Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Seb. Naumann, Der Muldentalbahner, KBS 955

Ein paar Fotos von der Tour in Mähren und Schlesien (m14B)

Startbeitrag von Seb. Naumann am 20.02.2007 17:20

Hallo,

vom 11. bis 16. Februar waren Der Muldentalbahner (wohl eher der Büchsenjäger *g) und ich in Mähren und Schlesien unterwegs. Während Thomas vier neue Büchsen bekam, war für mich so gut wie jede Büchse neu. Die Ergebnisse der Fotoaktionen in den Stadtverkehrsbetrieben sind im Straßenbahnforum von www.drehscheibe-online.de online gestellt. Nun zeige ich an dieser Stelle noch ein paar Eisenbahnfotos.

Am Montagmorgen (12.02.2007) stand die Schmalspurbahn nach Osablaha an der Tagesordnung, weil ich unbedingt eine tschechische Schmalspurbahn kennen lernen durfte. Und ich muss sagen, eine verdieselte Schmalspurbahn, die den täglichen Beförderungsaufgaben dient, ist wirklich etwas sehr Feines.


Fotohalt mit 705 917 in Budi¨ov aufgrund einer Zugmeldung des Zugführers.

Unser Wagen musste in Osablaha aufgrund einer defekten Heizung ausgetauscht werden. Beim Bereitstellen des neuen Zuges entstand folgendes Foto:




In Olomouc hl.n. präsentierte sich mit 680 001 die moderne ČD. Doch einen richtig überzeugenden Befüllungsgrad konnten wir in keinem einzigen Supercity feststellen…


Doch mit 141 055 vorm Os 3826 nach Nezamyslice war auch altes Material am Start.


Von 363 001 war ein Beweisfoto einfach nur Pflicht.


Sogar slowakische Knödel schaffen es in die tschechischen Gefilde. Am 13. Februar 2007 wurde 162 004 wurde vor Os 3204 in Vala¨ské Meziříči erlegt.


810 533 präsentierte sich im Bahnhof Nový Jičín město. Hier ist wohl bald Regionovaland. (13.02.07)


Auf der KBS 276 fand in Folge einer Verspätung des Os 13306 in Heřmánky eine außerplanmäßige Zugbegegnung mit Os 13309 (810 253) statt.


In Petrovice u Kraviné stand dieses endgeile polnische Elokmaterial in Form der EP09-016 rum. Seit diesem Foto ging es mit meiner etwas angeschlagenen Gesundheit wieder stetig aufwärts.:spos:


Natürlich durfte ich vor lauter Freude über die polnischen Eloks nicht vergessen, 810 234 in Petrovice u Karviné zu klären.


Am 15. Februar präsentierte sich 814 002 im Bahnhof Otrokovice.


Am 16.02. ging es mit 851 013 nach Chornice – dies ist die einzige Fahrt eines 851 auf der wunderschönen KBS 271. Das Foto entstand in Dzbel. Zwischen Dzbel und Chornice durften wir sogar im Führerstand des 851 013 mitfahren.

Von Chornice fuhren wir nach Skalice nad Svitavou. Unterwegs konnte in Velké Opatovice 810 511 geklärt werden:




Im Bahnhof Letovice konnte noch die wunderbar lackierte 242 273 im Bild festgehalten werden.

Insgesamt war es für uns beide eine sehr erfolgreiche Tour, und es entstanden noch viel mehr Fotos als diese. Das Ergebnis dieser Tour ist auch ein 814 als fotorealistischer Bastelbausatz im Maßstab 1:120, an dem mein Vater derzeit mehr oder weniger erfolgreich baut.;-)

Ahoj!
Sebastian


Antworten:

Hallo Sebastian,

Ich hätte da mal eine Frage: Wie war denn das mit der Führerstandsmitfahrt auf dem 851er Dieseltriebwagen ? Kann man dieses Fahrzeug mit einem (auch ehemaligen) der DB oder ÖBB erklären ? Also ähnlich oder gar identisch ?
Generell: Wie ging denn das mit der Verständigung mit dem Zugpersonal ?
Welche Triebwagen fahren denn dann die restlichen Leistungen auf der Strecke ?

Mfg
diesel-fan
(Andreas)

von KBS 955 - am 21.02.2007 20:08
Hallo,

erste Frage kann ich nix zu sagen, weil ich meine DB-Führerstandsmitfahrten an einer Hand abzählen kann und die mehr oder weniger nur die Baureihen 202 und 628 umfassen... ÖBB sowieso nicht. Was war auffällig? 7 Fahrstufen, geschalten klassisch mit Rad. Rechts sitzt der Triebfahrzeugführer, dann kommt das Teil für den Übergang in den Beiwagen (wir saßen am kurzen Ende des 851) und links steht nen Stuhl und es gibt ein Tischchen für den Schaffner.
Verständigung war schwierig gewesen, mehr oder weniger mit Händen und Füßen. Auf polnisch würde mir das doch deutlich leichter fallen da bissl was zu erzählen und erzähltes zu verstehen.
Die restlichen Personenzüge bestehen aus 810(+010). Die Strecke ist jedenfalls wirklich fähig und steht für dieses Jahr nochmal auf dem Fotoprogramm.
Wo wir grad beim Thema 851 sind, ich staune immer weider wie gut man damals geschafft hat den Fahrgastraum vor lauten Motorgeräuschen zu schützen. Erst mit Fenster auf hört man was vom kernigen Sound des 851. Oder bei einer Anfahrt aufs Klo gehen.... ;)

Ahoj!
Thomas

von Der Muldentalbahner - am 22.02.2007 06:35
Hallo,

für mich war diese Führerstandsmitfahrt was ganz anderes. Bisher bin ich nur auf den Baureihen 143, 612, 628/928, 641 und 642 sowie in Führerständen diverser Steuerwagen mitgefahren, aber so ein richtig klassisches Eisenbahnfahrzeug habe ich aus Eisenbahnperspektive bisher noch nicht erlebt. Deswegen kann ich keinen Vergleich mit gleichaltrigen deutschen Eisenbahnfahrzeugen anstellen. Auf jeden Fall sind die 851er einfach nur top. Leider konnten wir uns wirklich kaum mit dem Triebfahrzeugführer verständigen, aber er war sehr nett und ließ mich noch den Motorraum fotografieren.:-)

Ahoj!
Sebastian


von Seb. Naumann - am 22.02.2007 17:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.