Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
MichaelH., wxdf, SW, Joachim Piephans, JFHf, obermuchel, derquinho

Dieselfrühling Slowakei II

Startbeitrag von MichaelH. am 03.06.2009 22:20

Hallo,

hier nun der zweite Teil meiner Frühjahrs - Slowakeitouren mit dem versprochenen Plesivec Abstecher.
Beginnen wir aber zunächst noch einmal an den Gebirgszügen von Mala Fatra und Niederer Tatra.


750 094 legt sich am Abend des 21.04. mit Os7304 bei Horna Stubna in die Kurve



Weiter an die KBS172, wo am 03.05. 750 272 den Os7355 am Haken hat und das kleine Kirchlein von Lucatin passiert.



Die beiden Folgetag sollten der KBS160 gehören, leider war uns der Wettergott nicht immer holt, aber trotzdem sind ein paar brauchbare Aufnahmen entstanden.


Am 04.05. hieß es zunächst einmal zeitig aus den Federn heraus, sollte doch der Tag mit einer Aufnahme des Brillen geführten Nachtzuges R801 Bratislava-Kosice beginnen.
Von den ersten Sonnenstrahlen ins richtige Licht gesetzt ist der Zug hier kurz vor Dvorniky-Zadiel unterwegs.
Hinter 754 035 hängt zum Montag der einzige Schlafwagen im Zugverband (04.05.)

Hätten wir nach dieser Aufnahme mal lieber noch ein wenig hier verweilt, aber den nur kurze Zeit später folgenden Frachtenzug (wohl noch aus der Nacht) mit Doppel-Berta hatten wir nicht auf der Rolle.


Dafür gab es beim Hp Jovice diese Berta Leistung mit 751 059, sicherlich mit dem Zielbahnhof Turna.
Vermutlich der, auf den bis dato vergeblich gewartete, Mn81161 (04.05.)



Anschließend gab es einen kurzen Abstecher zur KBS165, aber Güterzüge waren dort an beiden Tagen quasi Fehlanzeige! So konnten wir an diesem wie auch am Folgetag nur EIN Mn-Paar auf der Strecke sichten und dieses, mit ein paar Holz und anderen Einzelwagen, zudem äußerst dürftig ausgelastet.
Magnesit-Ganzzüge gab es keinen einzigen! Der „obere“ Anschlußbahnhof in Lubenik war vollgestellt mit unmengen Wagenreihen, aber weder Mo noch Di gab es dort Bewegung zu verzeichnen.
Also konnten wir uns „nur“ an den in Plesivec vorzüglich gepflegten und zudem Altfarbenen 810’ern erfreuen. Drei Stück, in Nummern: 810 453, 465, 604, konnten davon gesichtet werden.
Der 604 ist hier kurz vor Hucin als MOs6803 auf dem Weg nach Plesivec (04.05.)



Die folgenden Stunden konnten lediglich zur Erkundung neuer Fotostellen zwischen Plesivec und Turna genutzt werden, da die aus dem slowakischen Paradies heranrückende Schlechtwetterphase weitere Aufnahmen zunichte machte. Wenigstens konnte so das doch recht ordentliche Fotopotenzial dieses Abschnittes vermerkt werden, welches weitere Anreisen zur Folge haben wird.


Am Abend konnte dann wenigstens noch 754 084 mit dem recht kurz ausgefallenen R934 beim Hp Vidova, kurz vor Plesivec festgehalten werden (04.05.)

Die nachfolgende Sonderleistung in Form eines 30-Wagen Stahlzuges mit Doppelberta wurde leider ein Opfer der ebenfalls am Blockabstand folgenden Wolkendecke. Dafür war die Anfahrt des Zuges nach absetzen der Schiebelok im Bahnhof Plesivec ein akustischer Genuß !


Da am nächsten Morgen bereits vom Gebirge her alles zugezogen war, wurde eine Erkundung des Südabschnittes bis Lenartovce angeordnet, inkl. des Grenzverkehres nach Banreve(HU).
In Punkto Fotostellen leider kein vergleich zum Vortagesabschnitt. Die große Anzahl von Rapsfeldern konnte wenigstens das ein oder andere Motiv gestalterisch aufwerten.


