Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Strojmistr, JisBjoern, RR, JFHf

Friedfischen im Chodenland II [m. 6 B.] - mit Sonne!

Startbeitrag von Strojmistr am 06.01.2014 20:31

Am heutigen nicht bundeseinheitlichen Feiertag schien doch wieder Erwarten die Sonne von einem blauen Himmel. Wie malo schon schrieb, sollte die Zeit genutzt werden, denn im Moment kann man im Raum Domažlice noch ungetrübte rot/elfenbeinfarbene Büchsen-Herrlichkeit erleben. Wer weiß, wie lange ... Doch zunächst schaute ich am "Eisenbahnknoten" Poběžovice/Ronsperk vorbei, standen da doch am Wochenende mehrere mit Holz beladene Eanos.



Bild 1: Und siehe da: 742.206 + 742.284 waren gerade dabei die Wagen von der Ladestraße zu schieben. Zuvor musste aber noch auf den Personenverkehr Rücksicht genommen werden. Rechts wartet 810.676 auf die nächste Fahrt nach Staňkov. Im Hintergrund wabert der Hochnebel aus der Oberpfalz über die Berge.



Bild 2: Wenig später machte sich der nur "pp" verkehrende Mn 87801 auf den Weg nach Domažlice. Kronspan in Jihlava bekommt bald neues Holz geliefert. In letzter Zeit begegnen mir immer wieder diese 2013 gebauten Ea die mit TSS-Cargo beschrifteten Wagen. Trotzdem steht im Anschriftenfeld dann ČDC. Eine Symbiose?



Bild 3: In Meclov an der Strecke 182 fuhr 810.676 als MOs 17406 der Sonne entgegen. Man möchte meinen, dass der BÜ im Hintergrund doch recht übersichtlich ist. Ein Kreuz zwischen den Warnkreuzen beweist das Gegenteil oder es hatte jemand besonders eilig ...



Bild 4: Nahe Nový Kramolín entdeckte ich neulich dieses hübsche und mal nicht verfallene kleine Freibad. Bei den Temperaturen heute fehlt nicht mehr viel und man kann hineinspringen. Im Hintergrund ist 810.046 als MOs27503 unterwegs von Planá nach Domažlice.



Bild 5: Immer wieder faszinieren mich schöne einzeln stehende Bäume an der Strecke. Schöne dreckige Schuhe waren die Folge, um dieses Bild von 810.676 als MOs 17407 bei Zámělíč mit den beiden gut gewachsenen Fichten aufnehmen zu können. Aus Süden und Westen wurde es inzwischen immer wolkiger.



Bild 6: Und zum Schluss noch der Hammer: Nicht nur der Himmel färbte sich, auch auf den Gleisen wurde es bunt. Aus Plzeň traf völlig überraschend mit dem Os 7414 die 754.078 ein. Die Lackierung rot/gelb fehlte noch auf der Strecke.

Antworten:

Knapp verpasst ( m. 5 B. )

Hallo Michael,

da hätte man sich fast treffen können am Abend in Domažlice. Ich kam mit Os 17550 aus Klatovy und stieg um in den Ex 355 nach Plzeň. Bei Milavče haben wir dann mit 754 078 gekreuzt. Ich weiß nicht wie mein Aufschrei im Großraumwagen angekommen ist ... :hot:

Dafür gab´s in Plzeň auch noch eine schöne Brille :



754 060 kam mit Os 7816 aus Beroun ( ist der Strom ausgegangen ? ).

Dazu noch jede Menge 242er :



Davor eine kleine Rundreise über Horaždovice auf der 185 durch den Böhmerwald, wo die Eisenbahn noch gelebt wird :



Nur bei den Fahrzeugen muß man Abstriche machen, es war alles gelb ( Ostast ), obwohl das Kursbuch für den Os 17572 ( H. ab 11.18 Uhr ) anderes versprach. Erst mit Os 17549 ( Klatovy ab 15.15. Uhr ), der von Domažlice kam, ging mit 810 046 eine Brotbüchse ins Rennen. In Žichovice konnte der Mn von Sušice mit 708 004 gesichtet werden.

