Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Landesliga im Bezirk Hannover
Beiträge im Thema:
36
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Skipper, Zuschauer, Big O (HSG Nienburg), stev-o, Crätze (HSG Nienburg), oder ?, laatzener, Crätze (HSG-Nienburg), Almdudler, Regelfuchs, ... und 9 weitere

Vorbericht: HSG Nienburg - HSG SHG Nord/HSG Laatzen-Rethen

Startbeitrag von Big O (HSG Nienburg) am 05.03.2008 23:54

Quelle: HSG Nienburg


Landesliga Hannover Herren

Anpfiff Sa 18 Uhr Meerbachhalle / Anpfiff So 17 Uhr Meerbachhalle



Letzte Chance zum Aufstieg !!!


Samstag kommt Schaumburg-Nord - Sonntag kommt Laatzen - Kampfgeist ist gefragt

Nach der bitteren Niederlage am vergangenen Wochenende in Langenhagen sind unsere Landesliga-Handballer auf Wiedergutmachung aus! Diese Chance bietet sich gleich doppelt, denn am Samstag um 18 Uhr treffen die Mannen von Trainer Frank Otto auf den Tabellenzweiten aus Schaumburg. Einen Tag später um 17 Uhr wird die Gilde von Coach Axel Unruh von der HSG Laatzen-Rethen erwartet. Dabei wird sich zeigen, wie die Nienburger die gebremste Euphorie nach der Pleite vom Wochenende verarbeitet haben. Den Weserstädtern ist klar, dass der Derbysieg fast für die Katz war, denn die Ausgangslage hat sich kaum verändert. Dennoch kann man auf Patzer der Konkurrenz hoffen, denn in einem Monat trifft der Tabellenführer Liebenau auf die HSG Schaumburg-Nord. Eine ungewöhnliche und schwierige Tabellensituation für alle Beteiligten, die sich alle keine Ausrutscher mehr erlauben dürfen. Für die Nienburger heisst die Devise einfach: gewinnen, gewinnen und nochmals gewinnen.

Einen Grundstein können sie beim Doppelheimspielwochenende legen. Dabei ist die Ausgangslage denkbar schlecht, denn neben Christian Koop und Manuel Rasch, die beide erkrankt sind, steht ein großes Fragzeichen hinter Stephan Voigt, der sich in Langenhagen eine Fußverletzung zugezogen hat. Die HSG freut sich wieder auf eine unglaubliche Stimmung in der Meerbachhalle, die ungeahnte Kräfte freisetzen kann. Diese werden auch von Nöten sein, denn mit Schaumburg wartet die wahrscheinlich ausgeglichenste Mannschaft der Liga. Im Hinspiel konnte ein leistungsgerechtes Remis verbucht werden.


Kreisläufer Christian Koop kündigt an: "Die Niederlage in Langenhagen haut uns nicht um, es ist alles möglich. Wir müssen einfach wieder Gas geben."

Im Ausblick auf die doppelte Spielbelegung fügt Linkshänder Manuel Rasch hinzu: "Wir haben ein knallhartes Wochenende vor uns. Aber wir verschwenden keine Gedanken daran, uns die Kräfte einzuteilen. Wir wollen an beiden Tagen Attacke machen!".

Am Sonntag wartet dann die im gesicherten Mittelfeld angesiedelte Mannschaft aus Laatzen-Rethen auf die Nienburger. Für Christian Koop und Stephan Voigt zumal ein Duell mit besonderer persönlicher Brisanz, denn die beiden haben ihre Lehrgänge zur C-Trainerlizenz mit Gästetrainer Axel Unruh und Keeper Jan Linke absolviert. Aber Freundschaftlichkeiten wird es während des Spiels nicht geben denn Unruh kündigt an: „Mit Blick auf die Tabelle ist es eine scheinbar klare Sache, aber wir werden es Nienburg nicht leicht machen. Eine Überraschung ist immer möglich“. Bereits im Hinspiel tat sich die Truppe um Youngster Daniel Fromme zumindest für eine Halbzeit schwer. Die neugegründete HSG besitzt ein fabelhaftes Torhüter-Duo und zwei treffsichere Außenspieler. Deren Kreise müssen gestört werden, damit der Gastgeber mit vier Pluspunkten in die verdiente Osterpause gehen kann.


Natürlich freut sich die Mannschaft an beiden Tagen wieder auf jegliche Unterstützung von den Rängen !!!

Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt sein !!!


Es wird am Samstag wieder mit einer vollen Meerbachhalle gerechnet!

