Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
PKP-ST44, RR

Häßliche Kisten und Sonnenfinsternis Teil 1 ( m. 15 B. )

Startbeitrag von RR am 05.04.2015 23:23

... oder : Zwei Tage an den Neuhauser Lokalbahnen. Eigentlich stand ein weiterer Besuch bei der JHMD bereits spätestens im letzten Kalenderjahr auf der Agenda, aber leider hatte es nicht geklappt. So mußte ich die Kröte schlucken, dass der Gesamtverkehr auf beiden Strecken sowohl nach Obrataň als auch nach Nová Bystřice bereits auf die im Titel angekündigten hässlichen Kisten namens M27 umgestellt wurde.

Die gemütlich gestaltete Anreise am 19.3.2015 wurde kurz vor Ankunft in Jindřichův Hradec bei Überquerung eines BÜ´s in Děbolín jäh unterbrochen, sah ich doch beim Blick nach links ein Laminatka-Doppel in der Ausweiche stehen. Also schnell zurück gesetzt und den Feldweg hinter gefahren, ein kurzer Blick in den Fahrplan gibt einen Os zu erkennen, der in wenigen Minuten kreuzen sollte. Als ich ausgestiegen war bimmelte auch schon der BÜ, ein 814er fuhr durch und sogleich erhielt der Güterzug Ausfahrt in Richtung Veselí nad Lužnicí :


240 063 und 240 064 in Děbolín, 19.3.2015

Der Tag startet also schon mal mit schönen Kisten. Kurz darauf wird das Ziel erreicht und die weniger schönen Kisten geraten in den Blickpunkt. Als vor einiger Zeit die ersten Bilder der modernisierten M27 auftauchten war mein erster Gedanke, welche Drogen man eigentlich nehmen muss, um sich so etwas auszudenken, vor allem weil die Spenderfahrzeuge ja eigentlich sehr ansehnlich waren. Ich will von meiner Meinung zwar nicht abrücken, aber jetzt vor Ort finde ich es zumindest mal interessant diese ( hoffentlich auch für die Zukunft ) einzigartigen Fahrzeuge zu dokumentieren. Erste Konfrontation mit M27 003 und 004 :


M27 003 als MOs 208 nach Obrataň ( rechts ) und M27 004 als MOs 205 von Obrataň in Jindřichův Hradec

Sonnenstandsbedingt entscheide ich mich dafür, den um 11.50 Uhr von Obrataň nach Jindřichův Hradec fahrenden MOs 207 zu begleiten, auch noch ein wenig hoffend, dass vielleicht doch noch eine T47 im Einsatz steht ( ich dachte nämlich, es gibt nur drei M27, und die standen ja schon in Jindřichův Hradec ). Aber ich wurde eines besseren belehrt, es gibt vier M27, und derer 001 erschien mir dann in Obrataň zastávka :


M27 001 als MOs 207 Obrataň - Jindřichův Hradec in Obrataň zastávka, 19.3.2015

Ausfahrt aus Černovice u Tábora :


M27 001 als MOs 207 Obrataň - Jindřichův Hradec in Černovice u Tábora, 19.3.2015

In Chválkov mitten im Wald findet eine Kreuzung mit MOs 208 statt :


M27 001 als MOs 207 Obrataň - Jindřichův Hradec und M27 003 als MOs 208 Jindřichův Hradec - Obrataň in Chválkov, 19.3.2015

In Kamenice nad Lipou musste festgestellt werden, dass die alten Apfelbäume im Bahnhof einer Neuanpflanzung weichen mussten :


M27 001 als MOs 207 Obrataň - Jindřichův Hradec in Kamenice nad Lipou, 19.3.2015

Ein Vergleichsbild aus 2012 :


T47 005 mit Os 209 Obrataň - Jindřichův Hradec in Kamenice nad Lipou, 7.9.2012

Eine T47 gab es dann doch noch - und gerade die, die mir noch fehlte :) -, T47 021 stand vor dem Schuppen, tags darauf war sie schon wieder weg :


