Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
nix mehr, PKP-ST44, 217 055, MichaelH.

Wintertage in der Slowakei Teil 1 von ...?

Startbeitrag von MichaelH. am 04.03.2015 20:57

N’abend gesagt,

Mitte Februar bot mein Arbeitgeber mir die Möglichkeit, meinen verbliebenen Tag Resturlaub aus dem Vorjahr der Entwertung zuzuführen.
Dankenswerter Weise zeigte sich auch die Chefetage meines Mitstreiters wohlgesonnen - und ein paar entspannten Wintertagen konnte so nix mehr im Wege stehen.
Und wie oftmals zuletzt fiel bei der Avisierung das Reiseziels die Entscheidung auf die slowakischen Gebirgsregionen.
O.k., mit dem Wetter haben wir dann einfach mal nur Schw… gehabt, aber manchmal braucht man eben genau auch das.

Und so ging es nach der Zusammenführung der Mini-Verleger-Reisegruppe am Abend des 11. Februar in Usti n.L. mit dem Excelsior-„Ersatzverkehr" durch die Nacht mit Zielbahnhof: Poprad-Tatry.

Endlich ein Hauch von Winter - die (Vor)Freude war schon beim morgendlichen Blick aus dem Zugfenster riesig…



Die letzten Wolken verschwanden fast rechtzeitig - der Regiojet-Vectron fuhr nur 10m hinter unserem Fotostandpunkt in die Morgensonne :mad: -
aber in der Ortslage Ganovce gab es dann bei Rychlik 601 - gezogen von 362.012 - den freien Blick auf die Tatra Berge.



Irgendwie fanden wir Gefallen an diesem Örtchen und nach einer kleinen mittäglichen Erkundungstour ließen wir den Tag dann hier auch ausklingen.

350.017 führt IC 503 „GERLACH“ nach Kosice - nun, wer kann den namensgeben Gipfel ausmachen? … ;)



Aus Spisska Nova Ves heult am Nacdhmittag noch ein Gz mit Rada 131 den Berg hinauf …



... und wir anschließend ganz entspannt in Richtung unseres Nachtquartieres.

Doch bevor wir uns ganz dem goldenen Fasan widmeten und mit dem „Hüttenwirt“ wie schon sooft philosophierend den Tag ausklingen lassen,
sollte uns noch ein Kontrollbesuch zum Bahnhof Medizinbrot (wie ihn ein netter Begleiter einmal taufte) führen, schließlich hatte hier Os 7719 die Kreuzung mit REX 782 abzuwarten.



Am nächsten Morgen hieß es dann: bloß keine Hektik verbreiten!
Lieber mit einem sättigenden Frühstück in den Tag starten, als den ersten Sonneneinstrahlungen hinterher zu jagen :xcool: .
Und Stärkung war an jenem Morgen auch dringend angeraten, hatte der Reiseleiter doch einen im letzten Frühjahr ausgespähten Talblick auserkoren.

Und so ging es für REX 780 hoch hinauf - oberhalb der zastavka Chvatimech konnte dann nicht nur zweifelsfrei Loknummer 754.010,
sondern auch die Kamenna chata am 2024m hohen Chopok ausgemacht werden.



Völlig überwältigt von diesen Eindrücken brauchten wir es anschließend definitiv eine Nummer kleiner und da lag Os 6753 über die KBS 174 gerade recht an unseren Reisewegen.

So bei der Einfahrt Pohronska Polhora ...



... und naha des Haltepunktes Zbojska.



Und da zumindest für diesen Tag dann auch erstmal der Schnee ein Ende fand, mach ich hier mal einen Punkt.
Weiter gehts, die nächsten Tage.

Viele Grüße und eine schöne Restwoche, Michael.

Antworten:

Re: Wintertage in der Slowakei

Hallo Michael,

hab Dank für die virtuelle Mitnahme auf Eure Reise.


Grüße
217 055

von 217 055 - am 05.03.2015 00:25
Hallo Michael,

danke für den sehr schönen ersten Teil Eurer Slowakeireise.
Die Tatra ehebt sich sehr majestetisch und gibt einen tollen Fotohintergrund ab.
Mein Favorit ist das Bild mit dem REX 780. Ein super Bild mit genialer Stimmung !!!
Das macht Freude auf die nächsten Teile der Reise.

Viele Grüße Ronny

von PKP-ST44 - am 05.03.2015 08:35

Oh ja!

Michael,

feinstes Weiß in feinen Bildern.

malo

von nix mehr - am 08.03.2015 21:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.