Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Niels K., PKP-ST44, LVT 771, Joachim Piephans, MichaelH., Staedtebahner

Die Axt im Walde... Holzabfuhr und Korridorverkehr im Altvater

Startbeitrag von Staedtebahner am 04.06.2013 19:52

Hallo zusammen,

mit ein wenig Verzögerung gibt es heute nun die Bilder aus der letzten Woche. Wie das Wetter in den letzten Tagen aussah, wissen wir alle. Den Großteil der Fototour verbrachte ich mit Regenschirm und nassen Füßen und genau so sehen auch die meisten Bilder aus (welche ich Euch wohl besser vorenthalten sollte... sie enthalten Spuren von Grau- und Dunkelheit :( )
Für einen kurzen Moment zeigte sich das Wetter aber auch von der besseren Seite und so konnten einige Aufnahmen sogar mit Sonne entstehen.

Nach meiner Ankunft wurde erst einmal ein wenig geforscht. Durch Beobachtungen, Schlussfolgerungen und nette Gespräche mit dem örtlichen Bahnpersonal konnten schnell Pläne für die folgenden Tage gedeihen.
Am Dienstag erfuhr ich von den Umleiterzügen über Glucholazy, allerdings war zu fortgeschrittener Stunde bereits alles über die Bühne gegangen.


810 049 muss als MOs 13634 nochmal nach Javorník, während 753 766 an Mn 81330 nach Javorník und 753 765 an Mn 81303 nach Zlaté Hory erst am Folgetag wieder zum Einsatz kommen.

Der Folgetag begann trocken und sonnig. Das ließ auf farbenfrohe Aufnahmen der Übergabe nach Javorník hoffen, welche dem Fahrplan bereits etwas voraus war und in Velká Kras auf Überholung und Kreuzung durch den Personenverkehr wartete.


753 766+764 in Velká Kras warten auf...


810 026 als MOs 13609 Javorník ve Slezsku - Lipová Lázne, aufgenommen in Bernartice.

Nach der Kreuzung ging es für beide Maschinen Lz nach Javorník. 2 Eas statt der zweiten Lok hätten mir besser gefallen.




In Javorník war einiges an Arbeit aufgelaufen. Leere Wagen wurden zur Beladung zugestellt, beladene Wagen wurden für die Abfuhr vorbereitet...

Während am einen Ende geschäftiges Treiben herrscht, wird am anderen Ende früheren, besseren Zeiten hinterher getrauert.


Vidnava

In Javorník wurde die nächste Fahrplanleistung von 810 026 abgewartet und nach dessen Eintreffen in Velká Kras ging es pünktlich 10:30 Uhr zurück Richtung Lipová Lázne.


753 764+766 an Mn 81333 Javorník ve Slezsku - Lipová Lázne zwischen Horní Hermanice und Velká Kras...


... beim Rangieren in Velká Kras...


... und bei der Ausfahrt Zulova.

Inzwischen fuhr man weit vor Plan und war etwa 12 Uhr in Lipová Lázne. Aus Mn 81333 wurde zwischenzeitlich Pn 60999, welcher 13:15 Uhr nach Krnov abgehen sollte. Zeit für das ein oder andere Bild zwischendurch und leckeren smazený sýr zum Mittagessen.:spos:


810 026 gönnt sich ebenfalls eine Mittagspause vor dem Nachmittagsprogramm.


Volles Haus in Lipová Lázne... links der Pn nach Krnov, daneben 810 468 als MOs 3609 nach Jeseník und 810 026 als MOs 13616 nach Javorník ve Slezsku.

Ostwärts fahrende Züge sind am Nachmittag immer etwas grenzwertig. Einzig die Ausfahrt aus Glucholazy lässt sich gut umsetzen, fiel jedoch der diensthabenden Fotowolke zum Opfer... also gibt es nur zwei Hilfsaufnahmen vom Korridorverkehr.


