Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
217 055, brejlovec750, Strojmistr

Nachlese: Kein Winter und trotzdem der letzte Winterzug

Startbeitrag von Strojmistr am 25.12.2014 11:37

Ahoj,

mittlerweile fast zwei Wochen ist es her, als auf den Strecken nach Weipert/Vejperty die letzten Züge zumindest außerhalb der Sommersaison fuhren. Fürderhin wird das Bähnchen den lokbespannten Zügen auf der Lipno-Strecke Konkurrenz machen: nur noch Betrieb zwischen 1.5. und 28.9. Grund genug für zwei handvoll Eisenbahnfreunde, sich dort zu versammeln, die letzten Züge zu dokumentieren und angesichts des Wetters vor allem die Gemeinschaft zu genießen. Kein Winter stimmt fast nicht, denn am 12. Dezember hatte es recht ordentlich geschneit. Bei der abendlichen Anreise schätzte ich die Schneehöhe im oberen Erzgebirge zwischen 10 und 20 cm. Die Betonung liegt aber auf fast, denn in der Nacht auf den letzten Fahrplantag des GVD 2013/2014 hatte es kräftig geregnet - in Einheit mit deutlichem Temperaturanstieg. Der Schnee war so gut wie weg. Die vom Wetterbericht versprochene 1 Sonnenstunde wurde selbstverständlich auch nicht erreicht ...

Ein besonderer Dank geht an die Organisatoren des Treffens vom "AK Abschiedskultur", vor allem sei die Kunst hervorgehoben, so viele Interessen weitgehend unter einen Hut zu bekommen.



Bild 1: Nahe des Örtchens Schmiedeberg/Kovářská hat der letzte bei "Tageslicht" verkehrende Os 16880 bereits den größten Teil der Strecke zurück gelegt. Das Gespann bestand aus 814.070, 814.154 und 810.482.



Bild 2: MOs 16880 verlässt nach Aufnahme eines vermutliche "echten" Reisenden im Haltepunkt Vejprty koupaliště diesen und begibt sich auf die Fahrt zum zwei Kilometer entfernten "Hauptbahnhof" Vejprty. Die meisten Fahrgäste hingegen waren eher Abschiedsfahrt-Touristen.



Bild 3: Erst durch den Abriss des größten Teils des Aufnahme-/Zollgebäudes in Veprty wird der Blick von oben möglich. Als MOs 5299 wird es in wenigen Minuten zurück nach Chomutov/Komotau gehen. Von der anderen Talseite grüßt der "Bärenstein" herüber.



Bild 4: Hier verlässt MOs 5299 den Haltepunkt Vejprty zastávka.



Bild 5: In Měděnec/Kupferberg ist der Aufstieg zum Scheitelpunkt auf nordwestlicher Seite der Strecke geschafft. Dennoch beschleunigt der strojvůdce deutlich sichtbar sein Gefährt.



Bild 6: Das Finale naht: Aus dem 58 Bahnkilometer entfernten Chomutov ist der MOs 5298 im Ergebirgsstädtchen Vejprty eingetroffen.



Bild 7: 814.070 & 814.154 haben "gewendet" und werden als MOs 16883 zurück fahren - für über 5 Monate der letzte planmäßige Zug auf der Strecke. Aus Cranzahl kommend, stellte 642.237 der Erzgebirgsbahn den Anschluss aus Deutschland her. Auch diese Leistung fährt zum letzten Mal. Wieder eine grenzüberschreitende Leistung, die eingestellt wird. Verkehrsströme passen sich eben nicht immer der EU-Fördertopf-Mentalität an.



Bild 8: Nicht gerade mein präferiertes Fahrzeug, aber wenn es schon mal das Material für den allerletzten Zug auf der Strecke stellt ... Zugpaar 23743/42 stellt die letzte Verbindung von bzw. nach Chemnitz her. Das Abschiedsschild wurde schließlich noch mit Fackeln dekoriert.



Bild 9: Mehr schlecht als recht ließ sich der letzte MOs 23742 ablichten, denn Sturm und Regen peitschten immer wieder Regentropfen auf´s Objektiv. Dann hieß es wirklich: "Adé Weipert/Vejprty"! Wohin wird man im kommenden Jahr ausrücken müssen? Wo wird das Schild stehen, mit der Aufschrift: "12.12.2015 - poslední vlak ..."?

