Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
JisBjoern

Vor den Toren von Prag

Startbeitrag von JisBjoern am 20.10.2013 11:07

Der gestrige Spätherbsttag ließ einem praktisch keine andere Wahl, als sich spontan den Foto zu schnappen und ins Böhmische zu fahren! ;)

Auftakt war der samstäglich Pendolino nach Frantiskovy Lazne. Irgendwie hat sich der "Italiener" so langsam zu einem meiner tschechischen Lieblingsfahrzeuge entwickelt.





Fällt er jetzt um oder fällt er nicht um? ;) Nein, natürlich bleibt 682 003-9 in der Spur, als er sich auf seinem Weg nach Nord-West-Böhmen als SC 502 im Bahnhof von Karizek elegant in die Kurve legt. Besonders schön sieht man hier, wie der Stromabnehmer der Neigung entgegen arbeitet, um sicher an der Fahrleitung zu bleiben. Seinerzeit eine Herausforderung für die Ingenieure.



Nachdem uns bei der Abfahrt vom Fotoplatz ein Güterzug von Cargo, bespannt mit Neu- und Altlack 363, überrascht hatte und somit unfotografiert blieb, *grmbl* wechselten wir hinüber an die Strecke von Prag nach Kladno. Gerne hätten wir vorher noch den ALEX mitgenommen, aber irgendwie fand sich keine schlaue Stelle.

An der KBS 120 begeistert mich die noch altertümliche Technik. So wird zum Beispiel in Unhost nicht nur die Schranke noch von Hand gekurbelt, nein der Wärter hat auch noch die Aufgabe, die Einfahrtsweiche für Kreuzungen von Hand um zu stellen. Weit muss er dafür allerdings nicht gehen, ist doch die Abzweigung direkt vor seiner Bude. Ob das seine "sportliche" Figur erklärt oder die Tatsache, dass die Verpflegung perfekt geregelt ist, bleibt dahin gestellt. Wurde er doch von einer älteren Dame im Schurz passend zur Mittagszeit entsprechend versorgt.





Nachdem die Schranken geschlossen und die im Vordergrund sichtbare Weiche per Hand umgestellt sind, kann 814 138-4 als Sp 1889 den Bahnhof von Unhost verlassen.





Nicht lange nach dem Sp folgt Os 9861, welcher ebenfalls aus einer Regio-Nova, der 814 101-2, gebildet wird.



Nachdem auf der 120 jetzt erstmal Pause war bzw. wir uns als nach der Regio-Nova Flut auf die Schnellzüge konzentrieren wollten, haben wir uns mal "hinter" dem Flughafen etwas umgeschaut. Und siehe da, neben einem AWT-Brillen-Doppel bestehend aus je einer "gelb" und "orange" lackierten 753.7 vor allem Anschein nach leeren Kesselwagen, welches leider unfotografierbar auf dem Anschlussgleis des Flughafens standen, rangierte im Bahnhof eine Cargo-742 mit einigen Kühlwagen.





Eine nette Garnitur hat 742 289-2 am Haken. Hatte sie gerade noch im Bahnhof von Stredokluky rangiert, wartet sie nun vor der Garnitur auf die Ausfahrt.



Da sich hier nun in Sachen Güterzügen nichts mehr bewegt, sind wir wieder an die 120 vor gefahren, diesmal nach Jenec. Der dortige Bahnhof liegt direkt unter der Ausflugschneise des Flughafen und mit etwas Glück....





Nein! Keine Fotomontage! Dafür aber jede Menge Weitwinkel und etwas Glück. Während 814 138-4 sich als Sp 1882 verkehrstechnisch eher um die Region kümmert, strebt der darüber startende Jet weit entfernteren Zielen zu.




Auch in Jenec alte Technik vom Feinsten. 814 170-7 umrahmt von Eisenbahn aus "vergangenen Zeiten", als er als Os 9863 gen Prag den Bahnhof verlässt.



Nun sollte es aber auf "Schnellzug-Jagd" gehen, gerne mit herbstlichen Beiwerk. Dieses Vorhaben stellte sich aber schnell auf etwas schwierig heraus. Neben einem Bild mit fehlenden Seitenlicht von der Leistung nach Rakovnik, gabs bei Kacice einen Notquerschuss und ein Feld-Wald-und-Wiesenbild. Übrigens, der Bahnhof, sorry, der Haltepunkt des kleinen Ortes ist mit seinem hochgestellten Flügelsignal, den Baumstammschranken zum Kurbeln und den Postenhäuschen durchaus speziell, aber leider fast unfotografierbar. Und, wer würde es glauben, die Station ist Schnellzughalt!





Blick über die Felder hinter Kacice. 750 707-2 schiebt ihre Garnitur den R 1290 nach Prag.



Das Besondere an diesen Schnellzügen ist der Schiebebetrieb mit 750.7. Als Wagen dienen Steuer- und Beiwagen der 854er. Um diesen Schiebebetrieb bildlich deutlich abzulichten hatten wir den Zug nochmal überholt und uns erneut am Bahnhof von Jenec aufgestellt.





Die roten Schlussleuchten verraten es, die 750 707-2 ist im Schiebbetrieb unterwegs. Hier bringt sie R 1293 nach Prag.



Da das Licht langsam reindrehte wollten wir unser Glück an der Signalgruppe der "Prager Ausfahrt" versuchen. Bis die Rückleistung kam, sollte es eigentlich reichen. Zuerst gabs aber ein Probebild mit einer Regio-Nova.





Noch nicht ganz rum war das Licht als Os 9822 in Gestalt von 814 171-5 in den Bahnhof von Jenec rollt.





Für den R 1292 hätte das Licht dann gereicht, wenn, ja wenn Licht da gewesen wäre. Aber eine aufkommende Schmodderschicht hatte etwas dagegen. Und so musste sich 750 707-2 mit Halblich begnügen.



Da die nächste Schnellzugleistung nicht mehr im Licht kommen würde und ich von den Gelblingen die Nase voll hatte, gehören ja sowieso nicht zu meinen bevorzugten Fotomotiven, freundlich ausgedrückt, ergab ein Blick ins Kursbuch, dass an der 200 ein netter Tagesausklang möglich wäre.





Als Farbklecks an diesem schönen Herbstabend ist 854 006-4 unterwegs. Zusammen mit einem Beiwagen bildet er an diesem Tag den R 1252 nach Ceske Budejovice.



Zum Abschluss gabs dann doch etwas Streckenkunde an der 170 und einen schönen Vollmond, der groß wie ein Wagenrad, bei Tachov aufging.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.