T47 021 in Kamenice nad Lipou, 19.3.2015

Auf der Strecke nach Nová Bystřice verkehrt in den Wintermonaten werktags leider nur ein Zugpaar, also war dieses natürlich für den Nachmittag gesetzt. Los geht es 14.27 Uhr ab Jindřichův Hradec. Es schien sich nur ein kleines Problem aufzutun. Am Bahnsteig dieselte bereits M27 001 mit Zugzielanzeiger Obrataň vor sich hin, als man im Lok-Depo M27 002 anwarf. Nicht weil damit meine Hoffnung auf eine T47 zerstört war, vielmehr war dieses Gefährt auf der "Sonnenseite" völlig verunstaltet :


M27 002 in Jindřichův Hradec, 19.3.2015

Der soll dann also das einzige Zugpaar nach Nová Bystřice fahren ? Ich fand kein Motiv auf der Karte, bei dem die nicht graffitierte Seite im Licht wäre, also umplanen und auf der Karte schnell Motive für den fast zeitgleich abfahrenden MOs nach Obrataň beziehungsweise den Entgegenkommer gesucht. Als ich mit dem Auto wegfahre vergewissere ich mich aus dem Autofenster nochmals anhand der Zugzielanzeiger, weil ich es nicht glauben kann, und was sehe ich : Plötzlich fährt der M27 001 nach Nová Bystřice und die doppelt hässliche Kiste nach Obrataň, geht doch.

Also alten Plan wieder hervorgekramt und nach einem etwas verungückten Bild in Malý Ratmirov - weißer PKW in letzter Sekunde am BÜ, wer hatte den bestellt ? - gelingen sowohl Senotín als auch Albeř :


M27 001 als MOs 264 Jindřichův Hradec - Nová Bystřice in Senotín, 19.3.2015


M27 001 als MOs 264 Jindřichův Hradec - Nová Bystřice in Albeř, 19.3.2015

In Nová Bystřice wirkt alles irgendwie museal aufgeräumt :


M27 001 als MOs 265 Nová Bystřice - Jindřichův Hradec in Nová Bystřice, 19.3.2015

Der Triebwagen hat fast eine Stunde Aufenthalt, so dass Zeit für eine ausführliche Besichtigung bleibt. Die Rückleistung passe ich in Albeř ab, am Viadukt mit dem Wasserkran, der sich aus dem drunter durch fließenden Fluß speist, die Anwohner empfangen mich freundlich und interessiert :


M27 001 als MOs 265 Nová Bystřice - Jindřichův Hradec in Albeř, 19.3.2015

Nach einem wieder verunglückten Versuch in Kunžak-Lomy - ein anderer hantiert mit einem Handy und hampelt ziellos im Motiv umher - fällt die untergehende Sonne absolut passend in den Bahnhof Blažejov :


M27 001 als MOs 265 Nová Bystřice - Jindřichův Hradec in Blažejov, 19.3.2015

Die allerletzten Sonnenstrahlen gehören aber 650 004, der als EMOs 8323 Počátky-Žirovnice - Veselí nad Lužnicí Jindřichův Hradec verläßt :


650 004 als EMOs 8323 Počátky-Žirovnice - Veselí nad Lužnicí in Jindřichův Hradec, 19.3.2015

Auch die Regio-Panter würde ich durchaus der Familie der häßlichen Kisten zuordnen, passen also ganz gut zum Thema.

Teil 2 gibt es in den nächsten Tagen.

Österliche Grüße

Robert

Antworten:

Hallo Robert,

danke für den, trotz hässlicher Kisten, schönen Bericht zur Schmalspurbahn in Jindřichův Hradec.
Eine landschaftlich sehr reizvolle Bahn gespickt mit einigen schönen Motiven.
Ich bin sehr erstaunt, dass es dort schon vier Fahrzeuge der Reihe M27 gibt.
Schade, dass der M27 002 schon mit einem Graffiti verziert wurde :mad:
Dein Bericht weckt Erinnerungen an erste Touren zu dieser Bahn, als im Regelbetrieb noch die TU47 standen und im Sonderzugverkehr verschiedene Dampfloks im Einsatz waren.
Der Sommer wird sicher wieder Abwechslung im Einsatz bringen und dann lohnt auch wieder eine Fototour.
Diese steht auch schon länger auf der Liste bei mir. Ganz in der Nähe bieten sich die Waldviertler Schmalspurbahnen ebenfalls für einen Besuch an.

Freundliche Grüße
Ronny

von PKP-ST44 - am 06.04.2015 08:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.