Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dreikreiswärmetauscher, JisBjoern, Zamracena, wxdf, Joachim Piephans

Mit dem Zug durch Westböhmen, Teil 2

Startbeitrag von Dreikreiswärmetauscher am 25.06.2013 22:07

Der erste Teil war ja doch nicht so schlecht und da ich noch nicht so schläfrig bin, schiebe ich direkt mal den zweiten Teil hinterher vyp:

Aber ganz zu Anfang das fehlende letzte Bild aus Domazlice vom Vortag...





Mittlerweile zu fünft starteten wir nach dem wieder sehr üppigen Frühstück um 10.11 in Domazlice Mesto und bestiegen den Regionova nach Plana u Marianskych Lazne. Aufgrund der wolkigen Wetterlage entschieden wir uns eben für einen Fahrtag.



Der Zug fährt auf dieser Strecke durch leicht hügeliges Gelände, im Westen erstrecken sich die Höhenzüge des Oberpfälzer Waldes und passiert kleine Bahnhöfe und Haltepunkte mit gut erhaltenem K.u.K. Lokalbahnambiente. So z.B. der Bahnhof Bela. Kein Abzweigbahnhof aber sicher Betriebsmittelpunkt, davon zeugt der Lokschuppen in dem wohl heutzutage noch Fahrzeuge abgestellt werden und in Bela beginnen und enden viele Züge.









In Bela kreuzten wir auch einen Güterzug, nach den Angaben des RF der Edition Bohemica ist aber auf diesem Abschnitt gar kein Güterverkehr.. In Bor verließen wir den Zug, fotografierten den Gegenzug, ein Storchennest und was sonst noch so auffiel.

















Dann bestiegen wir eine Brotbüchse und bereisten die Strecke 178 nach Svojsin, sehr bescheidener Verkehr. Svojsin liegt im Tal des Mze an der Hauptstrecke Cheb – Pilsen. Diese Strecke hat schon einige Modernisierungen erfahren, wie sich auf den Fotos erkennen lässt.





Das Stück bis Pnovany fuhren wir elektrisch, um dann aber wieder in die Brotbüchse nach Bezdruzice umzusteigen, diesmal ein blaues Fahrzeug.





Kurz nach der Ausfahrt überquert der Zug das tief eingeschnittene Tal des Mze, eine tolle Brücke:

[www.zelpage.cz]

Die Strecke verläuft sehr geländeangepasst über Höhen, von einem ins nächste Tal, sehr unspektakuläre, aber liebliche Gegend. Der Endbahnhof, wieder das typische Lokalbahnambiente mit Lokschuppen.












Hier scheint es gelegentlich historischen Betrieb zu geben, in und um den Schuppen abgestellte Fahrzeuge weisen darauf hin und auch mein Link von der Brücke. Auf der Rückfahrt mit umsteigen



erreichten wir am Nachmittag Plzen. Eine Stunde Zeit reicht für eine gute Portion Gulasch mit Knödeln in der Kantina (wenn man nett lächelt, bekommt man von der netten Dame noch eine Kelle Sauce Extra ;-), natürlich ein Bier und die verblieben Zeit kann man staunend den Betrieb im Hauptbahnhof von Pilsen beobachten: niveaugleiche Übergänge zwischen den Bahnsteigen, nur mit einem Posten gesichert!!! Aber das dürfte auch bald Geschichte sein, die Modernisierung hat bereits begonnen.





Bald fünf Minuten hatten wir Zeit, aber die Wolke verschob sich gar nicht und so blieb die Lok leider im Schatten..




Wir bestiegen den Zug um 16.18 nach Domazlice und nutzten diesen bis Stankov,







aber in Nyrany gab es noch eine Kreuzung mit einem Os und dem Alex, ging aber fototechnisch nicht so gut umzusetzen.









In Stankov schnell noch ein Spurt, um die Brille bei der Anfahrt abzulichten.

Dann rumpelten wir mit dem Brotkasten nach Pobezovice. Dort hatte ich ja am Vortag schon einen längeren Aufenthalt, aber es war ja jetzt schönstes Abendlicht:









In Klenci pod Cerchovem gab es dann noch eine Zugkreuzung in einem nicht besetzten Bahnhof, mit Halt an der Trapeztafel, Fähnchenwinken der Zugbegleiterin und Pfeifen, so etwas ähnliches habe ich zum letzten Mal an der Strecke Fulda - Hilders beobachtet. Leider habe ich die Kreuzung fototechnisch vergeigt, ich wollte dem kreuzenden Zug entgegenlaufen, aber dieser war schneller und genauso schnell auch wieder abgefahren :confused:

Na ja, nich so schlimm. In Domazlice haben wir dann noch ein paar Fotos gemacht und uns anschließend wieder den böhmischen Köstlichkeiten zugewandt...





Antworten:

Vielen Dank für den schönen Bildbericht aus der Region, mit der ich selbst - damaliger geographischer Nähe geschuldet - in Böhmen "angefangen" habe. Domažlice ist einfach immer wieder schön.
Einen extra Dank für die Einfahrt des geschobenen Wendezuges in Svojšin, sieht man sonst nicht so oft! Die Strecke hat übrigens nicht nur "einige Modernisierungen erfahren", sondern wurde in den Jahren 2008 bis 2011 auf vorhandener Trasse praktisch völlig neu gebaut. Die Kilometrierung zählt - als Teil der Franz-Josefs-Bahn - von Wien FJB bis Cheb durch, deshalb km 391 in Schweissing.

Der Güterverkehr in Bela wundert mich. Wird zwischen Plana und Tachov gebaut, sodaß man "untenrum" umleitet?

Gruß,
Joachim

PS: willkommen im Forum!

von Joachim Piephans - am 26.06.2013 08:39

Sehr schön gemacht!

Bei dem 810.670 fiel mir der Name Kryštof Harant II. auf.
Das war der hier: [cs.wikipedia.org]
und der zweite ist es, weil laut [bezdruzickalokalka.cz] der erste als 810.306 vorher bis August 2010 auf der Strecke tätig war.

von wxdf - am 26.06.2013 10:22
Danke für Deine Infos! Und ich hatte mich schon über den Wendezug geärgert. Aber so ist das, die Steuerwagen finden einfach zu wenig Beachtung. Und was den Güterverkehr angeht, in Bela standen E-Wagen und von Bauarbeiten war auch auf der CD-HP nichts zu finden. Auch auf (wenigstens einer) Unterwegsstation/en zwischen Pobezovice und Bela standen Wagen, ich glaube mit Holz, zur Abholung bereit. Da scheint es wohl eine Angebotserweiterung zu geben :con:

von Dreikreiswärmetauscher - am 26.06.2013 12:37

Re: Historischer Betrieb in Bezdružice

Ahoj,

am Bahnhof Bezdružice und schwerpunktmäßig auf dem Streckenabschnitt bis Kokašice
findet alljährlich an zwei Wochenenden - meist am dritten Juli- und am zweiten August-Wochenende - eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung statt:

Weseritzer Dampf-Sommer

Hauptstar ist dabei die Pilsener Kaffeemühle 310 072.

Srdečné pozdravy

Zamracena

von Zamracena - am 26.06.2013 17:02

Sehr schöne Bilderserie!

Ganz tolle Bilder sind Dir da gelungen! Vielen Dank für's zeigen!

Neben den schön umgesetzten Motiven sind es vor allem die vielen ideenreichen Ansichten und Ausschnitte die mir besonders gefallen!

Viele Grüße
Chris

von JisBjoern - am 26.06.2013 20:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.