Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
MichaelM, Frankenland

[SK] Kosice m.Rusnoparada (m30B)

Startbeitrag von Frankenland am 29.04.2015 20:21

Liebe Slowakeifreunde

es geht weiter mit meiner Rundreise. Heutiges Ziel ist Kosice. Am 18. und 19. April fand dort die jährliche Rusnoparada (Lokparade) statt. Ich muss nicht unbedingt auf solche Veranstaltungen, ist das fotografieren dort meist kaum möglich. Bei einem Eintrittspreis von gerade mal 1,50€ incl. Fahrt vom Hauptbahnhof ins Depot und zurück, kann man nichts verkehrt machen. Hatte ich doch wenigstens gehofft, einige Fahrzeuge zu erleben für welche man sonst ein ganzes Jahr Slowakei braucht. Letztendlich hat es sich doch gelohnt, vor allem nach dem offiziellen Besuch, dann wurde es auf dem Hauptbahnhof nämlich erst richtig interessant.

Beginnen wir unseren Rundgang also im Depot.


U 36 003 "Katka" war der Liebling aller Kinder, gehört sie doch der Kosicer Kindereisenbahn. Die dampfte mit einem Sommerwagen behängt, auf ein paar Meter Gleis hin und her. Dem Vernehmen nach soll es für einige Zeit ihr letzter Auftritt gewesen sein, da eine HU ansteht.


M131 1538 bewegte sich allerdings nicht. Aber später bekam ich adäquaten Ersatz geboten.


Über diese Lok habe ich mich besonders gefreut. TIVc 4296 von der Zahnradbahn Tisovec. Die Lok wurde erst 2014 wieder in Betrieb genommen.


Und weil sie so schön ist, gleich nochmal aus anderer Perspektive. Leider mit einem kleinen Mastschaden, der sich jedoch nicht vermeiden ließ.


Und noch eine Lok dampfte. 477 013. Auch ihr werden wir später nochmal begegnen. Deshalb hier nur ein Porträt.


721 098 aus Humenne hatte ich am Vortag bei der Durchfahrt in Trebisov zu spät bemerkt. Jetzt habe ich aber besseres Fotolicht und einen Moment ohne "Personenschaden" erwischt.


T 444 1082 schaut leider nur halb aus dem Schuppen. Ihrer Nachbarin T 466 begegnen wir aber ebenfalls nochmal unter günstigeren Umständen.


Auch der Regelbetrieb im Depot muss während der Veranstaltung mit abgewickelt werden. 460 032 schiebt sich vorsichtig durch den Menschenauflauf zur Abstellung. Daneben steht 350 008.


Für Verpflegung sorgten u.a. diese in Trachten gekleideten Damen aus Margecany mit Spezialitäten der slowakischen Küche.


Und auch die Feuerwehr ist extra aus Waldenbuch bei Stuttgart gekommen.

Damit ist der Rundgang durch die eigentliche Veranstaltung auch schon wieder beendet. Nun geht es wieder zum Bahnhof zurück und harren der Dinge die da kommen werden.


Auf dem "nicht ganz offiziellen" Fussweg dorthin begegne ich der privaten 740 722 CRW.


Bahnhofshobel 720 102 sonnt sich gerade in einer kurzen Rangierpause, bevor es wieder an die Arbeit geht.


Diese besteht in erster Linie aus dem bereitstellen und abziehen von Reisezügen auf der Ostseite.


Während ihre Kollegin 720 110 mehr für die Westseite zuständig ist, aber gelegentlich auf der Ostseite vorbei kommt.


730 619 hat gerade Pause im Rangierbahnhof


Zwischendurch kommt mal wieder was Privates vorbei. Eine 162 von RegioJet ist mit ihrem Zug aus Prag eingetroffen.

Dann wird es wieder etwas historischer.

M 131 1053 fährt nach Moldava nad Bodvou aus.


Kurz darauf folgt dieses seltsame Gespann: M 152 0004 mit M 131 1125 und


am Schluss M 240 0039 fahren nach Humenne, bzw. Secovce

Als ich glaube jetzt ist alles gelaufen, wird es nochmal lustig. Ein ungarischer Eisenbahnfreund neben mir fängt auf einmal an, einen Freudentanz aufzuführen und ruft dabei begeistert etwas von "Gorilla Vier", was ich erst nicht so richtig kapiere. Langsam wird mir dann doch klar was gemeint ist.
Bekanntlich trägt die Baureihe 350 den Spitznamen "Gorilla". Bei der Nummer 004 handelt es sich um ein besonders schönes Exemplar dieser Rasse und genau dieses ist jetzt im anrollen.

Ist es nicht ein schönes Tier?

Bekanntlich haben unsere östlichen Nachbarn ja ein besonderes Faible ihren Loks Spitznamen zu geben. Dies ist wesentlich stärker ausgeprägt als in unseren Landen. Damit aber nicht genug: Die Loks haben dann auch noch einen Vornamen!

Bitte sehr: Gorilla 004 hört auf den typisch slowakischen Vornamen Hugo.

Zu meiner Überraschung setzt sich Hugo just an den REX nach Humenne, welcher mich zurück in mein Quartier nach Trebisov bringen wird und damit den Samstag gebührend beschließt.

Am Sonntagnachmittag komme ich nochmal in Kosice vorbei. Auch jetzt wird es nicht langweilig.

Zunächst kommt wieder was Privates,

RegioJet diesmal im Gestalt vom 193 206.

anschließend schiebt sich

T 466 0254 durchs Gleisfeld

um ihrer dampfenden Kollegin

477 013 Unterstützung auf der Fahrt nach Presov zu geben.

Und weil es so schön qualmt, das gleiche nochmal von vorne und von hinten




Anschließend wird auf dem frei gewordenen Gleis gleich wieder ein Zug bereitgestellt, zunächst noch verdeckt von Bahnhofshobel

721 073

Was da für ein Wagen vor schaut, lässt einen weiteren Leckerbissen erahnen. Es wurde nämlich bereitgestellt

MAV 242 001 mit ihrem Sonderzug zurück nach Budapest. Eines muss man den Ungarn lassen, ein glückliches Händchen für historische Züge haben sie.

Frage an die Experten: Fuhr die Lok den Zug tatsächlich bis Budapest? Der recht knappe Kohle-und Wasservorrat dürfte für rd. 270km nicht so recht reichen. Unterwegs schnell nochmal nachfüllen dürfte bei der vollverkleideten Lok ebenfalls ein Problem sein.


242 001 nochmals im Porträt

Zum Abschluss entdecke ich auf der Ostseite noch ein paar ältere Semester welche sich noch im privaten Güterverkehr ihr Geld verdienen müssen

141 068, 140 076 und ein weiteres Exemplar warten auf neue Aufträge.

Damit verabschiede ich mich heute aus Kosice.

Mein nächstes Reiseziel wird Prievidza. Ich kann jetzt schon versprechen, dass es wieder sehr interessant wird.
Bis bald

Viel Spaß beim lesen und schauen
Karlheinz

Antworten:

Der Gorilla nach Humenne

dürfte eine Zwischenverwendung aus dem Nachtzug gewesen sein ...

MM

von MichaelM - am 30.04.2015 07:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.