Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Strojmistr, PKP-ST44, KBS 955, MichaelM, JFHf

Erstes Frühlingswochenende in Südwestböhmen [KBS 180, 183, 185] [m. 15 B., 1 V]

Startbeitrag von Strojmistr am 22.03.2015 21:11

Ahoj,



Bild 1: Der Frühling 2015 war genau 8 Stunden alt, als sich 810.369 als MOs 17545 aus den Weg nach Klattau machte. Dank kürzlichem Bahnmeisterei-Freischnitt kann die Sonne diese Steinbrücke nahe Spáňov in ganzeer Pracht beleuchten.



Bild 2: Etwas weiter, bei Loučim, wächst der Bahndamm inzwischen schon langsam wieder zu.



Bild 3: Wechsel an die in den letzten Monaten vielbesuchte KBS 183. Zwischen Petrovice n.Ú. und Janovice n.Ú. konnte dieser Abbauzug mit 740.657 an der Spitze und 704.038 am Schluss beobachtet werden.



Bild 4: Die Verfolgung zu Fuß ermöglichte noch diesen Nachschuss ...



Bild 5: In Janowitz wurden die abgebauten Gleisjoche auf den Rand abgestellt, wo schon eine Anzahl ausgebauter Joche stand.



Bild 6: Stunden vergingen, ehe man wieder in Gebirge fuhr. Zum "Leidensgenossen" aus DGF meinte ich schon, man wartet bestimmt, bis Wolken kommen. Und genauso kam es dann auch. Abfahrt, als die dunkelste Wolke am Himmel stand!



Bild 7: Hinter Neuern/Nyrsko sorgt der Arbeitszug für blanke Schienen trotz Streckensperrung.



Bild 8: Schon etwas kitschig: Angemalter Kilometerstein, bunte Loks und ebensolches ehemaliges Bahnwärterhaus. Hammern-Eisenstraß ist bald erreicht.



Bild 9: Und so sieht es dortselbst derzeit aus. In Zukunft wird es 2 durchgehende Gleise geben und - man staune - auch das Ladegleis an der Rampe soll es fürderhin noch geben, wenn auch nur noch auf der nördlichen Seite angebunden.

Heute Vormittag schreckte die Meldung auf, Bertas würden in Plzeň einen Autozug nach Furth im Wald bespannen. Wetter aber immer noch schlecht und eigentlich so gut wie alle wichtigen Motive schon bei Sonne Dank Umleiterzügen im Kasten. Was tun? Testen, ob in der Ausweichstelle Radonice was geht, hatte man doch neulich schön freigeholzt.



Bild 10: Inzwischen hatte man die Säge noch umfänglicher arbeiten lassen. 13.20 Uhr war es dann soweit: Das ersehnte "Grün" wurde am Signal angezeigt.



Bild 11: Wenige Minuten später donnerten 749.019 und 749.018 mit dem Nex 48330 durch die Ausweichstelle. Ein Bild mit der Kirche von Milavče fehlte noch im Archiv. Der Lokführer grüßte per Scheinwerfer.



Bild 12: Erwischt! Beim Grenzübertritt CZ/D - die letzten Wagen des Zuges befinden sich noch in Tschechien.



Bild 13: Den Gegenzug aus Saal bzw. Kelheim 48329 brachte "Blitz-V100" V 1702 der Mittelweserbahn.



Bild 14: 749.018 und 019 beim umsetzen.



Bild 15: 223.064 fährt mal pünklich mit dem EC 355 aus Furth aus, daneben Nex 48330 und 48329.




Und schließlich ging es mit dem Nex 48329 wieder zurück nach Tschechien. Die Aufnahme entstand ebenfalls wieder kurz vor dem Grenzübertritt. Wie immer laufen lassen, bis die Maschinen nicht mehr zu hören sind. Vogelstimmenkundler kommen sicher auch auf ihre Kosten ... ;) Und Youtube meinte nach dem Hochladen des Videos: "Wir haben festgestellt, dass dein Video eventuell verwackelt ist. Sollen wir es stabilisieren?" :con: Ich habe das Angebot ausgeschlagen.

Antworten:

Südböhmen

Moin!

Ich glaube aber nicht, daß du in Südböhmen warst. Das ist doch eindeutig, geografisch gesehen, Westböhmen (Plzeňský kraj) .:xcool:

"Jihočeský kraj"
[de.wikipedia.org]

Oder hat es seit Sonnabend, da war ich in Leipzig, bei den Landesmeisterschaften, solche plattentektonischen Bewegungen in der Erdkruste gegeben, die Westböhmen nach Südböhmen schoben?
Trotz der bescheidenen Rahmenbedingungen, immer noch schön, 749er an einem Güterzug zusehen.

Gruß Jörg

von JFHf - am 23.03.2015 04:56

Re: Südböhmen

Zitat
JFHf

Oder hat es seit Sonnabend, da war ich in Leipzig, bei den Landesmeisterschaften, solche plattentektonischen Bewegungen in der Erdkruste gegeben, die Westböhmen nach Südböhmen schoben?


Ganz schön spitze Feder, Herr Flechs, dass muss ich schon sagen. Aber keine Angst, weder die Sonnenfinsternis am Freitag noch deine Abwesendheit am Sonnabend haben dafür gesorgt, dass die Erdgeschichte umgeschrieben werden muss.

von Strojmistr - am 23.03.2015 07:51

Manchmal muß man sich auch mit 749 006

an einem Reisezug begnügen, z.B. vergangenen Dienstag am Os 9511 ... :hot:

MM

von MichaelM - am 23.03.2015 13:09
Servus,

Danke für die verschiedenen Bilder. Da liegt das Gleis wohl bis Hamry H. Str. aktuell noch drin für die Bauzüge ? Wenigstens hast Du auch eine Aufnahme vom Bf, der sich im Umbau befindet, gemacht.

Hast Du zufällig auch den 4achser VT, BR 842 irgendwo im Einsatz gesehn ?

Schönes Wochenende

Gruß
Andreas

von KBS 955 - am 27.03.2015 18:51

Baugleis

Zitat
KBS 955
Da liegt das Gleis wohl bis Hamry H. Str. aktuell noch drin für die Bauzüge?


Hallo,

zumindest am Aufnahmetag konnte man noch durchgehend bis Eisenstein fahren, denn der Arbeitszug fuhr dorthin. Wie es jetzt, eine Woche später aussieht, kann ich allerdings nicht sagen.

von Strojmistr - am 29.03.2015 15:00
Hallo Michael,

sehr schön Deine Eindrücke.
Die Steinbrücke mit dem 810 ist Klasse !!!
Sehr schön auch die Bespannung des Güterzuges mit den beiden Bardotka´s.


Gruß Ronny

von PKP-ST44 - am 04.04.2015 12:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.