Antworten:

Nienburg gewinnt souverän mit 41:28 gegen die HSG Laatzen-Rethen.

von Big O (HSG Nienburg) - am 09.03.2008 18:50
Über den Aufstieg braucht man in dieser Saison in Nienburg denke ich dennoch nicht mehr reden, der Zug ist nun abgefahren!

Am 5.4. wird in Liebenau der Aufstieg entschieden. Wer dort gewinnt, spielt nächste Saison in der Verbandsliga.

von Handballer-ABC - am 09.03.2008 19:08
gebe ich dir voll und ganz recht.nienburg ist raus.das geht nichts mehr.und in liebenau ist ein fast enscheidenes spiel.verlieren die schaumburger,sind sie raus.unentschieden fast genauso,aber zum glück ist es jetzt nur noch ein zweikampf.und nächstes jahr wird nienburg oben auch nicht mehr mitspielen,wo doch ihr toptorjäger fromme schon in burgdorf unterschrieben hat;-)

von stev-o - am 09.03.2008 19:20
Manche Menschen sollten sich mal überlegen, was sie hier reinschreiben. Was Daniel Fromme macht, wissen alle Nienburger und das ist auch kein Geheimnis. Aber hier groß das reinschrieben, als wenn man die Bombe platzen lässt, ist wie immer daneben und gegenüber dem Spieler und der HSG nicht fair (was anderes ist man in der Liga aber auch schon nicht mehr gewohnt).
Da nicht viele wissen, was da genau abläuft, ergibt sich schon von selbst, wo dieser Beitrag herstammen könnte.
Nehmt euch einfach mal ein Beispiel an anderen Schreibern hier. Wir schreiben auch nicht über Schaumburg oder Liebenau dezenten Müll, weil man es nicht macht. Aber manche Vereine/Personen treiben halt nur großen Sport neben der Halle...

Sportlicher Gruß aus Nienburg

von HSG NIENBURG - am 09.03.2008 19:40
klare sache für nienburg!! laatzen ohne chance aber auch ohne 4 spieler angetreten!
rote karte für fromme und den 2ten torwart der wohl länger gesperrt sein wird!! und wohl erst 08/09 wieder spielen darf!

von laatzener - am 09.03.2008 19:56
warum haben sie rot bekommen???

von fan - am 09.03.2008 20:03
fromme wegen groben foulspiels!! naja war grenzwertig 2min hätten es auch getan!
und der torwart wegen schiribeleidigung soweit ich es mitbekommen habe und er hat den ball richtung schiri geworfen, was denk ich mal absicht war!

von laatzener - am 09.03.2008 20:27
Oh wie ist das schön das Nienburg ihr Ziehl erreicht hat und nicht absteigt ! Jetzt wird es ein Endspiel geben, und der Bessere steigt auf ! Oder Big O ?

von oder ? - am 09.03.2008 20:39
Gott, könnte Deutschland schön sein, wenn alle Leute soviel Energie in die freiwillige Vereinsarbeit und Jugendförderung stecken würden, wie die Energie die sie aufwenden um andere Vereine oder Personen runter zuputzen...

von erster und letzter Eintrag - am 09.03.2008 21:26
also eins vorweg.ich habe weder was mit schaumburg noch mit liebenau zu tun.genauso wenig wie mit nienburg,es ist interssant zu sehen wie angegriffen sich gleich leute der hsg fühlen,nur weil man erwähnt was ja eh schon alle wissen und was seit dem schaumburg spiel realität ist.ihr könnt doch zufrieden sein.ihr habt überdurchscnittlich gut gespielt und plant im nächsten jahr wieder für die landesliga.eure ziele wurden doch erreicht.und total interssant ist das jegliche "negativ"kommentierung direkten bezug auf liebenau und schaumburg bei euch findet.kann ja auch sein das auch mal kritische stimmen aus anderen ortschaften kommen,oder?ich komm zumindest nicht aus diesen orten,will ich auch ga nicht;-),aber ich denke mal das nienburg nicht nochmal so eine überaschend starke saison spielen wird,da nächste saison ein großer leistungsträger fehlen wird und das nur schwer zu kompensieren sein wird.
also...fühlt euch nicht gleich aufn schlipps getreten^^

von stev-o - am 09.03.2008 21:45
Zitat
erster und letzter Eintrag
Gott, könnte Deutschland schön sein, wenn alle Leute soviel Energie in die freiwillige Vereinsarbeit und Jugendförderung stecken würden, wie die Energie die sie aufwenden um andere Vereine oder Personen runter zuputzen...


111% Agree !

