Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
br_232, nix mehr, brejlovec750, Strojmistr

Etwas Tiefschnee im Erzgebirge

Startbeitrag von br_232 am 09.02.2015 11:15

Moin allerseits,

lag letztes Jahr auf den Höhen des Erzgebirges der Schnee mehr nebeneinander als übereinander war
heuer wieder richtig Winter. Es liegen zwar keine Rekordmengen, aber es liegt der Höhenlage entsprechend standesgemäß.
Als sollten die vielleicht letzten Gelegenheiten genutzt werden um die 742 im tiefen Schnee abzulichten.
Los gings noch in tieferen Lagen. Tags zuvor war mir beim "noch etwas Streckenkunde betreiben" zwischen
Stara Role und Nova Role dieser Acker ins Auge gestochen. Die wohl umgeflügte Acker bot mit der nicht
allzudicken Schneedecke schöne Konturen.


Noch ein zweiter Schuss auf den Os 17108.


Danach gings in forsierter Fahrweise nach oben. Da die Waldwege ebenfalls "zu" sind und es mir zu weit war
gings im knietiefen, teil hüfttiefen Schnee quer durchn Wald. Für die 250m hab ich dann reichlich 10min gebraucht.:joke:
Die Überwege waren von der CD beräumt!!! Lediglich ein Skiwanderer is in den letzten Tagen dort vorbeigekommen.
Völlig "durch geschwitzt" war ich noch vorm Zug zur Stelle.


Es war für mich das Naturerlebnis pur, in alten Fußstapfen gings zurück zum Auto.

Als die Zeit für die Rückleistung langsam ran war gings nach Horni Platna. Das Elend hatte sich schon angedeutet: Nebel!
Als der Os17111 in Horni Platna reinrollte gabs es dann von Tante Klara diese spezielle Erleuchtung.


Völlig tiefentspannt noch nen kurzen Schwatz mit Ragulin gehalten und zufrieden heimgefahren.


Gruuuuuuß

Antworten:

Hallo,

allesamt sehr schöne Aufnahmen, aber die 250 Meter anstrengenden Tiefschneestapfens haben sich doch ganz besonders gelohnt. Ein Augenschmaus, dieser unberührte Schnee! Das ist Winter!

Beste Grüße
Daniel

von brejlovec750 - am 09.02.2015 13:11

Schee der Schnee

Ahoj,

ich kann mich Daniel nur vollumfänglich anschließen. Ich finde auch, dass die Stapferei durch ein einzigartiges Bild belohnt wurde. Bei Touren ins Gelände nehme ich auch meistens Schier mit. Dann ist die Anstrengung und vor allem das Einsinken nicht ganz so extrem. Aber diesen Winter kamen sie bisher nur 1x zum Einsatz, davor zwei Jahre gar nicht ...

von Strojmistr - am 09.02.2015 15:10

Schäjner Schnia

Servus,

warum nicht die Langlaufski im Kofferraum?
So viel vom weißen Zeug hätte ich gerne in Zlutice gehabt.

Ich tät gern nauf "uffm Kamm", aber es bleibt nun länger "Im Duul drinna".
Festgebissen an der 161 ;-)


malo

von nix mehr - am 09.02.2015 21:58

Re: Schäjner Schnia

Tja Markus,

Du weest doch es geht hauptsächlich ums Video.
Also mit einer Hand Stativ und Kamera hochhalten.
Somit auch nur eine Hand frei für die Skistecken. Tags drauf im Böhmerwald
wars noch anstrengender. Es lag zwar weniger Schnee aber der
zu bewältigende Höhenunterschied war enorm!
Außerdem schlägt sich diese körperliche Ausarbeitung positiv auf
mein "Dienstgewicht" nieder........)))))!!!

Gruß Tino

von br_232 - am 11.02.2015 15:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.