Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Schwandorfer, Niels K., nix mehr

831-Tour nach Böhmen (m5B)

Startbeitrag von Schwandorfer am 09.12.2006 21:57

Nachdem der zukünftige Einsatz der 831 rund um Klatovy alles andere als sicher ist, haben sich Benedikt Stochay und ich dazu entschlossen, nochmal eine kleine Tour zu diesen schönen Fahrzeugen zu machen.

Die Anreise erfolgte mit dem R 451 bis Domazlice. Beim Aussteigen noch die Ungewißheit, was wohl für den Zug nach Klatovy auf dem Abstellgleis stehen würde, doch sofort wurden wir beruhigt:



Dann erstmal Fahrkarten- und Kursbuchkauf. Anschließend eine kleine Stärkung in der Stadt (sind ja immerhin 2h Zeit bis zur Abfahrt...).
Als wir zurückkamen, wurde unser 831 gerade bereitgestellt und wir machten es uns drin gemütlich.



Wie man sieht, genießt Benedikt gerade einen Kaffee aus einem der von ihm so geliebten tschechischen Kaffeeautomaten. Auf dem Tischchen am Fenster liegt auch schon der MP3-Player für ein paar Tonaufnahmen bereit (bin mal gespannt, wie die geworden sind).

Pünktlich um 12.31 setzte sich dann der Triebwagen mit gewohnt lautem Fahrmotorgeräusch als Os 17547 in Bewegung. Zum Fahrtverlauf bis Klatovy gibt es nicht viel zu erzählen. Wie immer eben ein herrliches Flair.

Dann in Klatovy stand auf dem Nachbargleis schon Os 17521 nach Horazdovice predmesti in Form von 831 217 bereit.



"Unser" 831 187 sollte dann als Os 7566 nach Nyrsko weiterfahren.



Wir entschieden uns, die Strecke nach Horazdovice zu befahren, weil dort das Fahrerlebnis länger sein würde. Bei beiden Kreuzungen (also in Besiny mit Os 17520 und in Velke Hydcice mit Os 17524) kamen jeweils 831 entgegen. In Susice stand der Schnellzug bereit, bespannt mit einer Bardotka.

Ab Horazdovice predmesti ging es für uns dann weiter mit dem Os 8032 nach Plzen. In den Abteilwagen ließ es sich bei zugezogenen Vorhängen und ausgeschalteter Beleuchtung herrlich schlafen.

In Plzen angekommen, stand erstmal eine kleine Straßenbahnrundfahrt durch die Stadt an. Dabei gelang bei einem Zwischenstop auch folgendes Foto:



Zurück am Bahnhof wurde dann routinemäßig das CD Centurm abgeklappert, wo ich den "Atlas Drah" entdeckte und sofort erwerben mußte. ;-) Ein sehr schönes Buch. Hat jemand zufällig eine deutsche Übersetzung der Zeichenerklärung? Ansonsten setz ich mich morgen mal mit dem Wörterbuch hin...

Nachdem wir uns noch mit diversen Speisen eingedeckt hatten, stiegen wir schließlich um 18.58 in den R 450, der uns zurück nach Deutschland bringen sollte.

Fazit: Zwar nicht viel neues gesehen, aber schön war's trotzdem. ;-)

Ich würde mich dennoch freuen, wenn bei meinem nächsten Besuch im Nachbarland wider erwarten doch wieder ein 831 auftaucht. ;-)

Viele Grüße

Tobias

Antworten:

Tonaufnahmen

Hallo,

wenigstens noch einer, der es verstanden hat, auch das von der Nähmaschine fest zu halten!
Meine Tonaufnahmen waren schon voriges Jahr entstanden.
Allerding mit einem richtigen DAT-Recorder und einem Prügel von richtig empfindlichen Mikrofon. Das aufgezeichnete wurde per Programm am PC gut bearbeitet und von störenden Geräuschen befreit. Ergebnis: Verkaufsware! :-)
Derartiges existiert inzwischen von den Moskauer Zügen der Prager Metro, div. Bahnsteigdurchsagen von Praha hl n (wird nächstes Jahr ausgeweitet). Und die ewigen Dokumente der Bardoten aus dem Egertal.

Gruß,
malo

von nix mehr - am 10.12.2006 14:42

Hier noch links zu den Tonaufnahmen

Vielen Dank an Benedikt, der mir erlaubt hat, sie hier zu verlinken - vielleicht hat ja jemand Interesse:

"normale" Anfahrt:
[www.stochay-eschenbach.de]

Anfahrt mit Schleudern (Janovice)
[www.stochay-eschenbach.de]

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 10.12.2006 21:25
Zitat
Schwandorfer
Zurück am Bahnhof wurde dann routinemäßig das CD Centurm abgeklappert, wo ich den "Atlas Drah" entdeckte und sofort erwerben mußte. ;-) Ein sehr schönes Buch. Hat jemand zufällig eine deutsche Übersetzung der Zeichenerklärung? Ansonsten setz ich mich morgen mal mit dem Wörterbuch hin...


Ist das die neue Auflage des Atlas Drah? In der Ausgabe 2004/2005 gabs nämlich eine deutsche Legende (S. B3), könnte ich Dir bei Bedarf einscannen.

Gruß aus OZ
Niels

von Niels K. - am 17.12.2006 18:39
Zitat

Ist das die neue Auflage des Atlas Drah?

Ist die Ausgabe 2006/2007.

Zitat

In der Ausgabe 2004/2005 gabs nämlich eine deutsche Legende (S. B3)

Die wurde scheinbar rausgeschmissen - schade!

Zitat

, könnte ich Dir bei Bedarf einscannen.

Wär super, wenn das gehen würde!

Viele Grüße

Tobias

von Schwandorfer - am 17.12.2006 22:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.