Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 8 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
mario danner, Joachim Piephans, Martin L.

(M)ein Rückblick auf das Jahr 2016 – Teil 1 (17 Bilder)

Startbeitrag von Martin L. am 09.12.2016 15:46

Hallo zusammen!

Da sich das Jahr 2016 mit großen Schritten seinem Ende nähert, möchte ich dies heute zum Anlass nehmen, wieder einen bebilderten Rückblick auf meine Touren in die Themengebiete dieses Forums zu zeigen. Trotz großer Modernisierungswellen die Infrastruktur betreffend und inzwischen weit verbreitetem neuen Farbschema finden sich aus meiner Sicht noch immer zahlreiche lohnenswerte Reiseziele bei den Nachbarn. Dank der vielen nützlichen Informationen hier im Forum, in gedruckten Reisebegleitern oder auch im Lok-Report, kann man die für sich interessanten Ziele gut herausfiltern und manches der folgenden Bilder wäre ohne diese Informationen nicht möglich gewesen bzw. eher ein Glücksspiel gewesen. Daher hier auch wieder ein großer Dank an alle, die an den genannten Stellen für die entsprechenden Infos sorgen. Weiter so... :spos:

Im Rückblick auf das Jahr stelle ich zufrieden fest, dass ich doch wieder zahlreiche schöne Momente bei den Nachbarn hatte, weshalb mein Rückblick etwas – und hoffentlich nicht zu - Umfangreich geraten ist. Wegen der etwas höheren Anzahl an Bildern habe ich mich letztendlich aber doch noch dazu entschlossen, meinen Rückblick in zwei Teile zu gliedern und jetzt geht es auch gleich mit dem ersten Teil los.

Die erste Möglichkeit für eine Reise nach Tschechien ergab sich für mich im April und ein Hinweis auf den Sondereinsatz verschiedener historischer bzw. fast historischer Fahrzeuge auf der S20 von Prag über Lýsa nad Labem nach Milovice brachte eine spontane Anpassung des Reiseplanes.


Bild 1


Der angekündigte Einsatz einer Bobina zusammen mit der herrlichen Doppelstockeinheit sorgte für eine nicht unerhebliche Vorfreude, auch wenn dann letztendlich das Wetter an diesem 16.April eher nur mäßig war.
Hier kommt der schöne Zug mit 140 085 sowie 141 004 am Schluss als Os 25620(Milovice-Lysa nad Labem) durch die nassen Felder gerollt.



Bild 2


Im Bahnhof Lýsa nad Labem wurde dank hoher Taktfrequenz ständig etwas fürs Auge geboten. Auch der Bahnhofsvorsteher hatte ein wachsames Auge auf den soeben einfahrenden 451 080/091 geworfen.



Bild 3


Dieser schöne Škoda Bus wurde auf einem Rundkurs in Milovice eingesetzt. Dessen graue Farbgebung passt dabei bestens zu Wetterstimmung.
Ich möchte bei diesem Bild darauf hinweisen, dass ich einen ungünstig und oben abgeschnittenen aus dem Bus wachsenden Lampenmast nachträglich per Bildbearbeitung entfernt habe.



Bild 4


Am Nachmittag wagte sich dann auch zeitweise die Sonne hinter den Wolken hervor und taucht den wunderbaren Doppelstockzug ins richtige Licht. Bei diesem Foto wurden am linken Bildrand einige ungünstig platzierte Hobbykollegen samt deren Leiter am PC nachträglich des Feldes verwiesen. Zuvor hatten tschechische Fotografen an anderer Stelle bereits versucht, stundenlang drei mitten im Motiv verharrende Zeitgenossen dazu zu bewegen, ihren Standort der Allgemeinheit dienlich etwas zu verändern, was jedoch mit einem Schulterzucken ignoriert wurde. Deshalb wurde wenig später das Feld geräumt, um sich ruhigeren Gefilden zu widmen.



Bild 5


Von Prag aus ging es nun für die „turnusmäßige“ Böhmerwald-Frühlingsreise in den Kollerhof nach Hamry. Auch nach dem Einsatzende der Klattauer 831 und der umfangreichen Modernisierung der Strecke finden sich dort genügend Fotomotive, auch wenn vieles dort bekannt, somit aber auch vertraut ist. Der schöne Blick bei Hojsova Stráž-Brčálník funktioniert auch mit 842 030 (Os 7542) noch gut, auch wenn die neue Bude am Feldwegübergang das Motiv nicht unbedingt bereichert.



Bild 6


Da ich von den neuen Farben der Reisezugwagen bei der ČD durchaus angetan bin, sollte es am 20.April ein Bild eines komplett blauen Wagenzuges mit altfarbiger 242 sein, was dann mit 242 218 am Rx 776 bei Dehtin auch wunschgemäß geklappt hat.



