Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum der Handball-Landesliga im Bezirk Hannover
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zeitungsleser

Verstärkung ist noch nicht in Sicht (Basche - Langenhagen)

Startbeitrag von Zeitungsleser am 25.04.2008 08:15

Verstärkung ist noch nicht in Sicht
Landesliga: TSV II vor Saisonende


Am letzten Landesliga-Spieltag erwartet der TSV Barsinghausen II morgen (17 Uhr) den Tabellenvierten HSG Langenhagen. Die Entscheidungen in der Landesliga sind gefallen. Als Staffelsieger ist der SV Aue Liebenau in die Verbandsliga aufgestiegen. Die Absteiger heißen HSG Letter/Marienwerder und HF Aerzen. Damit ist die morgige Begegnung in der Glück-Auf-Halle nur noch von statistischer Bedeutung.
„Wir haben eine Saison gespielt, in der vieles nicht optimal gelaufen ist. Sicherlich hat es uns hart getroffen, dass wir Julian Frädermann an die Regionalligamannschaft abgeben mussten. Er hat uns gefehlt“, sagt TSV-Trainer Sven Reuter, der zumindest das Minimalziel Klassenerhalt geschafft hat. Er wird auch in der nächsten Spielzeit auf der TSV-Bank das Sagen haben, muss aber Leistungsträger wie Marc Schulze-Schwering und Johannes Sonneborn an die dann in der Oberliga spielende erste TSV-Mannschaft abgeben müssen. Verstärkungen für die TSV-Reserve sind zurzeit nicht in Sicht, obwohl Reuter einige Gespräche schon geführt hat.
Gegen die HSG Langenhagen will das TSV-Team einen versöhnlichen Saisonausklang schaffen. Allerdings kommen die Gäste mit der Empfehlung von zuletzt sechs Siegen in Folge. Dabei wurden unter anderem die beiden Spitzenmannschaften HSG Nienburg und HSG Schaumburg-Nord als Verlierer aus der Halle geschickt. Die HSG Langenhagen besitzt die beste Abwehr der gesamten Liga. Da muss sich Reuter für die Offensive einiges einfallen lassen. Zudem ist noch eine Rechnung aus der Hinrunde zu begleichen, als die TSV-Reserve in Langenhagen eine 23:36-Packung verpasst bekam.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.