Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Landesliga im Bezirk Hannover
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wessi, burgdorfson, DJ, unwichtig, Olli

Haftmittelverbot in Letter

Startbeitrag von Olli am 08.01.2007 08:59

Nun ist es amtlich:

Ab sofort besteht in der Gymnasiumsporthalle Letter Hallennr.:403117 ein absolutes Haftmittelverbot. Das heißt auch alte Bälle mit Resten von Haftmittel dürfen nicht verwendet werden. Die Trainer müssen darauf achten das ihre eigene Mannschaft sowie die Gastmannschaft mit haftmittelfreien Bällen arbeitet. Gerade wenn Gastmannschaften in ihren Hallen Haftmittel benuzen dürfen ist darauf zu achten, dass diese Trainingsbälle bei warmmachen in unserer Halle sauber sind.
Bei nichtbeachten wir die Stadt Seelze diesen Vereinen eine Hallenreinigung in Rechnung stellen.
Der Vorstand

Antworten:

gut das wir schon bei euch waren

von unwichtig - am 08.01.2007 13:54
So gehen dann in Letter die Lichter wohl endgültig aus... Für mich wäre das ein Grund, die Handschuhe an den berühmten Nagel zu hängen.

Handball ohne Honig ist wie Waserball ohne Wasser.

Tchöö mit Ö.

DJ

von DJ - am 23.01.2007 20:45
was willst du machen wen es dir die stadt gemeinde oder eine andere stelle vorschreibt????

von burgdorfson - am 24.01.2007 14:55
Jo, wenn es die Stadt vorschreibt pech!
Aber das der Gegner nicht mal Bälle benutzen darf wo nen bissl Harz dran ist find ich krass!
Dann bräuchten wir mal schnell 15 neue Bälle!

von Wessi - am 28.01.2007 21:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.