Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
JFHf, Niels K., Strojmistr, Joachim Piephans

Kleine Sonntags-Böhmenrunde [m. 8 + 1]

Startbeitrag von Strojmistr am 26.10.2014 20:56

Hallo,

das angekündigte schöne Sonntagswetter korrigierte der Wetterbericht wieder einmal kontinuierlich herab. Trotzdem sah der Himmel ganz manierlich aus und es gab sogar am morgen schon bläuliche Lücken in den Wolken. Da erstmal keine Umleiterzüge angekündigt waren, mussten ein paar Brotbüchsen als "Pausen-Clowns" herhalten.



Als erstes treffen wir den hier recht selten zu sehenden 810.318 als MOs 5771 von Furth i.W. nach Domazlice bei der Einfahrt in Ceska Kubice. Wieder einmal fuhr der Treibwagenführer nur den Schaffner spazieren.

In Ronsperk/Pobezovice habe ich auch schon lange nicht mehr nach dem Rechten gesehen. 810.430 hatte Wochenendruhe, der ODS-beiwagen war nicht anwesend.



Der Triebwagenführer für den MOs 17405 traf mit dem Fahrrad ein - mehr oder wengier vorschriftsmäßig abgesichert ...



Am Haltepunkt Ohnistovice/Wonischen wurde MOS 17405 mit 810.265 abgepasst. Die Sonne hielt sich hier noch weitgehend zurück.



Alsbald kehrte 810.265 als MOs 17406 aus Stankov zurück. Diesmal sogar recht gut besetzt. Zwischen Semosice-Perina/Perinahof und Semosice/Semeschitz rumpelt die Büchse durch die weite Radbusa-Ebene. Das Wetter war schon ganz manierlich.

Und es besserte sich noch weiter. Inzwischen wurde zwischen Stankov/Stankau und Osvracin/Wostratschin Stellung bezogen. Für Nachmittag war ein Umleiter angesagt, aber ohne genaue Zeit. Meistens rollte es ja erst dann, wenn das Licht weg ist. Aber es sollte anders kommen.



Im Block von Os 7410 folgten die beiden Bertas 749.187 und 749.019 mit dem Pn 47384 nach Furth i.W. - WWW: Wunschmotiv mit Wunschloks bei Wunschwetter.



Der Zug wurde In Furth für die Weiterfahrt nach Nürnberg von der 233.285 - schon dass sie nicht nur für die Marschbahnumleiter im Sommer reaktiviert wurde, sondern immer noch ihre Runden dreht. Der Himmel war in nordöstlicher Richtung in kürzester Zeit wieder zugezogen.



Auch für die Bertas gab es eine Rückleistung. Sie bespannten den Pn 45383. In westlicher Blickrichtung sah der Himmel wesentlich spektakulärer aus.



Und aus anderem Blickwinkel fand sich sogar noch eine Wolkenlücke für den untergehenden zunehmenden Mond.

Bonusbild von gestern:



Aus Cham werden die beiden Vogtlandbahntriebwagen VT 46 und 43(?) - wenn die Zugzielanzeige stimmt - zum Trilex überführt. Hier kreuzen sie in Arnschwang mit dem morgendlichen Alex nach München 351, der gerade im Hintergrund entschwindet. Triebwagenmangel beim Trilex? Ein bisschen "Bayerischer Wald-Gefühl" gibts zum Abschied auch zwischen den Gleisen ...

Antworten:

Re: VBG-Triebwägelchen

Zitat
Strojmistr
Aus Cham werden die beiden Vogtlandbahntriebwagen VT 46 und 43(?) - wenn die Zugzielanzeige stimmt - zum Trilex überführt. ... Triebwagenmangel beim Trilex?


Gut möglich. Auf alle Fälle konnte ich heute ein VBG-Doppel bestehend aus VT 46 und 39 als Os 20912 in Deiner Heimat Zittau beobachten.

Wenn die Vugelbeerbahn jetzt schon mit Fahrzeugmangel zu kämpfen hat bin ich ja gespannt auf den Ostsächsischen Betriebsstart im Dezember 2014.

von Niels K. - am 27.10.2014 17:53

Re: VBG-Triebwägelchen

Das Gespann der beiden "Gewächshäuser" ist beim zwischenzeitlichen Halt in Plzen zu sehen.

Kann ja auch sein, daß etliche Desiros für die Oberlausitz noch angepaßt werden müssen und deswegen peu á peu in die Werkstatt einrücken.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 27.10.2014 17:57

Betriebsstart

Hallo!

Man hat´s sogar im Radio gehört und in der Zeitung gelesen, daß DB Regio weiter fahren soll [Dresen-Görlitz -Wroclaw(?)]. Vbg bekommt wohl nicht alle benötigten Fahrzeuge zusammen.

Den originalen Text hab ich leider nicht zur Hand.

Gruß Jörg

von JFHf - am 27.10.2014 18:06

Re: Betriebsstart VBG

Zitat
JFHf
Man hat´s sogar im Radio gehört und in der Zeitung gelesen, daß DB Regio weiter fahren soll [Dresen-Görlitz -Wroclaw(?)].


Die "Polenzüge" RE 100 auf alle Fälle.
Man munkelt aber auch von den "normalen" RE 1 zwischen Dresden und Görlitz. Allerdings als Subunternehmer der Vogtlandbahn. Also nix für freifahrberechtigte DB-Eisenbahner. Der Bahnreform sei Dank für diesen Wegfall von Lohnbestandteilen der Eisenbahner. :mad:

von Niels K. - am 27.10.2014 18:15

Re: Betriebsstart

Ich habe auch gehört, dass die Vogtlandbahn für ein halbes Jahr ab Fahrplanwechsel DB-Material für das Ostsachsen-Netz angemietet hat. Aber eben bloß Material. Man bekommt die Desastros aus der Oberpfalz nicht frei, weil die Oberpfalzbahn-Haie nicht oder nicht genug ins Rollen kommen.

von Strojmistr - am 27.10.2014 18:56

Regiosprinter

Moin!

Diese Fahrzeuge waren schon manchmal im Einsatz beim Trilex. Ein Bild dazu ist im Forum leider nicht mehr sichtbar.

Mit diesen Fahrzeugen habe ich teilweise keine guten Erfahrungen gemacht. Bei der Rurtalbahn mußte ich mal aussteigen, weil keine Toilette drin ist.

Im Vogtland bin ich auch mal ein Stück damit gefahren. Fahrkomfort so gut wie keiner.

Ist aber vielleicht auch nur meine Meinung.

Gruß Jörg

von JFHf - am 28.10.2014 09:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.