Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Cmelak 1988, nix mehr, Strojmistr, wxdf

Neues aus dem Brillenparadies Mlada Boleslav (m12B)

Startbeitrag von Cmelak 1988 am 12.08.2008 15:23

Hallo!

Heute früh ging es nach längerer Abstinenz mal wieder nach Mlada Boleslav und die Fototour war ein voller Erfolg. Es waren soviele Güterzüge unterwegs, dass man teilweise kaum aus Mlada Boleslav rauskam- häufig fuhren die Züge im Blockabstand aber eigentlich nie nach Plan.
Deswegen konnte ich die jeweiligen Güterzugnummern auch nicht zuordnen, vielleicht kann ja da jemand helfen?
Als Endergebnis des Tages bleiben 113 Fotos, reichlich Laufkilometer und Sonnenbrand ;)

Hier ein kurzer Abriss der wichtigsten Sichtungen:
7:18 zeigte die Uhr, als im Plan von Mn 85300 750 275 Bela pod Bezdezem erreicht, allerdings hatte die Lok Sandwagen für Jestrebi am Haken, als sie sich durch den Frühnebel kämpft. Weiß jemand wann nun aktuell der eigentliche Mn fährt?



Danach ging es nach Mlada Boleslav, wo schon 854 027, im Look der 70er mit Os 9507 wartete.



Gegen halb 9, dann das obligatorische Schnellzugtreffen mit einer weiteren Überraschung. Der Rychlik nach Tanvald war mit 749 146 bespannt und auch der R nach Rumburk hatte eine Lok vorgespannt- und was für eine. Keine andere als 749 258 bespannte den Schnellzug.





Anschließend ging es auf gut Glück an die Strecke nach Nymburk. Das "Abfallbilder"- wir hatten uns eigentlich nur verfahren- auch sehr schön ausfallen können, beweist 810 278 am Haltepunkt Neprezavka.



Als wir uns endlich nach Dobrovice gefunden hatten, rauschte auch um 9.58 750 163 mit ihrem Leerzug vorbei. 742 406 mit ihrem Containerzug war uns leider kurz zuvor entwischt.



Dafür fand sich auch noch 750 330 in Dobrovice die zwischen 10-11 Uhr nach Mlada Boleslav aufbrach.



In Lustenice gelang es uns dann endlich 742 406 mit ihrem Containerzug bei der Ausfahrt zu erlegen. Allerdings gelang dies auch nur da der R aus Nymburk +10 min hatte.



Bei diesem Ensemble muss man einfach auf den Auslöser drücken- und wieder ist es 810 278 der sich harmonisch ins Bild einfügt. Im Hintergrund erkennt man sogar das Kirchlein von Sycina.



Mächtige Kraftanstrengung kostete 742 073 das Anfahren ihres Zuges. Nach dem kreuzungsbedingten Halt in einer Kurve wurde der Zug sogar mehrere Meter zurückgedrückt um Schwung zu holen.



Punkt 13.55 verlassen 753 352 und 187 Mlada Boleslav in Richtung Prag. Erstaunlich ist das für die neuen CD Cargo-Aufkleber für 753 187 Geld da zu sein scheint, obwohl sie eine Neulackierung dringender nötig hat.




Den Bilderreigen beschließt 854 021, der zweite 854er im 70er Jahre-Look, welcher weiter nach Turnov fuhr.



www.murtens-bahnseite.de

Antworten:

Falls Du den Mn 83501 meinst ...

... da steht im Fahrplan Česká Lípa 6:25, Bělá pod Bezdězem an 8.21/ab 9.48 Bakov nad Jizerou an 10.01/ab 10.28 Mladá Boleslav an 11.éř

von wxdf - am 12.08.2008 17:27

Danke für die Info.



von Cmelak 1988 - am 12.08.2008 17:31

Mit Zugnummern

Hallo,

kann Dir wohl keiner dienen.
Umlaufpläne und Fahrpläne sind bei DBrailion/logistiks, bzw. CD cargo, zwar vorhanden und werden auch eingehalten. Aber der Bereich "Cargo" hat es seit je her so an sich, Züge ausfallen zu lassen, Sonderzüge einzulegen, und +/- fahren zu lassen.
Vor Ort könnte geholfen werden, beim Fahrdienstleiter, oder am Stellwerk.

Und noch etwas: Kamera gerade halten!
Das spart hinterher bei der Bildbearbeitung immens viel Arbeit.

Gruß,
malo

von nix mehr - am 12.08.2008 18:41

Gelobe Besserung...

