CZ+SK Mai 2015 Teil 3 (m21B)

Startbeitrag von Micha M am 14.06.2015 13:39

Inzwischen befinden wir uns bei der Tour nun schon merklich in der Bewegung in Richtung Westen und sind im Brillenparadies rund um Horna Stubna eingetroffen. Das Wetter will vor allem am Donnerstag nicht so richtig, so dass für diesen Tag Motivkunde an der für uns neuen 140/145 angesagt ist. Aber zunächst einmal der halbwegs brauchbare:

Mittwoch 13.05.2015




Nach der Übernachtung in Kremnica war es erst einmal grau draußen. Gegen Mittag riss es aber auf und für den 913 009 in Sklenne hat es einigermaßen gepasst.




Für den Güterzug im Blockabstand mit 751 128 hatte Murphy aber wieder Wolken parat.




Sklenne von der Seite sollte auch noch probiert werden - am Hintergrund erkennt man, dass wieder Wolken im Anflug waren – ein Vorschuss auf die 754 084, die mit zwanzig Minuten Verspätung daher kam. Ich brauche sicher nicht zu erwähnen, dass zur Planzeit beste Sonne war.




Am Hauptmotiv mit der Kirche war es dann richtig ärgerlich mit dem Wolkenschatten. Für mich war zusätzlich ärgerlich, dass ich mit den Vorschüssen (zwei Serien) die Speicherfähigkeit meiner Kamera ausgereizt hatte und nur noch dieses eine Bild gelang.
Alle sieben (!) anwesenden deutschen Eisenbahnfreunde waren leicht säuerlich wegen der Wolke, einer tat seinen Unmut etwas lauter kund. Jetzt meine Frage – wer waren die anderen vier Fotografen? Vier deshalb, weil ich meinen Mitfahrer ja kenne und ein weiterer Fotofreund sich im Gespräch auch als bekannt herausstellt – auch wenn wir uns 15 Jahre nicht über den Weg gelaufen sind. Er selbst (Johannes Rapp) hat ja im Slowakei-Teil des Forums schon von Sklenne und der Löwenzahnwiese geschrieben.




Weil aber gefühlt im ganzen Land Verspätung bei der Bahn war, konnte in Turcianske Teplice noch dieses Bild der 757 020 gelingen.




Auf einer weiteren Strecke im Dunstkreis von Horna Stubna kündigte sich die nächste Taucherbrille an - 754 082 in Horna Stubna Obec.




...und etwas später dann noch eine 754 in der Ortslage Turcek.




Aus Richtung Vrutky sollte dann auch schon wieder ein Zug kommen, der sich gut seitlich vor den Bergen ablichten ließ - 754 073 bei Maly Cepcin.




Von einem der anderen deutschen Fotografen wussten wir von 750 300 im Bahnhof Horna Stubna. Die komplett rote 754 054 war natürlich auch unterwegs, wir haben sie aber nicht vor die Linse bekommen, weil wir unseren Plan nicht ganz so dicht getaktet hatten, wie die jüngeren Fotografen.

Nach einem weiteren Bild in Turcianske Teplice haben wir noch einen Freund aus Dresden aufgesammelt, der spontan nach einem dienstlichen Termin in Val. Mez. in Tschechien noch auf ein paare Biere vorbei kam und am Donnerstag früh dann wieder gen Westen gefahren ist. Das Hauptthema des Abends war dann aber ganz und gar nicht eisenbahntechnisch – mein Mitfahrer als zweifacher Vater musste uns angehende Erst-Väter „beraten“.




Bevor es aber ans Bier ging, haben wir uns mal wieder vergeblich am Viadukt Horna Stubna probiert (mit 754 055) - dieses Motiv will nicht bei Sonne gelingen, seit Jahren nicht!

Donnerstag 14.05.2015

Heute war das Wetter anfangs richtig mies und in Prievidza regnete es noch. Später riss es zwar auf, Murphy hat dann aber dafür gesorgt, dass die Wolken immer erst kurz nach den Zügen weg waren.




Die in Prievidza erspähte 754 072 habe wir in Novaky „notgeschlachtet“




Hier in Chrenovec haben wir eigentlich auf den Güterzug mit der 751 gewartet - gekommen ist M286 0044 mit einer Gruppe gelb bewarnwesteter, älterer englischer Eisenbahnfreunde (deren Anwesenheit später noch hilfreich sein sollte)




Kurze Zeit später an selber Stelle kam dann die Hummel 770 613 der Grube Handlova . Zwischendurch war auch mal die Sonne draußen, die Fotowolke war aber stets bei den Zügen parat.