R932 mit unerkannt gebliebener Brille und „Hilfssonne“ unterwegs bei Strkovec (05.05.)



751 171 fährt mit dem gut ausgelasteten Pn45573 (auf die Minute) in den ungarischen Grenzbahnhof Banreve ein (05.05.)



Anschließend galt es erst einmal den etwa 2-Stündigen Gewitterschauer zu überstehen, natürlich gab es in diesem Zeitraum reichlich Güterverkehr auf der 160!
Am Abend zeigte sich dann aber Petrus einsichtig und kurz vor der Heimreise gab es noch einmal Sonne pur.

Zeitlich passend dazu hatte 751 123 den Pn61312 am Haken und passiert unsere Fotostelle kurz hinter Gemerska Horka (05.05.)



Den Abschluß unserer Slowakei Frühjahrstour bildete R933. Kurz vor dem Hp Bohunovo ist der Zug, samt leidlichen Graffitiproblem, auf dem Weg nach Kosice.



Anschließend brachte uns CD-Autovlak wohlbehalten durch die Nacht, zurück in die Heimat, mit der sicheren Gewissheit, im Spätsommer und Herbst hierher zurückzukommen!

Fazit: Güterverkehr auf der KBS160 rollt unvermindert ordentlich und relativ in den Plantrassen. In und um Plesivec wird massig Holz abgefahren. Das einzige Krisen-Sorgenkind scheint der Magnesitverkehr von Lubenik zu sein.
Als wir Abends nach Poprad rüber gefahren sind, standen im Bf. Dobsinska Ladova Jaskyna (KBS173) auch Wagen zur Holzbeladung bereit !


Gruß Michael

Antworten:

phantastisch umgesetzte Motive

da gibts nichts zu meckern.

Nur der letzte Satz verursachte ein langes hääääääääh....

Zitat

Als wir Abends nach Poprad rüber gefahren sind, standen im Bf. Dobsinska Ladova Jaskyna (KBS173) auch Wagen zur Holzbeladung bereit


Und jetzt fehlt nur noch die Meldung, daß diese Wagen mit 753 Richtung Cervena Skala abgefahren werden. So richtig glauben kann ichs erst, wenn ichs gesehen habe.:eek:

Das Problem an der 165 könnte Betriebsruhe gewesen sein, wegen Feier- und Brückentagen.
Und immer noch ordentlich Güterverkehr auf der 160 ist mal ne gute Nachricht.

Waren die vielen Altlack-Brillen Massel oder ist das auswahlbedingt?

MfG

Der Obermuchel



von obermuchel - am 03.06.2009 23:34

M62 in Banreve?

Superbilder, Danke!
Gab es in Banreve noch MAV M62 zu sehen?

Gruss,
Derk


von derquinho - am 04.06.2009 09:21

Sollte ich da einen schlechten Tag erwischt haben?

Ich hatte ja hier schon mal berichtet, dass ich am Mittwoch nach Ostern gegen 17 Uhr in Lenartovce war, wo ich vor einem Jahr um diese Zeit gleich 3 Güterzüge gesehen hatte, während dieses Jahr nur eine untätige 736 herum stand.
Dem Fahrdienstleiter war dazu nicht mehr zu entlocken als "das wird schon wieder besser werden". Vielleicht war ihm ein Maulkorb verpasst worden ...

von wxdf - am 04.06.2009 11:51

Re: phantastisch umgesetzte Motive

Hallo,

Und jetzt fehlt nur noch die Meldung, daß diese Wagen mit 753 Richtung Cervena Skala abgefahren werden.
Leider fehlen für diese Meldung einfach zu viele unerfüllbare Faktoren.

wenn, dann werden die Wagen mit 730 Ri Margecany abgefahren.
Wir haben auch großen Augen bekommen, als wir die Wagen im Bahnhof gesehen haben und da einer definitiv schon angeladen war, wird man dort auch hin und wieder was abfahren.
Außerdem sind auf dem Bahnhof z.Zt. massig nicht benötigte Wagen abgestellt, die auf das Ende der Krise warten. Leider macht das den Bahnhof momentan recht unfotogen.
Schon zu Ostern, als ich hier mit dem Zug durchgefahren bin, waren mir die vielen Holzreste auf der Laderampe aufgefallen, und bei der Anreise wurde in Hnilec mit dem Mn gekreuzt, welcher fast 10! beladene Holzwagen am Haken hatte, die können kaum vorstellbar nur allein von Mlynky gekommen sein.

