Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr
Letzter Beitrag:
vor 11 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
KBS 955, Strojmistr

Zum Chodenfest in Domažlice - Teil I [m. 9 B.]

Startbeitrag von Strojmistr am 16.08.2016 15:23

Ahoj,

am letzten Wochenende fand wieder das alljährliche Chodenfest in Domažlice statt. Da mich aber größere Menschenansammlungen nicht so begeistern, fand ich es besser, mich den kapazitätsverstärkten Reisezügen zu widmen.

Beginnen wir am Sonnabend, der aber wettertechnisch eher unterirdisch begann.



Bild 1: Bereits mit dem ersten Zug war 754.041 aus Klattau gekommen, um unmittelbar danach mit Os 17545 dorthin zurückzukehren. Mit diesem fährt sie in den Haltepunkt Starec ein. Eigentlich ein Bedarfshalt, aber wenn lokbespannt gefahren wird, hält man auf jeden Fall.



Bild 2: Im Depo Klattau waren dieses Mal die rot/beigen Büchsen unter sich: V.l.n.r. auf diesem Bild: 810.046, 810.318, 810.250, 810.034 + 810.265

Das Wetter besserte sich anschließend zusehends.



Bild 3: Zwar ist das Bild außerhalb der Thematik. Es sollte aber eines der wenigen Bilder dieses Tages mit richtigem Sonnenschein bleiben: 754.064 trifft mit R 775 in Klattau ein. Sie wird von 242.205 abgelöst werden. Im Hintergrund "lauert" 754.009 auf das Eintreffen des R 778.



Bild 4: Immer wieder ein Grund zur Freude ist der Anblick der herrlichen Infrastruktur im Depo, wenn auch mit Ölfangmatte, blauem Rolltor und neuen Farben an den Fahrzeugen die moderne Zeit mit Einzug hält.



Bild 5: Zwar nicht lokbespannt aber immerhin auch verstärkt fuhr das Zugpaar (M)Os 17544/17547. In ein paar Jahren freut man sich womöglich über diese reinrassige Doppeleinheit.

Die Aufnahmen vom Os 17546 mit 754.015 gingen anschließend doch fast allesamt mit Wolkenschaden in die Hose bzw. sind hier vom Motiv bereits gezeigt worden.



Bild 6: Selbstverständlich war auch die 754.066 im Einsatz. Sie fuhr jedoch zwischen Pilsen und Taus, wo sie mit dem Os 7410 eintrifft.



Bild 7: Nach über 2 Stunden Aufenthalt fuhr 754.015 mit dem Os 17551 wieder zurück und verlässt hier unter leichtem Sonneneinfluss Domažlice. Am Fenster der Ersteller dieses Beitrages: [www.k-report.net] Sonne gab es auf der weiteren Fahrt auch - aber nicht dann, wenn der Auslöser betätigt werden sollte ...



Bild 8: Eine Geduldsprobe war die Warterei auf den letzten Zug nach Domažlice. Vom Hügel kann man (mit dem Fernglas) fast die gesamte Strecke bis Klattau und die 183 bis Nyrsko einsehen. Ebendort ließen sich die beiden Züge Os 7550 und 7503 nicht sehen. Auch der erwartete Os 17554 kam nicht. Die Schatten wurden länger und länger ... Erst mit über +30' kam 754.015 mit ihrem Zug angerollt. Kleine Preisfrage dazu: Wer findet den zweiten Zug auf diesem Bild? Zu gewinnen gibt es aber außer einem "Gut gemacht!" nichts. Kleiner Tipp: es ist der erwähnte verspätete Os 7503 mit 754.006. Auf dem Stoppelfeld tummelten sich auch einige Fotografen. Hier fand ich auch ein entsprechendes Bild, wie man das Motiv auch umsetzten kann. Da verzichte ich aber dann doch lieber auf die Erkennbarkeit der Loknummer.



Bild 9: Die Verspätung hatte jedoch den Vorteil, dass sich die Rindviecher fotogen auf der Weide verteilt hatten. Zur Plan-Fahrzeit hatten sie sich in der Baumgruppe in der Bildmitte versteckt. Zu Hause gefiel mir dann die scherenschnittartig beschatteten Bäume besser, als in der Realität.

Gruß
Michael

Antworten:

Servus,

Habe erst jetzt mal wieder in das Forum reingeschaut und bin voller Freude u.a. über diesen Bericht mit den Klasse Bildern.
Eine Frage hätte ich zu Klatovy: Sind dort noch die grün/weiß lackierten CD Reisezugwagen (4achser) abgestellt? Denn im Februar 15, als ich das letzte Mal dort war, standen die dort abgestellt, teils das Bw verdeckend.
War somit nur der 1 lokbespannte Umlauf mit den 3 Wagen unterwegs ? Denn die anderen Bilder ( auch im 2. Teil) zeigen nur VT's.

Gruß
diesel-fan

von KBS 955 - am 01.09.2016 11:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.