Zwei Sonderfahrten am 7.9.2013

Startbeitrag von wxdf am 17.09.2013 19:04

Nach der pünktlichen Ankunft des Excelsiors in Hranice na Moravě 3:43 h mußte bis zur Weiterfahrt 5:28 h erst mal Zeit tot geschlagen werden, was durch pausenlos durchfahrende Güterzüge nicht schwer fällt.

Eine kleine Auswahl: [www.youtube.com]



Der linke fährt nach Horní Lideč, der andere nach Přerov



Von Valašské Meziřiči ging es zunächst mit dem Planzug weiter, hier die Zugkreuzung in Osičko. DerHerbst deutet sich schon mal vorsichtig an ...



In Bystřice pod Hostynem verlasse ich den Zug, der hier einige Minuten Aufenthalt hat.



Nach einiger Zeit erscheint der Dampfzug



Zwei Sachen sind hier nicht stilecht:
- Wasserkran zwar noch da, Versorgung aber durch die Feuerwehr
- Dampflok am Zugschluß wegen notwendigem Kopf machen in Hulín



Gleich werden wir zurück drücken und auf die Hauptstrecke wechseln.
Ein Weiblein fragte mich, ob das ein Sonderzug sei. Ich bejahte, es stieg aber trotzdem ein, wohl, weil es die beiden letzten Wagen mit der modernisierten Bestuhlung für den Regelzug hielt und war dann entrüstet, dass der Schaffner ihre ČD-Fahrkarte nicht anerkannte und sie 20 Kronen zusätzlich ausgeben mußte.
Ich wunderte mich zunächst, daß wir auf das linke Gleis geleitet wurden, war doch mit großem Propagandaaufwand die Einführung des Rechtsverkehrs auf der Strecke bekannt gemacht worden.



An den nächsten Vorsignalwiederholern wurde die Sache klar. Wir hatten "Halt erwarten", während rechts "40 oder 60 erwarten" signalisiert wurde. Und da werden wir auch schon von dem Eilzug überholt, den das Weiblein eigentlich benutzen wollte. Betrübt zog es sein Mobiltelefon aus der Handtasche und teilte einer Abholerin in Otrokovice mit, es werde etwas später eintreffen. :D



abgestellte Fahrzeuge in Otrokovice



In Staré Město u Úherské Hradiště müssen wir zunächst einen Planzug vorlassen



In Úherské Hradiště verlasse ich den Zug, da ich noch nach Koryčany will



abgestellte Private in Ostrožská Nová Ves
Der Steuerwagen meines Zuges führt übrigens die 1. Klasse, da es diese aber laut Fahrplan nicht gibt, verkauft der Schaffner zusteigenden Fahrgästen, die sich da rein setzen, auch nur 2. Klasse-Fahrkarten.



Der fährt nämlich zum Jahrmarkt nach Koryčany
Leider stand der bei meiner Ankunkt in Němotice gerade in Koryčany, so daß wieder mal das Fahrrad zum Einsatz kam. Leider führt die Straße da hin über den Berg, während die Bahn unten im Tal fährt, wo nur Felder und ein Bach sind :

[www.youtube.com]

Nun möchte ich noch die nächste Ausfahrt aus Němotice filmen. Zu dem Behufe biege ich im Ort in Richtung Sportplatz ab, wo ein weiterer Radfahrer mit Fotoapparat steht.
- "Werden Sie filmen oder fotografieren ?"
- "Filmen"

Plötzlich hellt sich sein Gesicht auf: "Ach, der schon wieder ! Wo bleiben denn die versprochenen Aufnahmen von Tovačov ?" Es ist Stana vom vlaky.net-Klub. Wir begrüßen uns mit Handschlag und ich verspreche, daß er nach meinem Urlaub die Fotos bekommt. Er hat weiter hinten noch einen Sonderhalt ausgehandelt, ich will aber den 12.41 h-Personenzug nach Brno erreichen und verabschiede mich.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.