_________________________


Als Füllprogramm am Nachmittag wurde einmal Kadaň-Prunéřov aufgesucht. Zu Diesel-Egertalzeiten wurde der Bahnhof immer links liegen gelassen - die Egertal-Motive waren wichtiger.



Bild 10: Was war da früher auch am Wochenende los! Und heute? Ein einziger Güterzug lies sich in West-Ost-Richtung beobachten. Davor die Nicht-Reko 363.012, passend zur Farbe der Bahnsteig-Treppenaufgänge ...



Bild 11: Farblich etwas abweichend kam die Bespannung des R 608 "Karlex" daher: 362.110 mit Eigenwerbung. Rechts wird 810.459 gleich noch eine Anzahl Reisende mit nach Kadaň předměstí nehmen.



Bild 12: Auch an der Fichtelbergbahn führte der Weg vorbei. Nachdem 99.1785 und L45H-358 gemeinsam den P 1007 nach Oberwiesenthal gebracht haben, müssen die Vorräte ergänzt werden bzw. wird "Feieromd" gemacht. Das Weiße auf dem Bild ist echter Schnee!

Antworten:

Hallo Michael,

der Dank liegt klar auf meiner (unserer) Seite! Schließlich liegt unser letztes Treffen schon viele Jahre zurück, damalsTM in der urigen Penzion am Kristina-See zu Hrádek nad Nisou, wo es Reis nur gegen Bier gab :cheers:. Für andere an der wunderbaren Esstafel in wiederholt urgemütlicher Atmosphäre bekam der Moderator endlich mal ein reales Gesicht. Schon allein diese Umstände lassen alle Mühen der Vorbereitung vergessen. Die Fotos sind Dir sehr gut gelungen, angesichts des fiesen Wetters zeigt sich erst des Fotografen Geschick.

Auch an alle anderen AKAK-Aktivisten seien an dieser Stelle die besten Grüße ausgerichtet! Wir werden sehen, wo sich unser kleines Kollektiv in elfeinhalb Monaten zusammenfinden wird.


Daniel

von brejlovec750 - am 25.12.2014 12:07

besten Dank!

Hallo Michael,

auch von mir besten Dank an Dich für die Präsentation Deiner Fotos. Das ist schon mal ein schöner Rückblick auf den vorerst letzten Reiseverkehrstag für viereinhalb Monate. Ebenfalls schön zu sehen, daß am 642 237 sogar noch Hinweise auf die letzte fahrt angebracht wurden. Angesichts meines eigenen Umstiegs in den vorerst letzten Zug Richtung Chomutov habe ich davon bis zu Deinem Beitrag gar nichts mitbekommen. Die eigenen Bilder sind immerhin schon im Labor, was ja ein großer Fortschritt im Jahr 2014 ist, in welchem meine Filme seit dem späten Frühjahr noch immer im Kühlschrank lagern (das Problem der Anbietersuche für Fotoarbeiten gewünschter Art scheint jetzt aber gelöst zu sein; wenn auch zu recht hohen Kosten).

Schön auch, daß Du das Foto in Vejprty koupaliště technisch sauber hast ausführen können. Das Bild sehe ich bei meinem Versuch als eigentlich hoffnungslos an (angesichts der "Helligkeit"). Am Dienstag werde ich vsl. wissen, ob das Gefühl bzw. die Erwartung zutreffend ist oder nicht. Und mal sehen, ob ich davon hier was zeigen kann (hab davon wenig bis keine Ahnung).


Freundliche Grüße
217 055

von 217 055 - am 26.12.2014 13:06

Aktuelle Beobachtung

Hallo,

bei einem kurzen Blick in den Bahnhof Vejprty am 3. Januar 2015 (sowohl von Bärenstein aus als auch vom BÜ und der Brücke über das Streckengleis aus) ist feststellbar, daß der Bahnhof als solcher außer Betrieb gesetzt wurde. Die Lichtsignale wurde gelöscht und ausgekreuzt. Der Bahnhof ist also außer Betrieb gesetzt.


Gruß
217 055

von 217 055 - am 06.01.2015 16:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.