Hradec-Nová Ves


Linhartovy

Nächstes Ziel war der Nahgüterzug nach Jindrichov ve Slezsku, der am Vortag mit Ausfall glänzte (man fährt an 1,3,5 statt an 2,5), um die Aufnahme von zwei beladenen Holzwagen in Krásné Loucky zu verewigen. Pech gehabt, der Mn fuhr bereits eine halbe Stunde vor Plan, um zur Kreuzung mit dem Durchgangsgüterzug in Mesto Albrechtice zu sein.
Also nach dem Bild in Linhartovy zurück nach Mesto Albrechtice. Doch zu spät, man hatte nur die beiden Wagen aus Krásné Loucky abgeworfen und fuhr sofort weiter nach Jindrichov. So blieb nach hartem Kampf nur ein Bild kurz vor Jindrichov...


742 424 am Mn 80333 Krnov - Jindrichov ve Slezsku zwischen Tremesná ve Slezsku und dem Zielbahnhof

Der Rest des Fototages fiel dann einsetzendem und andauerndem Starkregen zum Opfer. Ich verkrümelte mich dann nach Krnov und kümmerte mich in den folgenden 2 Tagen um die Neben- und Hauptbahnen rund um Krnov und Opava, auch das hauptsächlich bei Regen. :mad:
Am Abend war es meist einigermaßen freundlich und trocken... also Stativ und Kamera geschnappt und nochmal zum Bahnhof...


810 533, 810 199 und 843 026 nach vollendetem Tagwerk in der Abstellung in Krnov...

Der Freitag (31.05.) war der erfolgreichste Tag der Woche. Die Sonne ließ sich ausgiebig blicken und die Züge passten auch. Abgegrast wurde die Strecke nach Rýmarov, die Hauptstrecke Olomouc-Opava mit der Überraschung des Tages und abends entstanden dann noch einige Aufnahmen vom westwärts fahrenden Güterzug Olomouc - Krnov - Lipová Lázne.

Während die Streckendokumentation Valsov - Rýmarov noch von dicken Wolken begleitet wurde, traute sich die Sonne zur Abfahrt von MOs 23509 Rýmarov - Opava východ in Brantice langsam heraus.


Mn 80850 Opava východ - Svobodné Hermanice glänzte wie schon am Vortag wieder mit Abwesenheit. Gefahren wird aber offensichtlich ab und an noch, was mir der Gleiszustand in Sv. Hermanice verriet.
Kurzentschlossen wurde der Ortsblick Dolní Zivotice mit dem nachfolgenden MOs umgesetzt.


809 282 als MOs 23410 Opava východ - Jakartovice in Dolní Zivotice...


... und in Mladecko.

Anschließend setzte ich wieder an ein idyllisches Fleckchen an der 310 um, damit dort ein klassisches Büchsengespann und der nachfolgende Schnellzug umgesetzt werden konnten.


810 055 mit MOs 23514 nach Rýmarov in Holasovice

Auf diesen Zug folgte dann das Unerwartete... anstelle des planmäßigen 843 mitsamt passendem Anhang kam zur großen Freunde des Fotografen das folgende Gefährt angehirscht...


749 042 an R 1132 Ostrava stred - Olomouc hl.n.

Und das, obwohl durch die Sperrung Hanusovice - Jeseník in Olomouc eigentlich mehr als genug 750.7 rumstehen müssten.
Der Zug wurde dann zum Motto und es wurde nach Zátor umgesetzt, um ein weiteres Bild anzufertigen.



Glücklicherweise ließ sich auch hier etwas Grün finden, welches den restlichen Zug verdeckte. In seiner Komplettheit wäre er nicht vorzeigbar gewesen, da kein Fahrzeug zweimal auftauchte.
749 042 + Bt283 + Bdt279 + 954 in rot-beige + Btn in najbrt-blau + 843 in rot-beige und am Schluss noch ein 814.0. Muss wohl die eiserne Reserve gewesen sein. :hot:

Da nun die Sonne vom gänzlich blauen Himmel strahlte, versuchte ich, mich nochmals dem Güterzug über Glucholazy zu widmen. Ob er wohl schon durch ist? Schnellen Reifens setzte ich nach Krásné Loucky um und hoffte, dass er die Zeiten vom Vortag nicht unterbietet. Es dauerte keine 5 Minuten, bis 753 766 mit dem Pn das Motiv füllte.