Aber das "Runterputzen" scheint hier ja erfunden worden zu sein .....

Wenn man seinen Verein wg. der "Brille" in den Himmel lobt, kann ich das ja verstehen,
aber ständig ( wie einige anonyme oder auch nicht anonyme Benutzer ) NUR gegen Andere zu sticheln und zu provozieren .... naja ....





von Stefan ( HSG-Fan ) - am 09.03.2008 21:56
Zitat
oder ?
Oh wie ist das schön das Nienburg ihr Ziehl erreicht hat und nicht absteigt ! Jetzt wird es ein Endspiel geben, und der Bessere steigt auf ! Oder Big O ?


Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass der bessere Aufsteigt, aber warum du grade mir diese Frage stellst, mein anonymer Freund, verschließt sich leider meinem Horizont...
Nienburg hat nur das Ziel erreicht was man sich vor der Saison gesteckt hatte, denn natürlich wurde auch in Nienburg über den Aufstieg nachgedacht, aber bei nur einem Aufstiegsplatz und 3 Mannschaften die aufsteigen wollen müssen nunmal 2 auf der Strecke bleiben! Das es dieses mal uns erwischt hat, ist schade, wird uns aber mit Sicherheit nicht umwerfen!

Ich freu mich auf das Spiel am 5.4., denn das wird wirklich ein Endspiel und ist genau das, was jeden richtigen Handballfan interessieren sollte! Dass es davon in diesem Forum leider zu wenige gibt, muss man wohl schon als selbstverständlich ansehen...

Ein schönes Wochenende noch

von Big O (HSG Nienburg) - am 10.03.2008 00:21
Ich entschuldige mich, sorry......

von oder ? - am 10.03.2008 07:23
Hallo Big O,

sag mal was war denn mit Schorse am Sonntag los? Hab gehört er wäre ein Wenig ausgetickt.

Er ist doch sonst ein ruhiger Typ.

Frustbewältigung?


von Zuschauer - am 10.03.2008 11:41
Frag mal das Schiedsrichtergespann ;)

von Wissender - am 10.03.2008 12:15
Wenn man bei 12 Toren Führung gefrustet ist, dann vielleicht.

Ansonsten erst ein dummer Spruch, dann den Scheibenwischer und zu guter letzt noch den Ball in Richtung Schiri geworfen. Da muss man sich über Doppelrot dann nicht beklagen.

von Skipper - am 10.03.2008 12:42
Frustbewältigung meine ich auch wegen dem Speil am Samstag. Denn da haben die Nienburger ja bekantlich nicht gewonnen und Schorse hat nicht einen Ball angefasst.
Jakob aber auch nicht.

Mit einem TW hätte Nienburg, Schaumburg geschlagen, wenn auch unverdient.


von Zuschauer - am 10.03.2008 12:47
Okay, wenn das alter Frust war, hab ich verstanden, was du meintest.

Aber dann darf man sich auch hinterher nicht beklagen, wenn man gesperrt wird.

von Skipper - am 10.03.2008 12:57
Zitat
Zuschauer
Mit einem TW hätte Nienburg, Schaumburg geschlagen, wenn auch unverdient.


Da musste mir mal erklären wie das funktionieren sollte. Wenn man, obwohl beide TW im gesamten Spiel nur ca. 5 Bälle halten, mit nur einem Tor verliert, wie könnte man dann mit einem TW der ein paar Bälle gehalten hätte unverdient gewinnen?

von Big O (HSG Nienburg) - am 10.03.2008 13:27
Das erkläre ich Dir gerne.
Nach meinem Enpfinden war Schaumburg im Ganzen die klar bessere Mannschaft. Am Ende haben sie durch einige Zeitstrafen die mehr oder weniger berechtigt waren viel in Unterzahl gespielt. Auf Nienburger Seite haben nur Vogt und PK überzeugt. Alles in Allem war es sehr glücklich, dass Ihr überhaupt nochmal auf 1 Tor ran gekommen seid. Denn die zwei schnellen Tore von Stefan innerhalb von 15 Sekunden waren zwar gut, jedoch war er da schon so platt, dass er das zweite nich gemacht hat weil er so schnell vorne war, sondern weil er noch immer vorne war und nicht zurück gelaufen ist.

Alles in Allem war Schaumburg das bessere Team und hätte auch deutlicher gewinnen können und so hättet Ihr zwar mit Glück das Ding fast noch umgebogen, aber verdient wäre es aus meiner Sicht nicht gewesen.

