Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andi F, Joachim Piephans, Strojmistr, ÖBB_2095, awp

Winter im Altvatergebirge (1B)

Startbeitrag von Andi F am 20.01.2009 19:03

Hallo zusammen,

nachdem ich nun eine neue Anlaufstelle zum Einscannen gefunden habe, hier mal ein Bild des letzten Ausflugs:


831 110 und 810 036 fahren als Os3610 unterhalb des Hochschar (1351m) am 30.12.08 ihrem nächsten Halt Branna entgegen.

Ohne die Örtlichkeiten vorher zu kennen bin ich zufällig genau richtig für die Erwanderung eines Streckenabschnitts in Ostruzna ausgestiegen, nachdem ich die Nacht zuvor nur Dank der Touristinfo in Jesenik doch noch eine Bleibe gefunden hatte. Nach erreichen des Bahnhofs Branna ging es dann über Hanusovice weiter nach Letohrad von wo aus am nächsten Tag die Fahrt nach Berlin folgte.
Angereist war ich die Nacht einen Tag zuvor, der im Zeichen der Schmalspurbahn nach Osoblaha gestanden hatte, vom Schwarzwald aus zunächst nach Cheb und anschließend im Kurwagen durch die Nacht nach Olomouc, leider nur im Sitzwagen. Von dort aus ging es nach Krnov was um 5.26 erreicht wurde... nicht unbedingt die entspannteste Anreise aber zweckmäßig.

Gruß

Andreas


Edith hat zwei Tippfheler gefunden.

Antworten:

Glückwunsch zum 1000. Beitrag...

... in diesem Forum! Da hast Du wirklich eine harte Tour hinter dir. Und auch Gratulation zum gelungenen Foto an einer auch bei mir sehr beliebten Fotostelle. Noch genialer - aber mit Anstrengung verbunden - ist der Blick von oben. Bin da mal im langen Winter 2005 mit Skiern hochgekraxelt. Leider war das Wetter nicht ganz so schön, wie bei Dir:



Zu sehen ist die 750.224 mit dem legendären Hecken-Schnellzug R 756 am 19.3.2005. Inzwischen harrt die Lok ihrer Wiederauferstehung als Reko-Brille.

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 20.01.2009 19:26
Gratulation zum Bild, klasse! Da hat sich die Streckenwanderung doch auf jeden Fall gelohnt.

Frage: mit welcher Brennweite ist das Bild entstanden? (Zoom oder Festbrennweite)

Ich hoffe doch, du kannst Deine neue Anlaufstelle noch ein bißchen strapazieren und wir sehen noch ein paar Bilder der Tour, auch von der Hotzenplotzerin! Bitte, bitte!

Schönen Abend,
Joachim

von Joachim Piephans - am 20.01.2009 21:10

Chef, du überraschst immer wieder

mit gelungenen/interessanten Perspektiven :cheers:

Na, da freue ich mich doch schon auf den Altvater-Band! In diesem Fall auch ohne Sonne :spos: Die Stimmung paßt.

Gute Nacht!

von awp - am 20.01.2009 21:41

Überraschung?

Nöö, dass Bild ist schon fast 4 Jahre Bestandteil der Galerie Altvatergebirge: Siehe hier! Die Fotostelle ist da aus allen möglichen Blickwinkeln zu sehen. :--P

von Strojmistr - am 21.01.2009 10:25

Festbrennweite

Die Aufnahme wurde mit einer 85mm-Festbrennweite gemacht, auf einem analogen Gehäuse, fotografiert auf Provia100F.

Festbrennweiten finde ich persönlich angenehmer, da sie den Fotografen während der Motivfindung eher dazu motivieren sich mal ein bisschen zu bewegen und somit einem schneller alternative Blickwinkel offenbart werden als wenn man zunächst damit beginnt die Bildränder "zurechtzuzoomen".

Ich werde sehen ob ich noch ein paar Schmalspurbilder einscannen kann, obwohl meine Ausbeute an Bildern, die meinen Ansprüchen genügen, zu diesen Thema bisher recht klein ist, war das Wetter bei meinen Besuchen im Niederen Gesenk bisher stets recht launisch...

Gruß

Andreas

von Andi F - am 22.01.2009 19:11

Re: Festbrennweite

Zitat
Andi F
Festbrennweiten finde ich persönlich angenehmer, da sie den Fotografen während der Motivfindung eher dazu motivieren sich mal ein bisschen zu bewegen und somit einem schneller alternative Blickwinkel offenbart werden als wenn man zunächst damit beginnt die Bildränder "zurechtzuzoomen".


Vollkommene Übereinstimmung, sehe ich genauso! Ich selber fotografiere mit 50 mm und 90 mm (auch auf Dia), zu stärkerem Tele hat es bisher für meine Leica R-E noch nicht gereicht (in fast 15 Jahren nicht ...). Aber mit dem 90er habe ich gute Erfahrungen gemacht, das habe ich im Gelände wohl überwiegend drauf.

Das hier gezeigte Bild finde ich wirklich sehr schön; eines der besten von den in der letzten Zeit hier gezeigten!

Schönen Abend,

Joachim

von Joachim Piephans - am 22.01.2009 19:37
Hallo Andi,

sehr schönes Bild! Darf ich fragen, mit welchem Scanner Du Deine Dias digitalisierst? Ich stehe ebenfalls vor dem Problem meine sämtlichen Tschechienbilder seit 2002 zu digitalisieren - das sind einige. Daher suche ich nach einer unkomplizierten Lösung, die jedoch allen Qualitätsansprüchen gerecht wird.

Vielen Dank im voraus.

Gruß Sebastian

von ÖBB_2095 - am 26.01.2009 20:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.