Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
PKP-ST44, s-lin, awp, Strojmistr

První sníh v Český les [m. 9 B.]

Startbeitrag von Strojmistr am 22.11.2015 20:38

Ahoj,

bereits gestern waren die Berge ab 650 Mter Seehöhe leicht mit Schnee überzuckert. Diese NAcht hatte es erneut leicht gescheneit und es gab auch bis runter auf 400 Meter eine leichte geschlossene Schneedecke.



Bild 1: Bereits gestern waren die beiden AWT-753.7. mit dem 47341 am Bärenloch unterhalb von Böhmisch Kubitzen zu Gange. Banges Zittern: hält die Sonne oder nicht? Leicht verschneit die Voithenberger Hänge und der Kamm über den Kreuzfelsen bis hin zum Dreiwappen.



Bild 2: Heute Morgen wurde an gleicher Stelle die als MOs 5772 nach Furth im Wald eilende Brotbüchse 810.111 aufgenommen.



Bild 3: Ein paar Kilometer weiter am Haltepunkt Babylon, war dann reichlich eine halbe Stunde später der 111 wieder auf der Rückfahrt nach Domažlice. Das hübsche Holzhäuschen hat dieses Jahr sogar einen neuen Anstrich bekommen.



Bild 4: Einen anderen tschechischen Klassiker entdeckte ich in Trhanov/Chodenschloss in recht authentischer Umgebung. Da auf der 184 eh eine länger Zugpause war und in höheren Lagen die Sonne durchlugte, musste es jetzt logischerweise auch nach oben gehen.



Bild 5: Hinter Friedrichshütten/Nemanice lag das Ziel schon nahe: der Hirschstein mit der Burgruine Alt Hirschstein/Starý Herštejn. Immerhin einer der höchsten Berge im Český les/Oberpfälzer Wald.



Bild 6: Schon zum Greifen nahe: die restlichen Gemäuer der Burgruine auf 878 m.n.m.



Bild 7: Ein paar Zentimeter sorgen für märchenhafte Landschaft. Der Blick geht hinüber zum 888 Meter hohen Kniebrecher.



Bild 8: Nach der kleinen Wanderung war es wieder Zeit für den nächsten Zug. Leider war in den tieferen Lagen wenig bis kein Schnee liegen geblieben. 814.014 brummt als MOs 7203 nach Neu Gramatin/Nový Kramolín hinauf.

Danach wurde es stockfinster mit geschlossener Wolkendecke. Eigentlich sollte man nach Hause fahren. Das Warten auf den nächsten Zug hatte sich dann aber doch gelohnt.



Bild 9: Nahe Trhanov/Chodenschloss überraschte dann 810.418 als MOs 7205. Die Wolkendecke riss genau über dem Standort auf und sorgte für eine ganz eigentümliche bläuliche Färbung - passend zumTriebwagen. Eigentlich ist das am Wochenende eine Regionova-Leistung.

Antworten:

das Glück des Tüchtigen!

... und es zeigt sich in 8) erneut die gelungene Wellenfarbe. Ein blau-weißer Wagen hätte sich nicht so gut abgehoben. :spos:


LG

von awp - am 23.11.2015 13:00

Schön komponiert!

Servus Michael,

die Bilder sind sehr kunstvoll komponiert. Mein Favorit ist Bild Nr. 8.

Die neuen Bilder auf Deiner Homepage-Startseite sind auch sehr inspirierend.

Nach alledem bin ich auf den Adventskalender gespannt...

Schöne Grüße
ste

von s-lin - am 24.11.2015 20:08
Hallo Michael,

wieder sehr schön in Szene gesetzt !!!
Es freut mich, dass die Haltestelle Babylon einen neuen Anstrich erhalten hat. So macht das Empfangsgebäude wieder eine gute Figur. Die Landschaft im Schnee bringt einiges an Vorfreude auf die kommende Wintersaison und so werde ich dann sicher wieder einige Fotostandpunkte mit den Langlaufski erreichen.
Sehr gut gefallen die Landschaftsblicke die Du eingefangen hast.
Bild 1 und 8 sind sehr stimmungsvoll.

Herbstliche oder winterliche Grüße
Ronny

von PKP-ST44 - am 25.11.2015 09:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.