Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
JisBjoern, dejue, s-lin, awp, RR

JHMD - die M27 trotzen der Hitze, oder doch nicht ? Teil 2 ( m. 17 B. )

Startbeitrag von RR am 27.09.2015 22:55

Nachdem nach den beiden Tagen aus Teil 1 noch Bedarf bestand, wurden der 11. und 12.8.2015 für eine Nachlese auserkoren. Wieder war heißestes Sommerwetter angekündigt, das die M27 in Schach halten sollte. Wenn das aber wieder so läuft wie im ersten Teil ? Egal, man weiß es vorher nicht. Der 11.8.2015 sollte ohnehin nur der Hinreise dienen, da wollte ich noch einen Tag an den Strecken 185 und 183 verbringen, nochmals die mechanischen Signale und Schrankenanlagen um Janovice nad Uhlavou verewigen. Die Wetterprognosen deuteten für diesen Tag bis etwa Mittag gutes Wetter und dann erst wieder am folgenden Tag durchgehend Sonne. Es kam natürlich anders, ich konnte am 11.8. bis abends durchfotografieren und der JHMD-Tag war eher bescheiden. Den ersten Tag lasse ich aber aus, denn dieses Thema ist im Forum ausreichend behandelt worden.

Da der Dienstag sich nun doch bis abends hinzog, schaffte ich es nicht mehr bis zur JHMD und übernachtete in einer Pension an der Hauptstrasse 20 nächst Divčice, die ich schon von einem Winteraufenthalt im Jahr 2011 kannte. So ging es früh morgens gen Jindřichův Hradec, wobei sich der Himmel stark bewölkt zeigte. Es konnte keine Besserung verzeichnet werden, als ich gegen 7.00 Uhr in Jindřichův Hradec ankam, so dass erst mal Frühstück-Einfassen angesagt war. Gemütlich und ohne große Erwartungen ging es an den Südast nach Hůrky, wo mein erstes Motiv anstand, das ich unbedingt haben wollte. Schließlich war noch Zeit bis fast halb 9 Uhr, und siehe da, die Wolken lockerten immer mehr auf und es fiel einigermaßen ausreichend Licht auf das begehrte Motiv :


T47 019 mit Os 250 Jindřichův Hradec - Nová Bystřice in Hůrky, 12.8.2015

Meine lila Lieblingslok ! Aber ich wollte nicht lamentieren, war ich doch ob der Sonne froh. Die Rückfahrt wurde kurz vor Albeř abgepasst, leider legte sich ein Wolkenschatten genau in die Bildmitte :


T47 019 mit Os 251 Nová Bystřice - Jindřichův Hradec zwischen Nová Bystřice und Albeř, 12.8.2015

Sodann wechselte ich an den Nordast, ich wußte ja noch nicht, was mich dort erwartet - zumindest keine lila Lok. Obgleich schon im Archiv vorhanden, sollte es eine Variante am bekannten Teich-Motiv vor Horní Skrýchov sein, und siehe da, einen Zweiwagenzug hatte ich dort noch nicht :


T47 018 mit Os 205 Obrataň - Jindřichův Hradec zwischen Dolní Radouň und Horní Skrýchov, 12.8.2015

Dann fuhr ich in Windeseile wieder zurück an den Südast, denn dort gibt es zwischen dem Abzweig Dolní Skrýchov und Jindřiš eine Mauer, die sich durch den ganzen Wald hinzieht. Kennt jemand Sinn und Zweck dieses Bauwerks ?


T47 019 mit Os 252 Jindřichův Hradec - Nová Bystřice zwischen Jindřichův Hradec und Jindřiš, 12.8.2015

Nach zweier Halb-Wolkenschäden in Blažejov und Střižovice ging es wieder an den Nordast in der Hoffnung das Motiv Lovětín nun mit einem lokbespannten Zug umsetzen zu können, sollte ja - die Informationen vom Lokführer aus Teil 1 zu Grunde gelegt - die T47 018 wieder nach Obrataň fahren. Aber es folgte ein Déjà-vu-Erlebnis, was beim gesunden Menschen übrigens vereinzelt, im Zustande der Erschöpfung aber gehäuft auftreten soll :


M27 XXX als MOs 208 Jindřichův Hradec - Obrataň in Lovětín, 12.8.2015

Sollte sich die Hitze mehr bei mir, als bei den M27 bemerkbar machen ? Denen macht es scheinbar nichts aus. Also Pläne aufgegeben und erst mal Mittagessen geholt. Dann nach Jindřichův Hradec geguckt, um sich hinsichtlich der folgenden Züge zu vergewissern. Am Start stehen T47 010 nach Nová Bystřice und - siehe da - T47 018 nach Obrataň. Also am Nordast bleiben und in der nun drückenden Mittagsschwüle ein weiteres drängendes Motiv abgehakt, nämlich den Abzweig Dolní Skrýchov :


T47 018 mit Os 210 Jindřichův Hradec - Obrataň an der Odbočka Dolní Skrýchov, 12.8.2015

Vorher gab es in Jindřichův Hradec noch diesen Škoda Rapid vor die Linse :


