Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
KBS 955, obb1040

Bohemica 2014, Teil 4

Startbeitrag von obb1040 am 27.04.2015 18:54

Bohemica 2014, Teil 4

7.7.2014

Heute geht es besonders früh raus – denn ein Stück südlich von Marienbad kommen heute Früh in Bor drei Triebwagen zusammen. Wie lange noch? Die Idee auf das Frühstück zu verzichten macht auch nicht gerade glücklich. Also – was tun? Klarer Fall: Motorrad fahren. Das Studium der Fahrpläne ergibt dass wir in der Früh nach Bor fahren, in der dann folgenden Pause fahren wir nach Marienbad, frühstücken und machen uns dann auf den Weg nach Domazlice.
Zuerst kommt die Brotbüchse aus Svojsin.


Und steht im Bahnhof.


Es folgen noch ein Regionova aus Norden und eine Brotbüchse aus Süden – fertig ist das Trio!


Nun ist aber Frühstückszeit. Nach dem Frühstück checken wir aus und laden nun wieder unser gesamtes Gepäck auf die Motorräder. Dann geht es nach Domazlice. Güterzug soll lt. Fahrdienstleiter heute keiner kommen, dafür werden die beiden Haie im Bahnhof inspiziert.


Das sind zwei Gesichter – beim „Bockschauen“


Nagelneu lackiert steht 753 197 der KDS am Schuppen.


Ein Regionova taucht auf und setzt um.


Neben einer Brotbüchse und den beiden Haien.


Die nun abfahrbereit vor dem Bahnhofsgebäude stehen.


Aus Richtung Westen – woher genau weis ich nicht – kommt plötzlich eine 742 samt einem kurzen Güterzug in den Bahnhof. Soviel zu dem Thema „kein Güterzug“.


Dann kommt der Alex planmäßig in den Bahnhof gefahren.


Nach dem Alex fahren auch wir weiter. Denn nun stehen die diversen Bahnhofsmotive im Böhmerwald auf dem Programm. Bei unserem letzten Besuch hat es hier ja geregnet – heute ist es aber nur etwas besser. Wir beginnen in Pocinovice wo die Sonne etwas durch die Wolken durchschimmert.


Während der Mittagspause (für H – einem erklärten Fan von Bahnhofs - Gostilnas) lichte ich die einfahrende 242 inNajbrt II ab.


Der Vorteil der KBS 185 ist dass sie so viele Schleifen und Kurven hat, dass man Züge in beiden Richtungen in Licht fotografieren – wenn die Sonne denn herausschaut. Das Ensemble in Kolinec gefällt immer wieder, wenngleich ich die Antennen verboten gehören. Der Himmel ist blau – nur nicht vor der Sonne.


Besiny gefällt auch ohne Sonne.


Das Einfahrtssignal von Malonice ist durchgeschaltet. Leider ist die Sonne an der Stelle mittlerweile achsig. Wir haben es in der Wartezeit nicht gemerkt … .


In Nemilkov gelingt dann das lange ersehnte Sonnenfoto!


In Hradek u Susice gelingt es wieder – diesmal mit einem Regionova


Der kreuzt die Brotbüchsen – Combo die wir schon in Nemilkov fotografiert haben.


Wir nehmen nun Abschied von der Böhmerwald – Strecke und fahren in Richtung Lipno – Stausee. In Cerny Criz erwische ich gerade noch eine Blitzbrille bei der Ausfahrt. Das fängt schon einmal gut an – jetzt wissen wir auch gleich was morgen kommen wird!


Am Weg zu unserem Hotel am Lipno Stausee sehen wir noch in Volary nach was los ist. Eine Bardotka steht samt Ofenklasse im Bahnhof. Laut einem Bahnhofsmitarbeiter fährt der Güterzug morgen früh – laut Reiseführer jedoch nicht. Wir beschließen auf jeden Fall morgen Früh rechtzeitig da zu sein.


Ein Regionova wartet auf Fahrgäste.


Dann geht es in unser Hotel – das Na Jezere, ein typisches Ferienhotel am Lipno – Stausee. Ich kenne es bereits vom letzten Jahr. Auf jeden Fall empfehlenswert. Nach dem Einchecken sehen wir noch nach dem letzten Zug Richtung Volary. Er soll mit einer Brille bespannt sein. An der Haltestelle Horni Plana Zastavka löst sich das Rätsel: 754 078 kommt ums Eck.


Es folgt das übliche Programm aus Abendessen und Tagesplanung für morgen. Auch morgen gibt es die üblichen Prioritäten: Erst die Fotos, dann das Frühstück!

OBB1040

Antworten:

Servus,

Einfach toll, die Fotos und der Reisebericht. Mich würde natürlich mehr die Zugmitfahrt auf den Strecken interessieren, Fotos sind eher Nebensache.

Wenn man auf dem Foto in Bor das Bahnhofsschild gegen einen österreichischen Namen austauscht und statt den Büchsen bzw. der Regionova z.B. eine 2143 und einen blauen Blitz oder den 5046/5146 hinstellen würde, ein großer Unterschied hinsichtlich der Gleisanlagen würde es nicht ausmachen. Hier erkennt man halt einfach das ehemalige große Österreich.

Freue mich schon auf einen weiteren Teil Deines Berichtes über die Sommer 2014 Tour.


Gruß
diesel-fan

von KBS 955 - am 28.04.2015 07:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.