Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Strojmistr, Joachim Piephans

Ein heißer Frühsommertag an den Strecken 180, 182 & 184

Startbeitrag von Strojmistr am 13.06.2015 20:03

Ajoj,

ein entspannter Sonnabend sollte es werden - so war es zumindest geplant. Die brillenbespannten Alex-EC und -Ex dokumentieren: der 3-Stunden-Takt das Richtige bei den Temperaturen mit Abkühlung im Schatten ... Aber Planwirtschaft hat schon an anderer Stelle versagt ... :joke:



Bild 1: Los ging es am Morgen mit dem ersten Zug aus Prag, dem "Karel Čapek" welcher als EC 356 in der Kursbuchtabelle steht. Wie schon beim letzten Mal, wurden auch heute wieder alle Züge mit der 754.057 gefahren. Hier bei der Durchfahrt der výhybna Radonice mit der Kirche von Milavče im Hintergrund.



Bild 2: Das Kirchlein des Hl. Adalbert müsste doch auch von der anderen Seite mit auf´s Bild kommen, dachte ich. Dank Frühjahrs-Bahndamm-Freischnitt tat es das auch. Knapp eine halbe Stunde nach Aufnahme 1 kam die Brille mit Ex 351 "Jan Hus" zurück. Schweißtreibend inzwischen schon die schwülen 25° ...



Bild 3: Hernach musste schnell überprüft werden, ob durch die aktuelle Streckenunterbrechung zwischen Taus und Klentsch auf der 184 die Wochenend-Regionovas eventuell durch Büchsen ersetzt werden. Die Antwort liefert das Bild ... Als MOs 7202 ist 814.015 bei Vlkanov unterwegs. Und der Gegenzug?



Bild 4: Der wurde südlich von Ronsperk/Poběžovice mit Blick auf die Kirchtürme der kleinen Stadt abgewartet. Auch als MOs 7201 der übliche Regionova (014), der seiner Regionova-Beklebung beraubt wurde.



Bild 5: Beim Warten auf den Pn 67753, Taus-Pilsen, traf kurz zuvor ein kurzer Leer-Schotterzug mit dem TSS-Transistor 740.608 in Staňkov ein. Mit Minimallast rollen 742.284 und 206 nach Pilsen, 740.608 setzt derweil ans andere Ende ihres Zuges um.



Bild 6: Damit gab es heute wieder einmal Güterverkehr über die KBS 182, denn der Schotterzug sollte nach Poběžovice zur Beladung gehen. Hier aufgenommen kurz vor Meclov. Fantastisch der gequälte 2-Ton-Klang des Typhons an den Bahnübergängen ...



Bild 7: Unmittelbar nach Eintreffen des Zuges in Poběžovice begann man mit der Beladung.



Bild 8: Dank der voluminösen Schaufel des Radladers war man mit der Beladung in einer halben Stunde fertig. Dann musste man für die Rückfahrt nur noch auf den Personenverkehr Rücksicht nehmen.



Bild 9: In der Mittagshitze ist der nun gut gefüllte Schotterzug am minimalistischen Haltepunkt Zámělíč unterwegs. Aus der Ferne nähern sich immer mehr hoch aufgetürmte Quellwolken. Die Lackierung der Lok habe ich zuvor auch noch nicht gesehen.



Bild 10: Die Durchfahrt Křenovy war natürlich auch Pflicht. Da der Kran nicht gerade fotofreundlich ausgerichtet war, wurde auf seine gänzliche Abbildung verzichtet. Das nächste Bild nach dem "wenden" in Staňkov ging dann buchstäblich in letzter Sekunde 1:0 für die Fotowolke aus.



Bild 11: Auch vor dem "Jan Hus" nach München gab es ein Wolkenlotto. Am Einfahrsignal Staňkov ging´s dann aber positiv aus.



Bild 12: Und zum Schluss musste der EC 355 "Karel Čapek" am "Sumpf" bei Nahošice aufs Bild. Hier ist es das ganze Jahr so nass, dass selbst einige der Weiden links abgestorben sind. In dieser Form habe ich natürlich nicht das geringste gegen Wolken ...

Antworten:

Was Frühsommerwärme alles bewirkt ...

Zitat
Strojmistr
Scheißtreibend


Ernsthaft? Ich hoffe, Du fandest genügend Büsche ... :xcool:

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 13.06.2015 20:09

Re: Was Frühsommerwärme alles bewirkt ...

Hallo Joachim,

selbst wenn es so gewesen wäre, hätte ich es nicht für so erwähnenswert gehalten. Vielmehr ein Schreibfehler welcher schon korrigiert ist.

von Strojmistr - am 13.06.2015 20:23

Re:

Na klar.

Schmunzeln mußte ich trotzdem. Hat so herrlich an den "Schweißkurs" erinnert, für den dermaleinst in einer Lokalzeitung inseriert wurde, und bei dem der Schriftsetzer das "w" vergessen hatte ...

Viele Grüße in den Woid,
Joachim

von Joachim Piephans - am 13.06.2015 20:49

Re: Re:

Klar, Spaß muss sein. Toll, wenn trotz Kontrolle solche neue Sinnkonstellationen entstehen. :joke:

von Strojmistr - am 13.06.2015 20:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.