Jindřichův Hradec, 12.8.2015

Die T 47 018 wurde verfolgt bis hinter Černovice u Tabora und dort verwewigt, wo sich die Bahn in einer Schleife den Berg hinauf windet, man sieht schon im Vordergrund die Gleise, die der Zug kurz vorher befahren hat :


T47 018 mit Os 210 Jindřichův Hradec - Obrataň zwischen Černovice u Tabora und Křeč, 12.8.2015

Fü die Rückfahrt wurde es schon kritisch, Gewitterwolken zogen auf und machten die nächsten Motive zur Zitterpartie. Halbwegs locker ging noch das Motiv am Weiher bei Střítež u Černovic ab :


T47 018 mit Os 211 Obrataň - Jindřichův Hradec bei Střítež u Černovic, 12.8.2015

An der alten Steinbogenbrücke beim Sägewerk hinter Černovice u Tabora klappte es aber nur, weil der Zug offenbar zu früh aus Černovice u Tabora losgefahren war. Zur Planzeit war schon wieder alles finster :


T47 018 mit Os 211 Obrataň - Jindřichův Hradec zwischen Černovice u Tabora und Dobešov, 12.8.2015

Danach wurd es ziemlich finster, eine Gewitterfront zog heran und kein Licht weit und breit. Oder doch ? Eine Fata Morgana ? Auf dem Weg in Richtung Kamenice nad Lipou sah ich plötzlich einen M27 auf freier Strecke stehen. Kaputt ? :D Nichts ging mehr. Ich hielt an und genoss :


M27 003 als Mos 212 Jindřichův Hradec - Obrataň zwischen Kamenice nad Lipou und Černovice u Tabora, Endstation, 12.8.2015

Und es sollte ja die T47 018 von hinten kommen, es dauerte nicht lange, voller Fahrt hält sie drauf ....



... und der M27 zerborst in tausend Teile .... Aufwachen ? Nur ein Traum ? Na gut, der Lokführer hat´s natürlich gesehen und man dockte langsam an um den nicht mehr betriebsfähigen M27 bis Kamenice nad Lipou zu schieben. Was gemein ist, jetzt sieht´s so aus als wäre die T47 kaqputt und der M27 würde ziehen :


T47 018 mit Os 211 Obrataň - Jindřichův Hradec + kaputter M27 zwischen Včelnička und Kamenice nad Lipou, 12.8.2015

In Kamenice nad Lipou wurde der defekte M27 aber fluchs zur Seite gestellt und auch die Sonne erstrahlte ob dieses Ereignisses plötzlich wieder vom Himmel :


T47 018 und M27 003 in Kamenice nad Lipou, 12.8.2015

Die Weiterfahrt der T47 018 nach Jindřichův Hradec entfiel ersatzlos, stattdessen fuhr sie zu meiner großen Freude zurück nach Obrataň. So klappte die Ausfahrt aus Kamenice nad Lipou in der Innenkurve, was mir noch fehlte :


T47 018 mit Os 212 Jindřichův Hradec - Obrataň in Kamenice nad Lipou, 12.8.2015

Ebenso der Ortsblick Střítež u Černovic von der anderen Seite des Haltepunktes Křeč :


T47 018 mit Os 212 Jindřichův Hradec - Obrataň bei Střítež u Černovic, 12.8.2015

Für die Rückfahrt zog es schon wieder ziemlich zu, kurz vor Jindřichův Hradec am Abzweig Dolní Skrýchov kam die Sonne aber nochmal kurz raus :


T47 018 mit Os 213 Obrataň - Jindřichův Hradec zwischen Horní Skrýchov und Jindřichův Hradec, 12.8.2015

Dann verschwand die Sonne und ich nach einem kurzen Einkauf beim Albert Hypermarket gen Heimat. Das Thema JHMD ist fotografisch nun zunächst mal beiseite gelegt, ein paar Motive blieben offen, aber einiges wurde gelöst. Und nun wissen wir, dass doch was dran war, an der Hitzeanfälligkeit der M27, aber ein System scheint nicht dahinter zu stecken.

Gruß Robert

Antworten:

Mauer

gehört zur Einfassung eines früheren k.u.k.Schießplatzgeländes, um 500 m lang und 4 m hoch ... Die Schiebeaktion ist schon hart ...

LG

von awp - am 28.09.2015 04:57

Gelungen!

Servus Robert,

vielen Dank für den rundum gelungenen Beitrag. Die schönen Bilder (beider Teile) habe ich sehr genossen :spos:

Bei der Hitze war es sicher anstrengend, im heißen Südböhmen herumzulaufen. Und dann auch noch Actionszenen...

Schöne Grüße
ste

von s-lin - am 28.09.2015 12:57
Hallo Robert,

das hat sich ja, auch wenn das Wetter mal wieder falsch vorgesagt wurde, trotzdem gelohnt!
Und Lovetin klappt 2016;)

Gruß,
Jürgen D

von dejue - am 29.09.2015 12:51
Hey Robert!

Echt klasse mal wieder Deine Bilder!

Viele Grüße
Chris

von JisBjoern - am 03.10.2015 18:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.