Altfarbenes und Überraschendes am Rande des nordböhmischen Beckens

Startbeitrag von HgE am 03.03.2015 23:56

Moin,

der leihweise Einsatz der altfarbenen Cargo-363 065 beim DKV Plzeň bewog mich dazu, letzten Donnerstag einen Ausflug an die podkrušnohorská magistrála zu unternehmen. Da sich das Elbtal in dichten Nebel hüllte, wurde der erste Fotostandpunkt in Ústí verworfen und in Bílina am Haltepunkt Kyselka auf den R 612 gewartet. Vor diesem Zug war die Leihlokomotive den Notizen der tschechischen Hobbykollegen zufolge am ehesten zu erwarten. Doch noch bevor sich entschied, ob das Tagesziel erreicht wird, überraschte mich ein Güterzug mit Bügeleisen:

Planmäßig dürften sich die die 111er nur zwischen Bílina und dem Grubenanschluss bewegen, umso mehr freute ich mich über diese schöne Maschine.

Nun kamen die Sekunden der Wahrheit:

Die 363 war wunschgemäß am Zug, was will man mehr?

Es waren natürlich auch zahlreiche Panter unterwegs, stellvertretend soll der zwischen Most und Želenice nad Bílinou fotografierte Zug 441/442/440 002 gezeigt werden:


Dem Licht folgend, wurde der Fotostandpunkt stückweise nach Osten versetzt, der Bořeň ist jetzt immer im Hintergrund sichtbar. Auch neue Farbe kann entzücken, wie zum Beispiel der Sp 1694 mit 362 129 an der Spitze.


Gleiche Stelle, andere Lok: Der nächste Güterzug wurde von 122 047 geführt.


Den Abschluss der Bilderserie soll dann mit 121 023 die älteste Lok des Tages bilden, der Standpunkt ist nun noch etwas näher am Haltepunkt von Želenice gewählt worden.


Gute Nacht,
Hans-Georg

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.