Die Spieler von Sokol Krásné Loucky ließen sich von der Vorbeifahrt von 753 766 am Pn nach Mikulovice nicht wirklich beeindrucken...

Das absolute Wunschmotiv musste nun auch noch irgendwie in den Kasten... also eilig ins Auto und ab nach Glucholazy...


Zwei letzte Bilder bevor die Sonne hinter den Bergen verschwand, waren noch möglich...


...hier am ehemaligen Posten zwischen Glucholazy und Mikulovice...


... und an der Brücke in Hradec-Nová Ves.

Soviel zum Thema Umleiterverkehr... am darauffolgenden Samstag regnete es wieder ausgiebig. Die Güterzüge fuhren zwar, blieben aber weitgehend unfotografiert. Lediglich eine letzte Aufnahme von Mn 81304 Zlaté Hory - Mikulovice sollte es noch werden, hytlak sei Dank. :--P


753 765 in Mikulovice... die beladenen Wagen gehen an den Pn 60999 nach Krnov, die Maschine sollte dann noch bis 19:30 Uhr Pause haben. Im Hintergrund steht 810 026, welcher die vier Zugpaare nach Zlaté Hory zu fahren hatte.

Das soll es gewesen sein... die anderen Bilder von den Strecken nach Straskov, Rozmitál p T, Blatná, Hlucín und Osoblaha sind dicken Wolken und teilweise auch Regen zum Opfer gefallen.
Nur eine kleine, leider auch verregnete, Zugabe vom 26.05. soll es noch werden...


Neben 749 042 um Krnov wagte sich auch 749 100 auf die Bildfläche, hier in Príbram am R 1255 Ceské Budejovice - Praha hl.n.

Viele Grüße aus Erfurt,
Peter

Antworten:

Hi,

alles was mir dazu einfällt ...

:spos::cheers::spos:

vor allem >>Das absolute Wunschmotiv

von MichaelH. - am 04.06.2013 20:13
Sehr, sehr schön!! Und dein Wunschmotiv ist wirklich klasse. Sollte man auf Diafilm ausbelichten und physisch erhalten. Wäre schade, wenn die virtuellen Nuller und Einser in wenigen Jahren nicht mehr lesbar wären ...

vyp:

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 04.06.2013 20:22
das Wunschmotiv fehlt mir auch noch :spos:

von LVT 771 - am 05.06.2013 12:04
Erstmal für Peter: Danke und :spos: für diesen sowohl informativen als auch sehr ahnsehnlichen Beitrag.
Ich hatte nach Deinen einleitenden Worten zum Wetter "Schlimmeres" erwartet. ;)
Allein das Wortspiel in der Überschrift, so mag ich Beiträge in diesem Forum...

Zitat
Joachim Piephans
Wäre schade, wenn die virtuellen Nuller und Einser in wenigen Jahren nicht mehr lesbar wären ...


Joachim, nicht so pessimistisch! Egal ob Dia oder Datei, die Erinnerungen an solche Aufnahmen mit all den einhergehenden Empfindungen kann uns doch Niemand nehmen? Außer Einer vielleicht, aber da bist Du der Fachmann. :con:
Die Großdiesel im altväterlichem Gebirge, egal ob nun Bardotka oder Brille muß man einfach ERLEBT haben. Sie in ein kleines Bildchen welcher Form auch immer zu pressen mag zwar auch schön sein, kann aber das Gesamterlebnis nicht ersetzen. Deshalb gibt es nur eine Devise: So schnell wie nur möglich mal wieder in diese Ecke fahren! Und darauf hat Peters Beitrag jede Menge Lust gemacht. Und das sage ich guten Gewissens nach einer Kurz-Woche Fatra, die genauso im Regen unterzugehen drohte, aber dann doch noch ganz erfolgreich war.

von Niels K. - am 05.06.2013 13:27
Hallo Peter,

danke für den sehr schönen Beitrag.
Trotz der schlechten Wetterbedingungen sind Dir sehr schöne Motive im Altvatergebirge gelungen. Besonders gut gefällt mir Dein Wunschmotiv und :spos:

Viele Grüße Ronny

von PKP-ST44 - am 09.06.2013 14:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.