Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
awp, RR

3 Sommertage im Tepler Hochland Teil 2/2 ( m. 25 B. )

Startbeitrag von RR am 31.07.2013 22:41

Nun folgt der zweite Teil meiner Ausflüge in´s Tepler Hochland.

Sonntag, 21.7.2013

Dieses mal sollten zunächst die nur noch kurze Zeit stehenden Formeinfahrsignale in Bečov nad Teplou auf dem Plan stehen. Die Strecken 161 von Rakovník und 149 von Mariánské Lázně laufen einige Kilometer parallel in den Bahnhof Bečov nad Teplou ein, so dass auch die beiden Einfahrsignale nebeneinander stehen. Leider mißlingt der Nachschuß auf den Os 16702 aus Rakovník mit aufgezogenen Flügeln, da der 810 am heutigen Sonntag einen Beiwagen mitführt. So bleibt nur 810 102 als Os 7102 Mariánské Lázně - Karlovy Vary :



810 287 mit seinem Beiwagen wird dann bei der Rückfahrt als Os 16741 nach Žlutice noch festgehalten :



Das Treffen einiger Kollegen vor Ort bekräftigt die bereits vorher vage gefasste Absicht, das Tepler Hochland heute doch mal rechts liegen zu lassen und sich dem Wochenendverkehr auf der vor kurzem wieder eröffneten KBS 144 von Krásný Jez nach Ležnice ( das eigentlich jetzt Horní Slavkov - Kounice heißt ) zu widmen. Ein in Horní Slavkov ansässiger Betrieb will auf dem Abschnitt Güterverkehr betreiben, wovon allerdings nichts zu sehen ist, stattdessen nutzt die ČD die Gunst der Stunde und betreibt an Wochenenden Reisezugverkehr, hier der Fahrplan : Fahrplan 144 Ursprünglich verlief die Strecke durchgehend über Loket bis Nové Sedlo an der KBS 140.


810 341 als Os 36071 Karlovy Vary - Ležnice wurde gemeinsam mit mehreren Kollegen in Kfely abgepasst :



Das "Umsetzen" ( es muß sich ja nur der Triebwagenführer im wahrsten Sinne des Wortes umsetzen ) in Krásný Jez wird als Zeitgewinn genutzt um nach Ležnice hoch zu fahren und den Zug dort kurz vor seinem Ziel nochmals zu erwischen :



Es folgt noch eine Pendelfahrt nach Krásný Jez und zurück und dann bleibt der Triebwagen bis 17.15 in Ležnice bzw. Horní Slavkov - Kounice stehen, hinter ihm ist Schluß mit der Strecke :



Einige hundert Meter dahinter trifft man auf den eigentlichen Bahnhof Horní Slavkov, der aber völlig im Dornröschenschlaf versunken ist :



Es bietet sich dann als Füllprogramm die KBS 149 an. Hier erwarte ich 813 101 als Os 7107 Karlovy Vary - Mariánské Lázně in Cihelny :



Die Rückleistung als Os 7108 Mariánské Lázně - Karlovy Vary vor der Ortskulisse von Tepla :



Die Ausfahrt aus Bečov nad Teplou sollte eigentlich zwei Bilder abwerfen, aber die Bageta als Os 7109 Karlovy Vary - Mariánské Lázně und die Brotbüchse als Os 16745 nach Žlutice wollten es wohl unbedingt wissen und lieferten sich ein Rennen, bei dem die Bageta zunächst in Führung ging, aber das - wie wir zwischenzeitlich wissen - die Brotbüchse doch gewinnen sollte, na ja, hatte ja auch die Innenkurve :



810 341 machte auf der 144 ab 17.15 noch eine Pendelfahrt nach Krásný Jez und zurück bevor es endgültig zurück ging nach Karlovy Vary. Leider war in Ležnice für das angedachte Motiv die Sonne doch schon zu weit herum :



Die letzte fahrt von Horní Slavkov - Kounice erwartete ich kurz vor Krásný Jez :



Ich übernachtete im sehr empfehlenswerten "Hotel u nádraži" in Tepla und am nächsten Tag galt die volle Konzentration wieder der KBS 161.

Montag, 22.7.2013

810 585 als Os 16705 Bečov - Rakovník erwartete ich gegen 6.30 Uhr zwischen Smilov und Štědrá ...



... und bei der Ausfahrt aus Chyše :



Ihm folgt 810 304 als Os 16707 Bečov - Rakovník bei der Einfahrt am Lagerhaus in Žlutice ...



... und bei der Durchfahrt des Haltepunktes Záhořice :



Nochmal möchte ich die Vorbeifahrt am aufgezogenen Formeinfahrsignal in Bečov nad Teplou versuchen, dieses mal ohne Anhänger, aber der Flügel wird schon nicht mehr aufgezogen, die Drahtzüge sollen schon durchgeflext worden sein und die Brotbüchse fährt einfach durch :



Schade ! Aber immerhin das nördliche Einfahrsignal von Bečov nad Teplou ist noch funktionstüchtig und wie es aussieht noch länger, 813 102 als Os 7105 Karlovy Vary - Bečov nad Teplou :



Wieder zurück an die 161, 810 050 als Os 16711 Bečov - Rakovník in Malměřice :



810 073 als Os 16726 Rakovník - Blatno u Jesenice in Oráčov ...



... und in Blatno u Jesenice :



810 585 kommt mit Beiwagen als Os 16712 Rakovník - Žlutice durch Krty :



Der Beiwagen wird in Blatno u Jesenice abgehängt und solo weiter gefahren, ehe es in Chyše zur Kreuzung mit 810 287 als Os 16717 Žlutice - Rakovník kommt :



810 585 noch einmal bei der Durchfahrt durch den Haltepunkt Záhořice :



In Žlutice endet der Zug. Es kommt nur noch der Gegenzug von Bečov nad Teplou, 810 050 als Os 16747 Bečov - Žlutice am Weiler Borek :



Das war es. Auf der Rückfahrt komme ich nochmal am Bahnhof Bečov nad Teplou vorbei und weiß jetzt, dass die Lackierung der GW-Train-Bageta eigentlich nur den Zweck hat, sich hinter dem Wasserkran verstecken zu können - sozusagen ein Wasserkrantarnfarbenschwarzgelb ;) :



Bis demnächst

Robert

Antworten:

:spos: » Die Szenen um die Stationen sind immer wieder toll und einige interessante Blickwinkel unter 50 mm darunter!

LG

von awp - am 01.08.2013 05:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.