniger gelungenen Abläufen gegenseitig aufzumuntern und nicht gleich in demotivierende Grabesstille zu verfallen, oder sogar, was ich schon beleidigend finde und was Gottseidank nur vereinzelt vorkommt, hämisch zu Lachen.

Mag sein, das ich jetzt schon wieder masslos übertrieben habe. Aber vielleicht sollte sich jeder von uns darüber mal Gedanken machen.

In der Hoffnung auf Besserung

Jens

Antworten:

Kann ich eigentlich nur unterstützen.

von "best-left-out-ever-seen" J - am 13.09.2001 14:12
Fand die Stimmung auch ziemlich bedrückend, besonders vor dem Training in der Kabine. Habe Sie allerdings hauptsächlich auf die Nachrichtenlage der vergangenen Tage zurückgeführt. Vielleicht liege ich damit aber total daneben.

von MvC - am 13.09.2001 15:05
Das mit der Nachrichtenlage hat sicherlich auch in meinen Augen eine Rolle gespielt, zumindest was die Stimmung vor dem Training angeht.

Nur beim Basketball hatte sich die Sache ziemlich entkrampft, so empfand ich es jedenfalls.

Alles was danach folgte, und das fing meiner Meinung nach beim Warmschießen schon an, lässt sich wohl leider nicht auf eine Ursache zurückführen, ich denke da nur an geringe Trainingsbeteiligung, offensichtlich schlechte Laune einer Reihe von Leuten. Aber (und das ist weiter der wichtigste Punkt) ich gebe Jens voll und ganz recht, dass sich jeder mal überlegen sollte, wie er mit seinem Verhalten, Worten usw. die Stimmung beeinflusst.

Also Leute, Kopf hoch, das nächste Training kann nur besser werden. Lasst uns jetzt blos nicht in Selbstmitleid versinken; wir haben eine gute Truppe zusammen und eigentlich auch eine gute Stimmung, wenn auch nicht immer alle himmelhoch jauchzen. Aber wo gibt es das schon ?

von Christoph - am 13.09.2001 21:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.