Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
RR, Strojmistr, schumlau, albatros1965, ChristianMUC, Joachim Piephans

Auf der Höhe der Zeit - Folge 7: Horažďovice předměstí (Horaschdiowitz Vorstadt)

Startbeitrag von Joachim Piephans am 24.07.2016 14:01



Bahnhof Horažďovice předměstí / Horaschdiowitz Vorstadt früher auch Babín

Strecke (Wien Franz-Josefs-Bahnhof -) České Budějovice (Budweis) - Plzeň hl.n. (Pilsen) - Cheb (Eger), km 289,617; Kursbuchtabelle 190
Eröffnung Budweis - Pilsen 1.9.1868 durch die k.k. privilegierte Kaiser Franz Josephs-Bahn

Strecke Horažďovice předměstí - Klatovy (Klattau) - Domažlice (Taus), km 0,0; Kursbuchtabelle 185
Eröffnung 1.10.1888 durch die durch kkStB; Teil der Böhmisch-Mährischen Transversalbahn (Vlarapaß - Taus)


Wir bleiben noch für eine Folge an der KBS 190, an einem ihrer zahlreichen Abzweigbahnhöfe. Eisenbahnfreunde, die von Westen, von Bayern her die Bahnen in Böhmen entdeckten, stießen unwillkürlich auf die "185er". Und wenn man dann den Namen der Anschlußstation fehlerfrei aussprechen konnte, dann war man vertraut mit diesem Landstrich: Horaschdjowidsä pschädmjästi!
Hier trafen die M262.0 resp. 831 auf die 242 in ihrer Ursprungsfarbgebung, hier befand sich eine Lokstation mit kleinem Heizhaus. Auch dieser Bahnhof hat wohl seine Gestalt geändert, ich war aber nach dem Umbau nicht mehr dort. Das mögen andere zeigen!

Nächste Woche geht's wieder in den Nordosten, hoch hinauf.


Gruß zur neuen Woche,
Joachim

Antworten:

Der aktuelle Zustand zeichnet sich neben dem standardisierten Einheitsbild primär dadurch aus, dass man den dritten geplanten Mittelbahnsteig irgendwann einfach weggelassen hat, so dass die Züge von Budweis nach Pilsen jetzt immer zweimal mit 50 "rüber" müssen, damit sie eine Bahnsteigkante finden.

von ChristianMUC - am 29.07.2016 05:48

Re: Auf der Höhe der Zeit - Folge 7: Horažďovice předměstí -> ein paar Bilder

Ahoj allerseits,
nachdem schon Freitag ist und die Fotoauswahl immer noch ziemlich überschaubar ;), möchte ich einige Aufnahmen beisteuern, die ich als Bahnreisender mehr im "Vorbeifahren" gemacht habe.

Es ist März 2013, ich fahre die Böhmisch-Mährische Transversalbahn ab und steige in Horažďovice předměstí (vor dem Umbau) um:





Im März 2016 bin ich wieder da (Beton und weite Schotterflächen):





Viele Grüße
Christian

von albatros1965 - am 29.07.2016 08:23

Mehrmalige Namenswechsel


IV 2004

k. u. k. Horažďovic-Babin (oesterreichische Ottographie, langes i nicht im oesterr. )
Nach dem Krieg Horažďovice
In den späten 50ern nur Babín


XI 2005

von schumlau - am 29.07.2016 16:06
Im Rahmen einer Rundfahrt am 6.1.2014 wurde Horažďovice předměstí vollständig im Nebel vorgefunden :



Es herrschte noch Weihnachtsstimmung am Bahnsteig vor :



Mit einem 814 ging es nach Sušice, wo eitel Sonnenschein herrschte und in einer Wirtschaft nahe dem Bahnhof das Mittagessen eingefasst wurde.

Etwa 2 Monate später, am 12.3.2014 strahlte auch über Horažďovice předměstí die Sonne :


242 263 wartet mit Os 8916 auf Abfahrt nach Plzeň

Und 242 265 vor dem Heizhaus und dem Lokschuppen beim Umsetzen, aktuell präsentiert auch sie sich schon im neuesten Klebeziffern-Look :( :



Gruß Robert

von RR - am 30.07.2016 21:08

Auf der Höhe der Zeit - Folge 7: Horažďovice předměstí (Horaschdiowitz Vorstadt)

Bis dato ist es bei einem einzigen Besuch in Horažďovice předměstí geblieben. Diesen gab es am 10. Mai 2006. Eigentlich erst 10 Jahre her, aber wie hat sich die ČD in dieser Zeit gewandelt.



In der Mittagshitze kam 242.231 mit dem Os 8027 aus Pilsen an. Die Lok fuhr noch bis August 2015 in dieser Farbgebung - aktuell natürlich Najbrt-II. Schön die Schüttbahnsteige und die mit niederflurigen Betonplatten versehenen "Fernbahnsteige", weiter drüben sogar Löwenzahnblüten zwischen den Gleisen.

Die 242er waren zu der Zeit natürlich nur Beifang. Das Hauptaugenmerk galt diesen Fahrzeugen:



Als Mittagsverstärker nach Sušice MOs 17574 wartet 831.212 auf Fahrgäste. Lange habe ich mich geärgert, dass man für das Foto vorher nicht die Türen am Triebwagen geschlossen hat. Nun ja, immerhin dokumentiert es ein Fahrzeug, wo sich nicht nach dem Aus- oder Einsteigen des Reisenden mehr oder weniger lautstark piepend die Türen von alleine schließen. Rechts steht 831.217 mit dem nächsten Os (17520) bereit, der dann bis Klattau durchfahren wird.

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 31.07.2016 13:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.