Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
PKP-ST44, Joachim Piephans, Niels K., Strojmistr, wxdf

Arriva unterwegs auf der KBS 292

Startbeitrag von PKP-ST44 am 11.02.2016 11:41

Ahoj Eisenbahnfreunde,


am 02.02.2016 gab es auf der KBS 292 eine Sonderfahrt des EVU Arriva.
Der Zug führte von Prag nach Jesenik über Lichkov, Hanušovice.
Als Fahrzeug kam der Triebwagen 845 001 zum Einsatz. Im Zugzielanzeiger stand "Dienstfahrt" für diese Fahrt.
Zurück ging es ab Jesenik gekuppelt mit Zug Sp 1704 bis Hanušovice - Ankunft 15:58 Uhr.
Weiter ging es dann für Arriva in Richtung Lichkov.
Die Zeit der Rückfahrt verbrachte ich aber nicht an der Strecke sondern in der regionalen Brauerei "HOLBA" in Hanušovice bei lecker Essen und Pivo.
Die Brauerei beherbergt auch ein kleines Museum, dessen Besuch ich empfehlen kann.

Hier ein kleiner Bilderbogen für Euch vyp:





Arriva 845 001 bei der Durchfahrt in Branná



Arriva 845 001 bei der Durchfahrt des Bahnhof Horní Lipová



Arriva 845 001 in der Ortslage von Horní Lipová


Das war der kleine Bilderbogen zur Sonderfahrt von Arriva am schlesischen Semmering.

Na shledanou
Ronny

Antworten:

... und der Grund dafür war :

[www.vlaky.net]

von wxdf - am 11.02.2016 12:37

Re: Arriva unterwegs ...

Ahoj,

Danke für´s Zeigen. Aber erschreckend, dass auch im Februar im eigentlich schneesicheren Altvatergebirge nur wenig oder kein Schnee liegt.

von Strojmistr - am 11.02.2016 13:46

Re: ... und der Grund dafür war :

Hallo,

danke für den Infolink.



Viele Grüße
Ronny

von PKP-ST44 - am 11.02.2016 17:35
Zitat
PKP-ST44
Das war der kleine Bilderbogen zur Sonderfahrt von Arriva am schlesischen Semmering.


Oha! Da wusste wohl Jemand Bescheid?

Mich überraschte die bunte Fuhre ganz gewaltig als wir gerade am Lift in Ramzová beim Ergründen der Skifahrt-Bedingungen waren. Praktisch die erste "Sichtung" am ersten Urlaubstag gleich so ein "Knaller", das kann ja lustig werden. Also schnell die Skihasen eingesackt und wenigstens bis Hannsdorf dieser Fuhre hinterher. Tolle Bilder sind es nicht geworden aber vielleicht relativ einmalige.


Sp 1704 kurz vor Nové Losiny


Bf Hanušovice, 845 001 verschwindet in Richtung Dolní Lipka

Und Ja, etwas mehr Schnee hätte es ruhig sein dürfen...:rolleyes:

von Niels K. - am 11.02.2016 22:25
Hallo Niels,

ja in der Tat - Ich kannte die Zeiten des Zuges.
Glücklicherweise war an diesem Tag auch die 749 265 im Einsatz.
So konnte ich dem Zug entgegen fahren :)
Danke für Deine Bilder von der Rückfahrt als Sp1704 bis Hanušovice.
Bei der Ankunft des Zuges bin ich nach dem Brauereibesuch in den Sp1711 gestiegen und nach Horní Lipová gefahren.


Viele Grüße
Ronny

von PKP-ST44 - am 12.02.2016 12:24
Zitat
PKP-ST44
Glücklicherweise war an diesem Tag auch die 749 265 im Einsatz.


Glücklicherweise fast die ganze Woche...
So entstanden u.a. jede Menge schöne Bardotka-Fotos deren Sortierung und Nachbearbeitung mich nun schon einige Zeit auf Trab hält.
Und dann gab es ja auch noch den zweitägigen Sonderzug durchs bzw. rund ums Jeseníky...


"Berta, laß es blubbern!", 6.II.2016

von Niels K. - am 12.02.2016 13:06
Zitat
Niels K.

"Berta, laß es blubbern!", 6.II.2016


Ich schaue schon die ganze Zeit und habe einfach die Flasche Holba auf dem Bahnsteig noch nicht entdeckt ... :cheers:

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 12.02.2016 15:12

Arriva - ganz unkompliziert

Wie sich bei vlaky.net nachlesen läßt, diente die Fahrt dazu, Journalisten (und Interessierte?) von Prag zu einer Pressekonferenz und Präsentation ins Kurhotel Prießnitz nach Lázně Jeseník (Gräfenberg) zu bringen, wo Arriva die berührungslose Kartenzahlung von Fahrscheinen in Omnibussen vorstellte. Das Busnetz im oberen Bieletal ist wohl ein Pilotprojekt hierfür. Das hat man sich also durchaus was kosten lassen.

Ein feiner Zug, daß die Rückfahrt bis Hanušovice am Schluß eines Eilzuges der Staatsbahn stattfinden konnte. So bier- und bitterernst im Wettbewerb muß es also nicht immer zugehen. Das wäre ja vielleicht auch ein Modell, am Wochenende (Bettenwechsel?) oder/und zu saisonalen Zeiten (wieder) ein durchgehendes Eilzugpaar Praha - Jeseník auf dem kürzesten Weg via Letohrad - Lichkov zu führen, was man auf der 292 eben mit einem Sp von/nach Zábřeh vereinigen könnte. Das muß diesen Takt-Eilzügen nicht mehr Fahrgäste nehmen, als man neue hinzugewinnen könnte. Spart mindestens ein Umsteigen, und die durchgehenden Wagen von der Moldau an die Biele über Brünn nutzen ohnehin nur solch Seltsame wie wir (sehe noch die irritierte Schalterdame im Prager Hbf vor mir ...).
Und daß hier auch zwei EVU kooperieren könnten, ist nun prinzipiell schon mal gezeigt.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 12.02.2016 15:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.