In Sušice gab es eine ausgiebige Mittagspause mit Nahrungsaufnahme...



... ehe es von Klatovy, wo ich noch 242 263 antraf :



... mit 842 029 weiter nach Domažlice ging.

Gruß Robert

von RR - am 06.01.2014 22:15

Aufschrei

Hallo!

RR schrieb:

Zitat
Ich weiß nicht wie mein Aufschrei im Großraumwagen angekommen ist


Genauso ging es mir an dem Tag, als ich bei der Einfahrt in Beroun, 754 078 vorm Stellwerk stand. Nur daß ich im Abteil allein war und grad die Zugbegleiterin mich komisch ansah, wie ich noch irgendwelche Faxen machen tat.

Heute war 754 060 wieder in Aktion.

[www.k-report.net]

GrußJörg

von JFHf - am 07.01.2014 13:17

Re: Knapp verpasst ( m. VL. )

Zitat
RR
da hätte man sich fast treffen können am Abend in Domažlice. Ich kam mit Os 17550 aus Klatovy und stieg um in den Ex 355 nach Plzeň.


Das stimmt: wir waren demnach nur wenige Meter voneinander entfernt. Als der 17550 und 355 eintrafen, stand ich zwei Gleise weiter und habe die Wagenzettel der Güterwagen inspiziert. Dabei war übrigens ein Schiebewandwagen von Domažlice nach Nürnberg Rangierbahnhof, der nun den Umweg über Plzeň und Cheb nehmen muss ...

Deinen Aufschrei kann ich verstehen. Ich war auch verblüfft und habe mich im Nachhinein geärgert, dass ich nicht weiter nördlich an der Streecke ein Bild gemacht habe. Die Sonne hält nun doch schon ein paar Minuten länger durch, als vor 3 Wochen, wo ich den gleichen Zug (754.019) schon bei Nyrany im allerletzten Licht fotografieren konnte.

Zu guter Letzt hatte ich auf eine Nachtaufnahme am/im Lokschuppen gehofft. Erwartungsgemäß schlossen sich die Tore dann doch ziemlich schnell:

[youtu.be]

Dein Bild in Nemilkov hat übriens eine ganz besondere Stimmung. Sieht irgendwie fast modellbahnhaft aus. Auf jeden Fall der Fahrdienstleiter.

von Strojmistr - am 07.01.2014 19:06

Re: Knapp verpasst ( m. VL. )

Hallo Michael,

schöne Bilder! Einfach nur toll anzuschauen.

Ich hatte in Sachen Sonne weiter nördlich weniger Glück. War in Cheb um endlich das aktuelle Kursbuch zu erstehen und hatte eigentlich auf das ein oder andere Bild gehofft. Naja, viel war nichtmehr mit Sonne und so blieb es bei einigen Bahnhofsbildern und einer neuen Stelle für den 680er nahe Plana. Müsste im Frühling ganz nett aussehen. Allerdings braucht man dann evtl. eine Leiter oder eine Säge ;-)

Hab dann mangels Licht abgebrochen. Wobei, meiner Erkältung hat es gefallen, schneller wieder nach Hause auf die Couch zu kommen :-)

Übrigens, schöne Betriebsszene auf dem Video. Doch mit dem Datum ist irgendwas schief gelaufen, oder? ;-)

Grüße
Chris

von JisBjoern - am 07.01.2014 20:00

Sonnenglück

Dass habe ich auch schon mitbekommen, dass es auf wenigen Kilometer Entfernung erhebliche Witterungsunterschiede gibt. Auch gestern wollte ich eigentlich gegen 8 Uhr in Domažlice sein, um zu sehen, ob Güterverkehr auf den Nebenstrecken stattfindet. Da war der Himmel jeoch noch grau in grau, was eine reichliche Stunde später schon wieder ganz anders aussah.

Dann gute Besserung und Danke für den Hinweis mit dem Datum - abgeändert.

von Strojmistr - am 07.01.2014 21:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.