Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Landesliga im Bezirk Hannover
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
söhrer, Andi Meibert, Zuschauer, Beobachter, Skipper, aktiver, zuschauer, fan, Landesliga-Fan, Frank the Tank

SV Söhre vs. TSV Barsinghausen

Startbeitrag von Frank the Tank am 20.01.2008 08:38

Quelle: HP SV Söhre

SV Söhre - TSV Barsinghausen 2



An diesem Sonntag begrüßten die Söhrer zum ersten Heimspiel im Jahr 2008 die Regionalligareserve des TSV Barsinghausen in der Steinberghalle in Diekholzen. Nachdem sich die Söhrer bei ihren Fans mit einem Plakat für die gute Unterstützung im Jahr 2007 bedankt hatten, begann das Spiel zwischen dem Tabellenfünften und dem Drittletzten der Landesliga Hannover.
Barsinghausen hatte Anwurf und konnte in Führung gehen. Bereits in den ersten fünf Minuten gab es drei Zeitstrafen ohne Verwarnungen, sodass sich beide Teams gleich an Unterzahlsituationen gewöhnen mussten. Bis zum 3:4 führten die Gäste, ehe Söhre mit 5:4 in Führung ging und auf 8:6 erhöhte. Bis zum 11:9 wurde dieser Vorsprung verteidigt, ehe die schnell spielenden Gäste ausglichen und ihrerseits mit 11:13 in Führung gingen. Zur Halbzeit stand es schließlich verdient 15:16 für den TSV.
In der zweiten Hälfte wollten die Söhrer das Spiel unbedingt gewinnen und nahmen sich vor, die freien Würfe unbedingt im Netz zu versenken.
Söhre nahm die Führung mit 17:16 in die Hand, doch bis zum 19:19 blieb das Spiel eng.
Doch als nach knapp vierzig Minuten bei den Gästen die Kräfte nachzulassen schienen, konnte Söhre im Gegensatz dazu noch eine Schippe drauflegen. So erhöhte die Heimmannschaft auf 24:20. Ab jetzt zeichnete sich ab, wer heute das Spiel gewinnen sollte. Mit 26:21 wurde ein 5-Tore-Vorsprung erreicht, der über weite Strecken verteidigt wurde. Als es dann etwa zehn Minuten vor Ende 34:27 stand, war das Spiel entschieden. Zwar verkürzten die Gäste noch einmal auf 36:32, aber Söhre ließ nichts mehr anbrennen.
Im gesamten Spiel störten zahlreiche Unterbrechungen wegen Wischens und einige Diskussionen über Schiedsrichterentscheidungen den Spielfluss.
Am Ende war es ein verdienter Sieg für die Heimmannschaft. Doch auch die Gäste zeigten ein gutes Spiel. Mit ihren Linkshändern und ihrer Schnelligkeit überraschten sie einige Male die Söhrer Hintermannschaft. Der TSV verkaufte sich jedenfalls deutlich besser als es die Tabellensituation aussagt.
Für die Söhrer sind es die ersten beiden Heimpunkte im Jahr 2008. Damit sind die Sportfreunde nun Punktgleich mit der HSG Langenhagen (4.), die jedoch ein vier Tore besseres Torverhältnis besitzt.




Halbzeit: 15:16 Endstand: 40:33




Für Söhre spielten:



Oliver Schaer (TW)
Fabian Besser (TW)
Dieter Giese (TW)
Henrik Froböse (10)
Marcel Kothe (2)
Sebastian Froböse (6)
Guido Meyer (4)
Thorsten Märtin
Martin Bormann (1)
Marian Breitmeyer (3)
Daniel Hoppe (6)
Dennis Süßmann (2)
Kai Pläging (6)

(Tore in Klammern)

Antworten:

war ein nettes spiel, überragent war henrik froböse der mir in der zweiten halbzeit besonders gut am kreis gefiel.weiter so.

in diesem sinne man sieht sich


von zuschauer - am 20.01.2008 10:34
da muß ich dir recht geben hat n super spiel abgeliefert.sein bruder war aber auch gut hart aber fair.hoppe hat in der zweiten halbzeit ganz gut in der abwehr gestanden und endlich mal wieder handball gespielt.


bis zum nächsten spiel man sieht sich


von fan - am 22.01.2008 09:38
Insgesamt gesehen ist man auf einem guten Weg sich wieder zu festigen, und noch den 4 Platz zu erreichen. Freitag gehts nach Herrenhausen. Da ist einieges gut zu machen aus dem Hinspiel.
Söhre konnte sogar ganz locker alle drei Torhüter einsetzten, alle haben gut gehalten..Das ist auch das beste Torhüter Trio der Liga.Daniel Hoppe hat es endlich mal geschaftt Handball zu spielen, ich denke er hat noch mehr drauf. Zu den Froböse Brüdern brauch man nichts sagen, die spielen schon die gesamte Saison sehr guten Handball..

von Zuschauer - am 22.01.2008 14:09

Insgesamt gesehen ist man auf einem guten Weg sich wieder zu festigen, und noch den 4 Platz zu erreichen. Freitag gehts nach Herrenhausen. Da ist einieges gut zu machen aus dem Hinspiel.
Söhre konnte sogar ganz locker alle drei Torhüter einsetzten, alle haben gut gehalten..Das ist auch das beste Torhüter Trio der Liga.Daniel Hoppe hat es endlich mal geschaftt Handball zu spielen, ich denke er hat noch mehr drauf. Zu den Froböse Brüdern brauch man nichts sagen, die spielen schon die gesamte Saison sehr guten Handball..

von Zuschauer - am 22.01.2008 14:09
Zitat
Zuschauer
Freitag gehts nach Herrenhausen. Da ist einieges gut zu machen aus dem Hinspiel.
.