Das gibt es nunmal im Handball. Ich sage ja nicht, dass ich es Euch nicht gegönnt hätte, ganz im Gegenteil. Aber verdient wäre es aus meiner sicht nicht gewesen.



von Zuschauer - am 10.03.2008 13:41
2 mal rot?

Geht das überhaupt?

von Hoax - am 10.03.2008 13:54
für fromme und braunack


von Zuschauer - am 10.03.2008 14:23
Nein !

2 mal gegen Braunack und 1 mal gegen Fromme.

Und es geht. Regel 16.12

d) wenn sich ein Spieler, der gerade eine Disqualifikation bekommen hat (direkt oder wegen seiner dritten Hinausstellung), vor der Wiederaufnahme des Spiels grob unsportlich verhält, wird die Mannschaft mit einer zusätzlichen Hinausstel-lung belegt; die Reduzierung beträgt insgesamt 4 Minuten (16:8, Absatz 2).

von Skipper - am 10.03.2008 14:26
Ok,
so wird ein Schuh draus

von Zuschauer - am 10.03.2008 14:34
Big O , fest steht doch , dass beide Nienburger Torwärte Flöten sind.

So ich hole jetzt zu einem Rundumschlag aus, im Punkto Landesliga aus:

Schaumburg wird das Rennen machen , wenn ich sehe wie meine Jungs, den Nienburgern die Bälle reingeschmissen haben, da hätte ich mich kaputt lachen können. Liebenau hat in Nienburg mit 9 verloren, soll ich mal laut lachen? Die schmeissen wir kaputt!

Wenn wir erstmal mit unseren Fans kommen, werden sich die Liebenauer noch umgucken.

Des Weiteren, wird Barsinghausen absteigen, denke ich, denn Aerzen bereitet ihren Gegnern Schmerzen bei Licht von Kerzen, und vielen Scherzen..ausserdem brechen sie ihren Gegnern die Herzen, um diese dann auszumerzen.


von Big Mäc - am 10.03.2008 15:01
Man Bic Mäc, was hast du denn fürn Problem!!! Son Mist brauchen wir nich im McClean-Gedächtnis-Forum. Hier wird sich gegenseitig respektiert. Wir sind doch keine Fußballer... Schaumburg wird das Ding trotzdem schaukeln, denn die Liebenauer können nicht aufsteigen. Das haben sie schon in den letzten 3 Jahren eindrucksvoll bewiesen... Also Schaumburg, viel Spaß in der Verbandsliga nächstes Jahr. Aua Aue.... Nächtes Jahr nur noch Mittelmaß - das war's...

Viel Spaß noch -

von Almdudler - am 10.03.2008 15:25
Es gibt nicht 2mal rot gegen einen Spieler!

Das was du meinst, ist eine Disqualifikation plus eine zusätzliche Hinausstellung für die Mannschaft, was insgesamt dann eine 4-min-Unterzahl für die Mannschaft bedeutet.

(Hinausstellung = Zeitstrafe = 2min-Strafe)

Es gibt jedoch nur eine einzige Disqualifikation gegen den Spieler, danach kann ein Spieler selbst keine Strafe mehr erhalten (Ausnahme: Er begeht in sofortiger Folge eine Tätlichkeit und erhält einen Ausschluss.). Dies ist auch der Grund, wieso nicht er selbst, sondern die Mannschaft die zusätzliche Hinausstellung erhält.

Regelbezug ist allerdings korrekt!

von Regelfuchs - am 11.03.2008 05:23
Du liegst natürlich richtig. Obwohl der Schiri direkt nach dem Ballwurf den roten Karton ein 2. Mal hochgehalten hat. Natürlich gab es lediglich weitere 2 Minuten gegen die Mannschaft + eine ausführliche Schilderung auf dem Spielprotokoll.

von Skipper - am 11.03.2008 07:18
Meint ihr nich, dass es trotzdem eine Sperre gibt? Wir haben vor kurzem WSL Oberliga Frauen gepfiffen, da gabs ne ähnliche Szene, nur das die Spielerin erst gegen den Schieri gemeckert hat, dafür die 3. 2min Strafe bekommen hat, anschließend ihre Gegenspielerin unterhalb der Gürtellinie beleidigt hat, und die Disqualifikation durch die 3 Zeitstrafe aufs hämischte Applaudiert hat. Ende vom Lied waren 4 Spiele Sperre.
Kommtz natürlich darauf an, wie es die Schiedsrichter formuliert haben usw...

von Nr. 19 SV Söhre - am 11.03.2008 11:27
Die Schiris, über deren Leistung ich mich nicht äußern möchte, haben in den Bericht reingeschrieben das unser Schorse einen "Scheibenwischer" gemacht hat und dann den Ball Richtung Schiri geworfen, aber nicht getroffen hat. Der Scheibenwischer fand statt, aber dass Schorse aus 1,5m Entfernung auf den Schiri geworfen hat und verfehlt hat, ist völliger blödsinn. Schorse hat den Ball aus Wut ins Tor "befördert". Der Schiri stand da und hat sich dabei wohl erschrocken und hat sich in seiner Persönlichkeit angegriffen gefühlt...Mehr sage ich dazu nicht...

