Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
217 055, Strojmistr

Osterrückblick 2016 - unterwegs an Nebenstrecken um Pilsen [m. 15 B.]

Startbeitrag von Strojmistr am 08.04.2016 12:58

Hallo,

am Ostersonntag 2016 wurden die fotografischen Möglichkeiten an der Strecke 176 Chrást u Plzně – Radnice rekognosziert. Klar war am Sonntag nur ein gelb/grünes Fahrzeug zu erwarten. Wie sich aber herausstellte, hob sich dieses Gefährt jedoch hervorragend in der Landschaft ab. Und von Landschaftsblicken gibt es nicht wenige an dieser Strecke.

Einen ganzen sonnigen Tag gab es hingegen nicht - es wäre auch in diesem Jahr eine Eintragung im Kalender wert gewesen.



Bild 1: Zu Beginn musste natürlich gleich das Hauptmotiv der Strecke gelichtet werden. 814.301 macht sich als MOs 7642 auf den Weg nach Ranice und überquert zwischen Chrást u Plzně zastávka und Sedlecko die "Klabava".




Bild 2: Einige Kilometer weiter bei Všenice wurde dieser Ortsblick auf Stupno für gut befunden.




Bild 3: Der Endbahnhof Radnice ist erreicht. Auch so schön kann moderne Eisenbahn aussehen, wenn den Gebäuden Aufmerksamkeit und Farbe zuteil wird. Dazu braucht es keinen frischen Beton. Es war in vergangener Zeit bestimmt schön anzusehen, wenn hier an den umfangreichen - inzwischen weitgehend zugewachsenen - Anschlussgleisen eines Landhandels manipuliert wurde. Weiß jamend, bis wann es hier Güterverkehr gab?




Bild 4: Etwas außerhalb des Ortes Radnice wurde ich für die Rückfahrt des MOs 17811 fündig. Herrlicher Blick auf den Ort Radnice mit der Sankt-Wenzels-Kirche rechts, dann der Kapelle "Maria Heimsuchung" - man erkennt sogar die Stationen des dorthin führenden Kreuzweges - und links neben den großen Silos das Stationsgebäude des Bahnhofs.




Bild 5: Nächst Sedlecko schweift der Blick über weite Felder und Střapole zurück nach Stupno mit dem markanten Kirchturm der Sankt-Laurenzius-Kirche.




Bild 6: Selbiger ist auch wieder Landmarke auf dem Foto vom MOs 17804, als dieser die Steigung zwischen Stupno und Bezděkov u Radnic erklimmt. Inzwischen gewann der Schlonz am Himmel die Oberhand.




Bild 7: Die Flächen um Randice sind von Obstplantagen umgeben. Klar, dass auch dies nahe dem Haltpunkt Břasy zusammen mit dem MOs 17813 dokumentiert werden musste. Etwas verärgert war ich, als ein Bauer mit seinem Trecker und einer Fuhre Mist zum Feiertag die Sonntagsruhe und den Sonnengenuss störte. Nachdem er seine Ladung abgekippt hatte, kam er nach ein paar Minuten genau zur richtigen Zeit zurück und bereicherte nicht nur farblich die Szene.


Dann verabschiedete sich die Sonne restlos hinter Wolken. Lediglich in Přeštice wurde noch ein Halt eingelegt:



Bild 8: Die schöne 242.263 beschleunigte dort ihren Os 7501.


Je näher die Feiertage rückten, um so mehr verschlechterte sich die Wettervorhersage von Tag zu Tag. Auch für den Ostermontag galt dies. Der Vormittag zeigte sich dann aber wiederum besser, als angesagt.



Bild 9: Am Morgen beglückte auf der KBS 184 der 814.124 als MOs 7202 bei Postřekov. Links vom Triebwagen der "Hohe Bogen" nahe Furth mit Nato-Abhörtürmen und dem Sendemast, rechts die Saankt-Martin-Kirche von Klentsch.




Bild 10: Die klare Luft lud zu Landschaftsblicken bei Nový Kramolín ein. Der nächste nordfahrende Os war MOs 7204 (814.015). Und am 888 Meter hohen Knochenbrecher liegen letzte Schneereste.




Bild 11: Eine "Verfolgung" zu Fuß gelang mühelos und dokumentiert den MOS 7204 kurz nach der Abfahrt in Vlkanov. Mit diesem Bild sind auch alle Nicht-Fans des Regionova erlöst.




Bild 12: Eigentlich steht ja auf dem Bild selbst, wo es entstanden ist ... ;) Nach kurzem Wechsel rüber an die KBS 182 staunte ich nicht schlecht, als nahe Ohnišťovice diese Sichtschneise in den Wald geschlagen wurde. 810.383 (MOs 17405) passte genau hinein.




Bild 13: Beim MOs 7205 - der Wochenend-Brotbüchse - war unverkennbar 810.418 unterwegs. Beim Freibad zwischen Vlkanov und Nový Kramolín gab es sogar etwas Sonneneinfluss.




Bild 14: Schließlich wurde noch der KBS 178 ein Besuch abgestattet. Da sich inzwischen die Sonne wieder gänzlich verkrümelt hatte, wurde dem Haltepunkt Lom u Stříbra aufgesucht. Welch Glück, dass an dieser abgelegenen Stelle sogar Fahrgast-Zustieg beim MOs 17307 dokumentiert werden konnte. Die "babičky" waren offenbar über Ostern bei Kindern und Enkeln zu Besuch und traten nun die Heimreise an. Auch sonst war die Büchse bestens besetzt.




Bild 15: Eigentlich hätte die ganze Zeit bis zur Rückfahrt der Büchse für die Landschaftspflege genutzt werden müssen. Aber ein kräftiger Regenguss ließ ohnehin die Hoffnung auf die Umsetzung des "Holostřevy-Blicks" schwinden. Der Regenschauer war zwar schon abgezogen, aber erst in letzter Minute zeigte sich leicht die Sonne und "malte" über dem MOs 17306 sogar einen zaghaften Regenbogen.

Antworten:

Re: Osterrückblick 2016

Hallo Michael,

ich wollte mich noch erfreut über Deine beiden letzten Fotoserien zeigen.
Und dabei stelle ich fest, daß Du intensiver oder besser vorbereitet als ich auf Motivsuche warst. Jedenfalls unterscheiden sich die Ideen für unsere Fotos der Strecke nach Radnice ganz erheblich. Wobei das natürlich immer auch eine Jahreszeit- und Wetterfrage ist. Ich bin jedenfalls erstaunt, keine einzige Doppelung eines Motivs entdeckt zu haben (ich weiß, meine Bilder können Dir nicht bekannt sein). Außerdem hast Du ganz famose Ideen entwickelt. Und zusätzlich ein wenig Glück gehabt, wie mit dem Traktor.

Und dann zeigen Deine Bilder wieder, wozu die gelbe Lackierung der 814er wirklich gut ist. Nämlich für weite Blicke in die Landschaft und deutliche Sichtbarkeit des Zuges. Ich will mir das in "blau" gar nicht vorstellen.

Bei Deinem Beitrag in "Heimat"-Nähe hast mit dem Beleg intensiven Holzeinschlags neben interessanten Bildern auch noch Nachrichten transportiert. Das dürfte für den Einen oder Anderen sicher von Nutzen sein.


Grüße und schönen Abend noch
217 055

von 217 055 - am 09.04.2016 18:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.