Söhre braucht sich am Freitag gegen die lahmen Gäule nicht ins Hemd machen. Die sind in der Rückrunde doch immer ganz schwach. Hoher und sicherer Sieg für Söhre. Was sonst.

von Beobachter - am 23.01.2008 06:55
Naja, die Herry Horses haben ja nicht nur im Hinspiel gegen Söhre überzeugt, sondern auch in anderen Partien gegen Top-Mannschaften (z.B. in Liebenau - auch wenn sie dort verloren haben). Ohne den nötigen Respekt kann es gegen Herrenhausen ganz schwer werden - vorausgesetzt, dass sie eine gute Leistung abrufen können. Langfristig wird die Mannschaft wieder um den Aufstieg mitspielen, denn sie hat Potenzial - nur die nötige Konstanz (z.B. die Niederlage in Nienburg) fehlt noch. Deshalb kann ich diese Anfeindungen gegenüber den Horses ("lahme Ackergäule" usw.) absolut nicht nachvollziehen.

von Landesliga-Fan - am 23.01.2008 12:41
da gebe ich dir völlig recht.alles dummes zeug.die hälfte der mannschaften sind gleichwertig,und jedes spiel läuft nun mal anders.hat liebenau letzte woche nicht auch glück gehabt?
jede mannschaft hat ihre guten und schlechten tage und dann sieht auch so ein spiel ganz anders aus.


wir sehn uns allen noch nen schönen tag


von söhrer - am 23.01.2008 14:10

Der "Beobachter"

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Der Beobachter scheint sehr persönlich geprägte Aversionen gegen Herrenhausen zu haben. Warum auch immer, wenn man ihn hier im Forum darauf anspricht, antwortet er ja nicht, von Angesicht zu Angesicht kann man ihn nicht ansprechen, da er ja die ganze Zeit anonym rumpöbelt...
Also, am besten die Einträge des Beobachters oder manchmal auch Zuschauers, der von lahmen Ackergäulen schwafelt, einfach überlesen, auch wenns schwer fällt, liest sich ja immer so schön:-)

von Andi Meibert - am 24.01.2008 07:59

Re: Der "Beobachter"

andi ich gebe völlig recht,solche äusserungen sind voll für den A.
man sollte doch den ball flach halten,wenn söhre gewinnt wäre das
schön ,wenn sie aber verlieren ist das ja nun auch kein beinbruch
denn fürs erste jahr landesliga schlägt sich söhre doch ganz gut.
könnte zwar manchmal besser laufen aber was nicht ist kann ja noch werden.
mit der richtigen einstellung können sie noch einiges erreichen.


wünsche allen ein schönes spiel bis dann


von söhrer - am 24.01.2008 09:46

Re: Der "Beobachter"

Fakt ist doch ,dass Söhre morgen wieder ein Heimspiel hat. In Herrenhausen verlaufen sich doch gerade mal 30 Zuschauer. Das bringt Söhre doch locker zusammen. Ausserdem haben die Horses in der Rückrunde noch nie was gerissen. Dazu kommt ein unheimlich arrogantes Auftreten der gesamten Herrenhäuser.

von Beobachter - am 24.01.2008 13:01

Re: Der "Beobachter"

das können sich doch alle denken,aber man sich hier ja nicht selbst beweihräuchern
das ist doch wohl nicht der richtige weg.
wir warten mal ab bis morgen und dann wird sich ja zeigen ob die herrenhäuser denn wirklich so arrogant sind,denn schließlich kochen wir alle nur mit wasser,(phrasenschwein 5euro)


allen noch nen schönen tag


von söhrer - am 24.01.2008 13:35

Re: Der "Beobachter"

Hmm ...

Als wir da neulich gespielt haben, ist mir keinerlei Arroganz aufgefallen ...

von Skipper - am 24.01.2008 15:35

Re: Der "Beobachter"

Das Thema Zuschauerzahlen hatten wir glaube ich weiter unten schon einmal (Unterschied Stadtvereine/ Vereine aus kleineren Orten). Das ist tatsächlich ein Fakt, woran man aber als Mannschaft/Spieler auch nur wenig ändern kann.
Das Thema Arroganz kann ich so auch überhaupt nicht sehen, da müsste der Her Beobachter mal definieren, was aus seiner Sicht "Arroganz" denn genau sein soll.....
Also locker bleiben, morgen nen schönes Handballspiel haben (mit hoffentlich einem Sieg für Herrenhausen:-)) und dann ist ja auch schon wieder Wochende...


von Andi Meibert - am 24.01.2008 15:40

Re: Der "Beobachter"

...ich bin mir sicher der "beobachter" sitzt immer nur beim bierchen im vorraum. ich glaube es gibt nicht so viele mannschaften die so fair und angenehm sind wie die herrenhausener! und handballsüielen können die auch. und das söhre nun so ein tolles umfeld hat kann man ja nun auch nicht behaupten...
in diesme sinne,...beobachter - bier holen

von aktiver - am 25.01.2008 19:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.