Bild 7


Auch 754 066 war an diesem Tag von Pilsen aus mit dem Os 7424 nach Domažlice im Rennen und konnte bei Chotěšov u Stoda im Bild festgehalten werden.



Bild 8


Anschließend löste sich das Reiseduo auf und für mich ging es mit dem Zug weiter in die Slowakei.
Mit dem in Bratislava übernommenen Mietwagen machte ich mich auch sogleich auf in Richtung Prievidza, wo am Morgen des 22.April zunächst die Hummel mit dem leeren Kohlezug hinauf nach Handlová auf dem Programm stand.
Bevor 770 613 mit dem Pn 50561 nach Handlová bei Chrenovec die Bühne betrat, reicht die Zeit noch aus, etwas Motiv Pflege am Gleis zu betreiben.



Bild 9


Wer als Lokführer solches „Heavy Metal“ wie die Hummel bedient, ist dann wohl dank der Klänge seiner Maschine auch mit dieser Musikrichtung vertraut, so verrät es jedenfalls sein T-Shirt.
Wer sich hier nicht so auskennt, es handelt sich bei den Männern von „Iron Maiden“ um eine britische Heavy Metal Band.



Bild 10


Nachdem dann wieder Ruhe in Chrenovec eingekehrt war, blieb Zeit und Muße, ein wenig im Bahnhof umher zu streunen. Dabei weckte dieses schöne Modell des dort noch vorhandenen Vitrinenschrankes mit den darin enthaltenen Fahrplan-Walzen meine Aufmerksamkeit.




Bild 11


Der eigentliche Grund für meine Fahrt in die Slowakei war eine Fotozugaktion, an der ich teilnahm. Leider waren wir an den beiden Tagen nun nicht so sehr vom Wetterglück verfolgt, zwei Bilder möchte ich jedoch trotzdem zeigen.
Am 25.April steht die Zvolener Brille 753 109 im Bahnhof Poltár gerade die Wendepause ab, während am Bahnhofskiosk etwas Reiselektüre den Besitzer wechselt. Koffeinhaltige Kaltgetränke waren an diesem Tage jedoch nicht so gefragt...



Bild 12


Ganz zum Ende der Veranstaltung ließ sich dann in Podkriváň doch einmal die Sonne blicken und ermöglichte mir das wohl schönste Bild der Brille während dieses Tages.




Bild 13


Auch im Juni bestand für mich die Möglichkeit für ein paar Tage auf Fototour zu gehen. Als erstes Ziel wurde Prag auserkoren, wo am Morgen des 8.Juni die 371 005 mit dem EC 178 bei Praha-Sedlec auf dem Weg in Richtung Dresden vorbei kommt. Auf diese Entfernung fällt es nicht auf, dass die schöne Maschine zwischenzeitlich leider auch ihrer Lokschilder beraubt wurde. Eine Unsitte, die zwischenzeitlich viele Opfer gefunden hat.



Bild 14


Auch die Gegenrichtung lässt sich vom erhöhten Standpunkt schön umsetzten, hier mit einer unerkannt gebliebenen 714 am Sp 1651 von Louny zum Masarykovo nádraží.




Bild 15


Dieser Morgen stand jedoch hauptsächlich unter dem Motto „Frösche fangen am Ufer der Moldau“.
Hier wurde ein tolles Programm von der ČD geboten, waren doch alle noch vorhandenen Farbvarianten im Einsatz zu erleben.
Den Anfang macht der Os 12110 mit dem kurz zuvor zur dreiteiligen Einheit gestutzten 451 001/002.



Bild 16


Direkt vom Moldauufer ergibt sich dieser Blick auf 451 079/092, unterwegs als Os 12112 nach Roztoky u Prahy.



Bild 17


Da 451 092 als einziger Triebkopf mit einem gelben Kontrastbalken an der Front versehen ist, wollte ich diesen im weiteren Tagesverlauf auch noch einmal aus näherer Perspektive im Bild festhalten.
Zwischen Sedlec und Podbaba fand sich dann die Möglichkeit zu diesem Foto und so konnte zufrieden die Weiterfahrt in Richtung Most angetreten werden.

Damit unterbreche ich meinen Rückblick an dieser Stelle, es geht mit dem zweiten Teil jedoch zeitnah weiter. Ich hoffe, ihr seid auch dort wieder dabei.

Grüße,

Martin

Antworten:

Sehr schön! Danke für die Bilder. Besonders gefällt mir die Aufnahme des Warteraumes mit Fahrplan-Walzen und der gepolsterten (!) Wartebank - ein Traum. ..

Gruß aus Kötschach-Mauthen, wo der AK Abschiedskultur heute dem hinteren Stück der Gailtalerin seine letzte Aufwartung gemacht hat,

Joachim

von Joachim Piephans - am 10.12.2016 22:53
:spos:
MfG
Mario

von mario danner - am 11.12.2016 18:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.