Ne Sperre wird es auf jeden Fall geben! Muss auch sagen, zurecht!

Über die Schirileistung lasse ich andere sprechen. Nur als Kostprobe: Ein Laatzener meinte nach dem Spiel zu mir: "Bei einigen Entscheidungen hätten wir uns bei den Schiris bedanken müssen"

Aber egal, Spiel gewonnen, keiner verletzt, Saisonziel Klassenerhalt (Vorsicht Ironie) erreicht. Was will man mehr... Wir sehen uns nächste Saison!

von Crätze (HSG Nienburg) - am 11.03.2008 11:53
Ich bin sogar sicher dass es eine Sperre gibt. Minimum 2 Spiele für die Schiri-Beleidigung (Scheibenwischer). Wenn das Ballwerfen als Tätlichkeit vom Sportgericht gewertet wird dann ist die Saison für ihn beendet. Und das Werfen des Balles in Richtung Schiri steht klar und deutlich im Protokoll.

von Skipper - am 11.03.2008 12:19
Sicher waren da ein paar strittige Szenen dabei. Wie z.B. Daniels rote Karte. Musste man nicht geben konnte man aber.

Aber bei dem Spielstand fehlt mir eigentlich jedes Verständnis, wie man sich so dermaßen darüber aufregen kann ... Und damit meine ich nicht nur die Spieler sondern auch den Trainer. Und natürlich auch den grauhaarigen Unbekannten.

von Skipper - am 11.03.2008 12:25
Wie gesagt, ne Sperre gibt es definitiv. Fragt sich nur wie lange. Ich finde, dass der Schiribericht im Spielprotokoll sehr übertrieben war. Die rote Karte geht in Ordnung und die fällige Sperre auch, aber es gibt nunmal Schiris die sich mit solchen Entscheidungen bzw Berichten selbst profilieren wollen/müssen.
Die rote Karte für Daniel fand ich völlig überzogen. Dann muss es 10 rote Karten im Spiel geben.Aber das war ja nun auch nicht spielentscheidend oder ähnliches. Dieser Aufregung gingen ja nun auch einige strittige Entscheidungen voraus und das die Laatzener teilweise den Angriff solange ausspielen konnten, bis der Ball nun endlich drin war, hat dazu beigetragen.
Aber ich will das jetzt alles nicht schön reden oder wie auch immer. Es gibt nunmal emotionen im spiel und das die nicht immer richtig sind, wird wohl jeder schon erlebt haben.
ich freue mich immer gegen laatzen zu spielen, einfach um alte freunde wiederzutreffen, als auch nach dem spiel sportlich gesunde unterhaltungen zu führen.

Das spiel ist gelaufen, die Sperre wird es geben... So ist das nunmal.

von Crätze (HSG Nienburg) - am 11.03.2008 13:58
Hast recht. Das Thema ist durch. Hauptsache die Spieler können sich hinterher noch in die Augen gucken. Und da gibt es ja zum Glück keine Probleme.

von Skipper - am 11.03.2008 14:02
@Stev-O: Ich finde es ja höchst interessant, wie du dich in unserem Kader mit den Abgängen auskennst. Warst wohl bei den Vertragsunterschriften direkt vor Ort...
Dann lass dich mal nächste Saison überraschen, wer von unserem jetzigen Kader nächstes Jahr noch dabei ist, falls überhaupt noch jemand dabei ist (Vorsicht Ironie). Und als Tipp: Wunder dich nicht, wenn du mit deinen bisherigen Aussagen daneben gelegen hast. Und als zweiter Tipp: Vielleicht sollte man erst Entscheidungen der Spieler abwarten, bevor man Gerüchte in die Welt setzt.

Und für solchen Blödsinn ist dieses anonyme Forum ja mehr als bekannt. Kein Wunder dass sich alle über so manch geistigen Tiefflieger kaputt lachen!

von Crätze (HSG-Nienburg) - am 14.03.2008 10:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.