Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Matthias Schöck, Strojmistr, derMario, T47 007

Fotojízda durch Nordböhmen

Startbeitrag von T47 007 am 30.04.2013 19:15

Von Freitag bis Sonntag war die "Nähmaschine" M262 0209 als Fotozug in Nordböhmen unterwegs. Während man am Freitag und Sonntag die Strecken zwischen Kolín und Liberec befuhr, war am Sonnabend quasi jeder Meter Schiene im Schluckenauer Zipfel dran. Von Liberec aus wurde dabei auf der Hinfahrt das Jeschkengebirge passiert, auf der Rückfahrt fuhr der Zug als "Korridorzug" über Großschönau - Zittau. Und das ist sie, die Fahrkarte für 13 Stunden Nähmaschine pur, für über 230 km bis in den letzten Winkel Tschechiens sowie für zwei Fässer böhmischen Nationalgetränks - von dem ich als Nicht-Bier-Trinker allerdings nicht so viel hatte ;-) :


Los ging's morgens 6.30 am Straßenbahndepot Liberec. Zunächst wurde die Anschlussbahn zum Bahnhof der Ustí-Teplicer-Eisenbahn befahren um von dort den Hauptbahnhof zu erreichen. Nachdem dort die restlichen Fahrgäste eingesammelt waren, führte die Fahrt zunächst bis Karlov pod Ještědem, dort war Kreuzung mit dem Schnellzug geplant - Zeit für ein paar Fotos:


Der nächste Fotohalt folgte bereits wenig später: Novina, bzw. Viadukt Novina. Ohne dem geht's einfach nicht...


In Křižany musste wieder auf einen Gegenzug gewartet werden, so dass wieder Gelegenheit für Fotos war. Während der Fahrdienstleiter die Schranken am westlichen Bahnhofsende herunterkurbelt, findet der Fahrgastwechsel statt - vor 50 Jahren kann das auch nicht so viel anders ausgesehen haben.


Nach einem weiteren Fotohalt bei Lvová wurde dann erst wieder zwischen Mimoň und Božikov gehalten. Eigentlich sollte der Blick in Richtung Zákupy das Motiv sein, mir gefiel aber der Blick zurück auf die sanften Berge mit einem Hauch Frühling besser:


Über Česká Lípa erreichten wir Svor, dort wartete unser Zug die Überholung durch den Schnellzug nach Rumburk ab, bevor es weiter ging. Etwas Geduld vorausgesetzt, ließen sich auch in diesem Bahnhof schöne Bilder machen:


Kurz vor der Passhöhe die nächste "fotozastávka", durch die trübe Nebelstimmung hatte die Stelle was:


Nach einem kurzen Halt im Bahnhof Jedlova, einem kurzen Fotostopp bei Krásná Lípa und Kurzwenden in Rumburk und Panský war der nächste längere Fotohalt während der Fahrt von Panský nach Jiříkov kurz hinter dem Bahnhof Panský.


Bf Jiříkov, der erste Zug seit Langem:


Nächstes Ziel war Dolní Poustevna, nicht ohne vorher noch ein paar Fotohalte eingelegt zu haben. Einer davon war kurz vor dem Steinbruchanschluss bei Šluknov...


... ein weiterer in Mikulášovice dl. n., wo ein Treffen dreier Züge anstand. Zwei davon sind auf dem folgenden Foto zu sehen:


In Dolní Poustevna wurde dann geübt, wie man nächstes Jahr den Grenzübertritt einer Nähmaschine dokumentiert, obwohl der Fahrplan nur fünf Minuten Halt vorsah - und die Zuglaufmeldung musste auch noch geschafft werden. Die Verspätung konnte aber minimal gehalten werden, so dass den nächsten Fotohalten nichts im Wege stand. Einer davon war in Zahrady:


Die Biervorräte neigten sich inzwischen dem Ende zu, es wurde also Zeit dem Brauereifest in Varnsdorf einen Besuch abzustatten. Der Triebwagen fuhr dabei nicht bis in den Anschluss, sondern hielt am Bahnübergang.


Über die ganzen zwei Stunden Aufenthalt konnte der Zug dort natürlich nicht bleiben, es gab einen Leerpendel zum Bahnhof Varnsdorf, aufgenommen in Starý Varnsdorf:


Nachdem dann pünktlich alle wieder am Zug waren und sich freuten der Kälte entkommen zu können, ging es auf die letzte Etappe: zurück nach Liberec. Fotohalte waren dabei eigentlich nicht mehr geplant, dafür konnte unser Gefährt vor Zittau nochmal richtig zeigen, was es drauf hat. 19.25 erreichten wir dann Liberec, eine sehr schöne und erlebnisreiche Fotofahrt war damit geschafft.
Vielen Dank an die Organisatoren für diese tolle Fahrt (auch wenn sie es wahrscheinlich nicht lesen werden) sowie viele Grüße an die anderen Němci im Zug und unseren Prager Eisenbahnfreund.

Antworten:

Hallo,

ich hänge mal 2 Fotos aus Zittau dran



Ich wünsche allen einen schönen 1. Mai

Gruß Mario

von derMario - am 01.05.2013 10:22
Hallo Felix,

Danke für diesen umfassenden Bildbericht. Angesichts des grausligen Wetters war die Entscheidung, sich weiter nördlich in Europa aufzuhalten zumindest an dem Wochenende nicht ganz verkehrt. Falls es ihn gibt: Der Wettergott scheint kein Eisenbahnfreund (mehr) zu sein ...

Die Fahrt hätte mich auch interessiert, aber man kann sich eben nicht zerteilen.

von Strojmistr - am 01.05.2013 10:25

Re: Fotojízda durch Nordböhmen-->Ergänzung

Hi,

dann möchte ich auch noch paar Bilder beitragen. Es war eine schöne Fahrt auch wenn das Wetter leider unter aller sau war. Aber man kann es eben nicht ändern.














Schöne Grüße Matthias

von Matthias Schöck - am 01.05.2013 16:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.