Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
dejue, Strojmistr, JisBjoern

Aus gegebenen Anlaß - heute vor 25 Jahren

Startbeitrag von JisBjoern am 03.10.2015 18:54

Während die meisten anderen das vereinigte Deutschland feierten oder noch in den Federn lagen, um die Folgen der diversen gestrigen Festivitäten zu überstehen, machten sich mein Freund und ich auf, um unsere ersten Schritte im benachbarten Böhmen zu wagen.

Die Bundeswehrzeit, in der ich, neben einem Ungarn-Urlaub Sommer 89, unter anderem im Erstaufnahmelager in Weiden eingesetzt war, und diverse Verwandtschaftsbesuche in der nun ehemaligen DDR, hatten einen früheren Ausflug irgendwie nicht zu gelassen.

Morgens früh gings los in Richtung Bayrisch Eisenstein, dann über Klatovy nach Plzen, und zurück über die Europastraße nach Waidhaus. Hier vor der Grenze war am Abend Stau angesagt. Wir waren wohl nicht die einzigen die diesen Tag genutzt hatten.


ACHTUNG: Eine Warnung gleich zu Beginn: Die Scans sind grottig :-( Ich weiß! Leider hab ich zwar aus gut 30 Jahren Eisenbahnbilder auf Papier und Dia, aber leider immernoch keinen gescheiten Scanner. *seufz* Wobei wenn ich mir die Digi-Bilderberge so anschau, die noch auf Bearbeitung warten...... Wann sollt ich dass denn dann noch machen. Aber trotzdem! So ein zwei Schätzchen würd ich schon gern manchmal zeigen. Ich hoffe die nachfolgenden Bilder gefallen trotzdem ein bisschen. Und wenn sie nur dazu dienen, Eure eigenen Erinnerungen wieder lebendig werden zu lassen.




Ein Klassiker vor einer klassischen Garnitur. 753 045-4 wartet mit einer Garnitur von hohen Görlitzern auf die nächste Fahrt gen Plzen.








Einst modernisierten sie die böhmischen Nebenbahnen, jetzt sind sie Oldtimer. Während viele seiner Artgenossen bereits den Weg allen alten Eisens gegangen sind, hat der einstige Nebenbahnretter M131.1448 evtl. noch eine Zukunft als Bahndienstfahrzeug, seine Computernummer 801 615-6 deutet darauf hin.








Unbeeindruckt vom historischen Tag im Nachbarland Deutschland sonnt sich der M262.0144 im Bahnhof von Nýrsko.








742 632-3 nahe Nýrsko im Einsatz als Bauzuglok.








Schon mit ihrer neuen Computernummer 710 647-9 versehen steht T334.0811 mit einem Bauzug in der Nähe von Nýrsko.








Recht neu war 363 120-7 noch, als sie sich an diesem Abend im Stadtgebiet von Plzeň in die Kurve legt. Nicht nur die Lackierung von Lok und Wagen war für diese Zeit typisch, auch die Tatsache das uns unmittelbar nach dem Foto von einem Anwohner Krim-Sekt und Karlsbader Oblaten zum Kauf angeboten wurden. Die beiden am damals üblichsten Mitbringsel aus der Tschechoslowakei. Naja, vielleicht noch ein drittes, der Becherovka.





So, das wars mal für heute aus der Mottenkiste :-) Hoffe Eure Augen erholen sich bald wieder. Und sollte ich mal irgendwann einen vernünftigen Scanner haben, dann gibt's die Bilder auch in schön :-) Versprochen!

Grüße
Chris

Antworten:

Ahoj,

ja ein guter Griff in die Mottenkiste! Bei solchen Bildern darf auch gerne mal die Qualität hinter den heutigen Ansprüchen zurück bleiben. Die 045 ist zwar heute noch (anders) schön, aber in rot und mit böhmischem Löwen an der Front - herrlich! Und das letzt Bild ganz typisch für die "Nachwendezeit": mit dem übermalten roten Stern in der gelben Bauchbinde.

von Strojmistr - am 03.10.2015 20:29
Danke für die herrlichen Aufnahmen, da spielt die Scan Qualität überhaupt keine Rolle.
Zu dieser Zeit habe ich als Jugendlicher zwar auch schon mit dem Tramper Monats Ticket
Deutschland unsicher gemacht, die Tschechoslowakei aber leider noch nicht entdeckt.
Umso mehr freue ich mich Aufnahmen aus einer inzwischen gut bekannten Gegend sehen zu dürfen.

Viele Grüße,
Jürgen D

von dejue - am 04.10.2015 08:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.