Wegen der Kreuzung im Bahnhof Chrenovec konnte der Zug bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof noch einmal fotografiert werden. 30 Sekunden später war die Sonne da – sehr ärgerlich.




In Prievidza stand der „Altbau“-Triebwagen und die Engländer stürzten durch das Bw. Da haben wir uns natürlich angeschlossen und sind wegen der fehlenden Weste zwar aufgefallen, gestört hat es aber keinen.




Die vom Wochenende bekannte 751 204 und die 750 183 konnten angetroffen werden




Im Bw-Gelände selbst stand neben diversen Blonski-Brillen der 811 004.




M286 0044 konnte noch einmal schön in der Sonne ohne das runde Schild der Engländer-Tour fotografiert werden.




Und noch einmal in trauter Runde mit den beiden Großdieseln.




Die 750 183 konnten wir später in Novaky in freier Wildbahn fotografieren.

Das war nun das Schlußbild für die Slowakei, denn es ging wieder rüber nach Tschechien. Es war zwar noch ein Stopp in Trencin am Brücke-Burg-Motiv eingelegt, aber just als wir den Bahndamm erklommen, brizzelte es über uns und die Oberleitung wurde abgeschaltet - wegen der Baupause waren nun in nächster Zeit keine Züge zu erwarten.




Am Tages-Zielort Frydlant nad Ostravici angekommen, begrüßte uns gleich wieder die 754 049.

Danach haben wir uns eine Unterkunft gesucht und waren beim Essen umgeben von vielen Eishockeyfans, die das gute Ergebnis im WM-Spiel Tschechien - Finnland lautstark bejubelten. Was wir an den beiden letzten Tagen der Tour so alles vor die Linsen bekommen haben, seht Ihr aber in Teil 4.

Michael

Antworten:

Re: Dank und Reaktion

Hallo Michael,

hab Dank für Deine Bilderreigen.
Leider sind diese so groß, daß die mir zur Verfügung stehenden Monitore die Bilder nicht komplett darstellen können, sondern einen Scrollbalken erzeugen. Das trübt die Freude beim Ansehen doch erheblich.

Und warum nur kommt mir das sooo bekannt vor, an ähnlichen bis gleichen Orten wie Du in mehr als 10 Jahren immer wieder nicht mit dem passenden Wetter oder Licht bedacht zu werden. Gemeinerweise tröstet es etwas, wenn "Kollegen" von Ähnlichem berichten "müssen".

Zu Deinem Bild in Horna Stubna obec ist noch zu bemerken, daß Du dort keinesfalls die 754 062 fotografiert hast.


Freundliche Grüße
217 055

von 217 055 - am 15.06.2015 23:11

Re: Dank und Reaktion

Zitat
217 055
Leider sind diese so groß, daß die mir zur Verfügung stehenden Monitore die Bilder nicht komplett darstellen können, sondern einen Scrollbalken erzeugen. Das trübt die Freude beim Ansehen doch erheblich.


Danke für Deine Rückmeldung zur Bildergröße - mir selbst ist das gar nicht aufgefallen, da sich bei allen meinen Anzeigegeräten (Handy, Tablet, Heimrechner, Bürorechner) die Bildgröße automatisch anpasst. Beim nächsten Bericht mache ich die Bilder dann kleiner. Denn aus den Vorjahren könnte ich ja auch mal noch was bringen, hier ist ja nicht das Sichtungsforum, wo Aktualität ausschlaggebend ist.

Zitat
217 055
Und warum nur kommt mir das sooo bekannt vor, an ähnlichen bis gleichen Orten wie Du in mehr als 10 Jahren immer wieder nicht mit dem passenden Wetter oder Licht bedacht zu werden. Gemeinerweise tröstet es etwas, wenn "Kollegen" von Ähnlichem berichten "müssen".


Die Slowakei ist da irgendwie "verhext"....

Zitat
217 055
Zu Deinem Bild in Horna Stubna obec ist noch zu bemerken, daß Du dort keinesfalls die 754 062 fotografiert hast.


Was so ein bischen abgeplatzte Farbe alles ausmacht ;)
Auf dem großen Original erkennt man die 082 und die Ordnungsnummer passt ja ebenfalls zu 082. Ich werde den Bericht korrigieren.

Grüße
Michael

von Micha M - am 16.06.2015 17:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.