Michael

von MichaelH. - am 04.06.2009 15:34

Re: M62 in Banreve? (m.B.)

Hallo,

Gab es in Banreve noch MAV M62 zu sehen?

bitte schön:

05.05.


Michael

von MichaelH. - am 04.06.2009 15:54

Ist Kronspan Lampertswalde ein Begriff?

Vor Jahren gab es doch mal so eine Langläufer-Sonderfahrt von Prag nach Ko¨ice , die auch über die Dob¨inská L´adová jaskyňa führte. Da stand im Bahnhof ein grüner gedeckter Güterwagen herum, der laut Wagenzettel aus Lampertswalde gekommen war. Keine Ahnung warum wieso weshalb :confused:

von wxdf - am 04.06.2009 16:48

Re: 751 059

Halo Micha!
Am letzten Freitag fuhr 751 059 mit Mn 82135 (Splittzug?) von Lubinek nach Plesivec.
Ab Hucin schob eine zweite 751 nach.Mehr Infos die Woche.
Gruss Jörg


von JFHf - am 07.06.2009 20:11

Grenzverkehr Bánréve/Lenartovce - mit InterPici!!

Zitat
MichaelH.

... eine Erkundung des Südabschnittes bis Lenartovce angeordnet, inkl. des Grenzverkehres nach Banreve(HU).

751 171 fährt mit dem gut ausgelasteten Pn45573 (auf die Minute) in den ungarischen Grenzbahnhof Banreve ein (05.05.)



Habt Ihr den Reisezug-Grenzverkehr Bánréve / Lenartovce auch beobachtet? Im slowakischen Kursbuch sind innerhalb der Tabelle 160 zwei Zugpaare (Os 6350-53) aufgeführt - soweit nichts Besonderes. Doch wer dazu die entsprechende Tabelle 92 im MÁV-Kursbuch heranzieht, wird überrascht: eine Fußnote belehrt einen, daß es sich um das IP-Zugpaar (InterPici - also Anschlußzüge an das IC-Netz mit modernisierten klimatisierten Bzmot inkl. neuer Fronten) 5402/03 handelt, das morgens ab Miskolc Anschluß aus einem Budapester IC für Bánréve und Ozd vermittelt und abends entsprechend eine Verbindung in die Hauptstadt realisiert. Beide Züge nutzen den auf ca. 20 Minuten verlängerten Aufenthalt in Bánréve, um die erwähnten Zugpaare nach Lenartovce (einfache Fahrzeit vier Minuten) zu fahren. Die Mitreisenden des IP werden wohl mitfahren. Das dürfte erstens der einzige internationale Einsatz der IP-Bzmot sein und zweitens eine sehr kuriose Form der Grenzbedienung!

Hat sonst jemand Bilder aus Lenartovce davon?


Die beiden Bilder aus Bánréve gefallen mir gut, besonders auch das mit M 62, eine schöne Bahnhofsszene mit den umzusetzenden Sz-Garnituren am Bahnsteig!
War der M 62-bespannte Zug eine Leistung nach Lenartovce, vor dem Abkuppeln? Dann gehen die Wagengruppen mitsamt den schönen kleinen Kesselwagen wohl regelmäßig über die Grenze!? Hast Du die Wagenzettel betrachtet?

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 13.06.2009 15:23

Re: Grenzverkehr Bánréve/Lenartovce - mit InterPici!!

hier 2 Bilder des IP

Lenartovce


Banreve



von SW - am 28.06.2009 21:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.