Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Martin L., Strojmistr, AAW, 217 055, mario danner, JisBjoern, RR

Wir warten auf den Frühling

Startbeitrag von Martin L. am 25.03.2013 20:58

Hallo in die Runde!

Da der Frühling in diesem Jahr bisher doch ziemlich auf sich warten läßt und der langanhaltende Winter sich durch häufiges trübes Wetter auszeichnet, möchte ich die derzeitige "saure Gurken Zeit" bei der Fototätigkeit mit ein paar Bildern der letzten Jahre überbrücken.
Ohne viele Worte und auch ohne spezielles Themengebiet gibt es einfach ein paar Frühlingseindrücke "Querbeet" aus meinem Archiv von früheren Besuchen bei den Nachbarn. Ich hoffe, es gibt in wenigen Wochen dann auch mal wieder ähnliche Bedingungen, damit das Fotohobby ein wenig mit Leben erfüllt wird.
Manche der Bilder sollten in ähnlicher Form sicher auch im kommenden Frühling machbar sein, manches der gezeigten Fahrzeuge hat jedoch leider inzwischen seine Laufbahn bei der ČD beendet. Genügend Abwechslung wird aber sicher auch zukünftig noch geboten.





Ein langjähriges fotografisches Einsatzgebiet meinerseits sind die Böhmerwaldstrecken um Klatovy.
Einige Monate vor dem endgültigen Einsatzende der Nähmaschinen steht 831 167 im Bahnhof Pocinovice zur Abfahrt in Richtung Klatovy bereit.





Dieses Bild führt uns zu südmährischer Blütenpracht an der Strecke Brno-Jihlava. Den bereits im Najbrt-Design gehaltenen
854 206 konnte ich bei Kralice nad Oslavou im Bild festhalten.





Während einer Anreise ins Altvatergebirge wurde auch ein Abstecher zur Strecke Nezamyslice-Olomouc unternommen,
wo 363 017 mit einem Schnellzug nach Jesenik bei Králický unterwegs ist.





Bis vor wenigen Jahren war die Strecke von Olomouc über Uničov nach Šumperk ein sicheres Einsatzgebiet für die bunten olomoucer Bardotkas.
Heute ist sicher etwas Glück nötig, um noch eine der letzten Bertas im Einsatz zu erleben.
Mein Bild zeigt die 749 257 in den Rapsfeldern bei Mladějovice.





Einige Kilometer weiter und ein paar Höhenmeter mehr zeigen, wie die Natur gegenüber dem vorherigen Bild noch etwas weiter zurück ist.
Um noch einen 851 zu erwischen, bedarf es derzeit wohl noch mehr Glück, unmöglich ist es aber noch immer nicht. Bei Hrabišín ist 851 026 unterwegs nach Olomouc.





Nach einem großen geografischen Sprung komme ich nun in den südlichen Böhmerwald,
wo auch dieses Jahr noch mit Einsätzen der beliebten - weil teils herrlich lauten - Bardotkas zu rechnen ist.
Mitten im Nationalpark Šumava befindet sich 751 219 bei Ovesna auf der Fahrt nach Volary.




Zum Abschluß darf aus meiner Sicht natürlich die Königin der Šumava nicht fehlen.
Mit einem Zug nach Nové Údolí hat 749 051 in Kürze den Haltepunkt Mezipotočí erreicht.
Wer es schon erlebt hat, weiß um das akustische Spektakel, welches die Maschine bei der
folgenden Anfahrt veranstaltet...


Soweit für diesmal von mir, ich hoffe, ich konnte das Warten auf den hoffentlich bald kommenden Frühling um einen kleinen Moment verkürzen.

Viele Grüße, Martin

Antworten:

Ob das so eine gute Idee war.....

.....die Bilder einzustellen?!? :-( Jetzt ist die Sehnsucht nach Frühling und die Verzweiflung wegen des trüben Dauergraus nur noch stärker!!! :-)

Aber jetzt mal im Ernst! Wow, welche eine Fotoserie! Da kann man nur Applaus geben! Respekt!

Bitte ab jetzt täglich so eine Dosis, solange bis es draußen endlich Frühling wird. Dann bringst Du uns alle gut über die Durststrecke! :-)

Schneegrisslige Grüße aus dem allwöchentlichen oberbayerischen Arbeitsexils

Chris

von JisBjoern - am 25.03.2013 21:54
Hallo Martin,

das sind ja wahre Leckerbissen ! Herrlich !

Wenn Du jetzt dem Rat von Chris folgst hast Du einiges zu tun. Die Aussichten sind ja nicht wirklich gut. Die Ostertour habe ich gedanklich schon gekänzelt.

Viele Grüße

Robert

von RR - am 26.03.2013 01:03
Danke für die schönen Bilder .
Es ist bald vorbei......... denke ich....
MfG
mario

von mario danner - am 26.03.2013 07:03
Hallo Martin,

einen sehr sehenswerten Frühling präsentierst Du uns hier mitten im Winter.

Zitat:
Bis vor wenigen Jahren war die Strecke von Olomouc über Uničov nach Šumperk ein sicheres Einsatzgebiet für die bunten olomoucer Bardotkas.
Heute ist sicher etwas Glück nötig, um noch eine der letzten Bertas im Einsatz zu erleben.
Mein Bild zeigt die 749 157 in den Rapsfeldern bei Mladějovice.


Tipfehler oder falsche Loknummer? Ich behaupte, es handelt sich um 749 257. Kannst Du dem zustimmen?


Ansonsten vielen Dank für den Frühlingsgruß
217 055

von 217 055 - am 26.03.2013 17:53

Hast recht

Ist natürlich die 749 257, habe es geändert. Danke für den Hinweis!

Grüße, Martin

von Martin L. - am 26.03.2013 18:47
Hallo Martin,

sehr schöner Durchhalte- bzw. Motivationsbeitrag. Wenn mein Wetterbuch Recht behalten sollte, brauchen wir dieses Jahr wahrscheinlich noch mehr solche Beiträge. Oder man ist optimistisch und verlässt sich darauf, dass die "trifft mit 60%iger Wahrscheinlichkeit-Angaben" ja 40 % Spielraum zulassen, dass die Prognosen nicht zutreffen.


[ironiemodus]

Ich bin dafür, dass die politischen Maßnahmen gegen die Klimaerwärmung schleunigst zurückgenommen werden und wir in 3 bis 4 Jahren wieder vernünftiges Wetter haben.

[/ironiemodus]

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 27.03.2013 08:43

Re: Was ihr nur habt ...

...war der März 2013 zu kalt (der Winter gesamt zu warm), so war er auch trockener und sonniger als der "Durchschnittsmärz". So richtig fies waren doch nur die "Aprileinbrüche" (wie um den Jahreswechsel).

Lieber ein knackiger Spätwinter als ein regnerischer Vorfrühling. Also nicht immer so negativ! ;-) Der Frühling kommt eh. Und ob er uns so verwöhnt wie die Vorjahre?

André

von AAW - am 29.03.2013 09:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.