...auch wenn ich nicht so ganz nachvollziehen kann wie du das mit dem "schiefen" Bildern meinst. Ich habe meine Bilder bis jetzt nie als schief empfunden und bearbeite sie deshalb auch nicht mit einem Bildbearbeitungsprogramm, damit sie "gerade" werden. Auch beim Betrachten meiner eingestellten Bilder empfinde ich diese als gerade.
Aber trotz allem werde ich noch mehr drauf achten die Kamera gerade zu halten. Also nix für ungut.

von Cmelak 1988 - am 12.08.2008 19:23
Hallo Martin,

der Leerzug in Bela könnte der Vn 52360 gewesen sein, soll zwar nur Samstag und Mittwoch-Abend fahren, aber kann ja der Samstagszug gewesen sein, der bei der ganzen Umleiterei irgendwo stehen geblieben ist.

Der Mn 85300 ist vielleicht an dem Tag bissel später gefahren. Seine Fahrzeiten wären diese:

Mladá Boleslav hl.n. 5.50
Mladá Boleslav-Debř 5.58-6.16
Bakov nad Jizerou 6.24-7.01
Bělá pod Bezdězem 7.14-8.43
Bezděz 8.59
Okna 9.05-9.20
Doksy 9.28-9.33
Jestřebí 9.41-10 00
Srní u České Lípy 10.06-10.09
Česká Lípa hl.n 10.18

Der Güterzug mit den 2 Liberecer Brillen dürfte Pn 63411 gewesen sein, obwohl er mir eher wie ein Sandzug aus Libun aussieht, die normalerweise eher in den Abendstunden fahren.

Auf jeden Fall scheinen bei dem Frachtaufkommen die Werksferien bei Skoda vorbei zu sein.

Gut, 2, 3 Bilder haben eine leichte Rechtsneigung (750.163, 753.352+187 und gaaaanz leicht 810.278 in Dobrovice, verstärkt dadurch, dass sich auch noch der TW in Schräglage befindet), aber ich denke, dass andere eher eine Wasserwaage nötiger haben...

von Strojmistr - am 13.08.2008 06:23

3,4,5

Hallo Tschmä-Dri (T669),

Bilder 3,4,5 können als "gerade" durchgehen.
Aber beim Rest ist es -ab- gering schief, oder -bis- Dobrovice so arg, das es über 5° sind.

Evtl. steht aber mein Monitor schief da ;-)

Gruß,
malo

von nix mehr - am 13.08.2008 16:46

Ok einverstanden...

..aber in Dobrovice musste es bei dem einem Bild wirklich fix gehen, deshalb ist das wahrscheinlich besonders schief. Mal schauen was morgen so in Mlada Boleslav los is, da werd ich mal versuchen das mit dem Rechtsdrall in den Griff zu bekommen ;)
Auf alle Fälle danke für den gut gemeinten Hinweis schließlich ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

von Cmelak 1988 - am 13.08.2008 17:14

Einspruch Euer Ehren!

Bei Dobrovice mit 750.163 sind es gerade einmal 2,41° Neigung! Du kannst nicht Licht- und Strommasten als Maßstab nehmen, die sind alles andere als senkrecht. Gerade oben genanntes Bild ist mit Weitwinkel aufgenommen, da kommt es automatisch zu Verzerrungen. Nimm bei Photoshop (falls vorhanden) das "Linealwerkzeug" und ziehe eine Linie an den Containern, dann "Arbeitsfläche drehen" und "Per Eingabe"... Dann zeigt es einen Wert im oben genannten Bereich an. Ausfahrt M.B. 1,4°, der Rest ist undiskutabel, gerade mal 0,4°... Ich nehme mal freundlicherweise an, die 5° hast du vom Etikett eines Gersten-Malz-Getränkes abgelesen. :cheers:

von Strojmistr - am 13.08.2008 17:20

Krumm und schief

Hallo Streimaasder,

und auch Cmelak,

krumm und schief war früher fast alles in Böhmen. Die Regulierungswut hat manches verschwinden lassen.

Dennoch: die Kritik war ja konstruktiv gemeint und wurde auch so aufgefasst.
Gut so.
Wegen der Objektive: wer da im analogen Bereich unter 50mm (eigentlich 60) hantiert/e, und im digitalen unter 35, ist im Weitwinkelgebiet. Da sind die Randbereiche stets am "fallen". Klar ist, das man zum geraderücken des Bildes
sich nicht an jene Masten orientieren kann.
Die Bildmitte muß es sein.

Ich mach das immer so, das ein für den Betrachter subjektiver waagerechter Zustand erreicht wird.

Nur bei der CD gab/gibt es ja Geleise, wo eine Lok wie besoffen da steht.
Und da verzweifelt man, wenn man das irgendwie gerade hinbringen will.
Mal sind Maste schief, dafür rollt die Lok aus dem Bild.

Aber Hand aufs Herz: ab 0,5° wirkt eine Aufnahme einfach schief.
Etwas aufpassen beim Fuzz, dann passiert es gar nicht erst.
Und hinterher ist immens viel Arbeit bei der Bearbeitung gespart.
Gerade das "Drehen" mit "Benutzerdefiniert" erfordert viel Tasteneingabe.

Gruß,
malo

von nix mehr - am 13.08.2008 19:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.