Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 8 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
mario danner, Martin L.

(M)ein Rückblick auf das Jahr 2016 – Teil 2 (18 Bilder)

Startbeitrag von Martin L. am 09.12.2016 19:40

So, wie angekündigt melde ich mich direkt wieder mit dem zweiten und letzten Teil meines Rückblickes auf das Jahr 2016.
Der erste Teil endete bei den Fröschen am Prager Moldauufer, zwischenzeitlich habe ich meinen Standort jedoch von Prag in Richtung Most gewechselt.



Bild 18


In Most bestand zunächst der Wunsch, die dort im Einsatz stehenden Tatra-Wagen der Straßenbahn nach Litvínov im Bild zu verewigen.
An der Haltestelle Doly Hlubina zeigte sich passend in einer Wolkenlücke der Wagen 204.


Am darauffolgenden 10.Juni stand dann jedoch wieder die Eisenbahn auf meinem Programm und ich begab mich an die Strecke von Most in Richtung Ústí,
wo ich auch wenig später auf der Suche nach einem Fotopunkt fündig wurde und entsprechend Position bezog.


Bild 19


Die ein oder andere Lokomotive der Reihe 121 hat zwischenzeitlich den Weg von der ČD zu einem anderen Verkehrsunternehmen gefunden.
Bei SD - Kolejová doprava versieht die dem dortigen Farbschema angepasste 121 023 ihren Dienst, aufgenommen mit einem Kohlependel bei Želenice nad Bílinou.



Bild 20&21





Meine Heimreise führte mich durch das Egertal, wo ich zuvor viele Jahre nicht mehr war. Auch in Kyselka kam ich vorbei, nur um einmal zu schauen, wie es dort inzwischen so aussieht. Da ich den Vergleich einst und jetzt für recht interessant halte, möchte ich auch das mittlerweile gut 21 Jahre alte Bild der Mattoni-Wasserbahn aus dem Jahre 1995 gerne hier zeigen.



Bild 22


Der August brachte dann eine Woche Familienurlaub im Dreiländereck in Bischofsreut bei Haidmühle. Neben ausgiebigen Wanderungen gab es auch ein paar Möglichkeiten, die Eisenbahn zu Fotografieren. Zunächst stand ein Ausflug an den Lipno See an, wo zu dieser Zeit gerade die Rio Lipno Olympiade mit verstärktem Zugangebot stattfand. Im Bahnhof von Loučovice gab es dabei auch Zugkreuzungen zu erleben, so wie hier am 14.August.



Bild 23


Zwar hatte ich an diesem Tag nicht das Glück, die schicke 210 023 im Einsatz zu erwischen, dafür war die rote 210 055 jedoch im Rennen. Wir Wanderten zwischen Loučovice und Čertova stěna auf einem parallel der Gleise verlaufendem Wanderweg und die häufigen Zugfahrten ermöglichten dabei trotz zahlreicher Wolken auch das ein oder andere Sonnenbild.



Bild 24


Nach dem Genuss von je zwei der leckeren Heidelbeerknödel, welche in einer uns von früheren Besuchen in Vyšší Brod bereits bekannten Gaststätte serviert werden, animierte das feine Abendlicht dann noch zu diesem Foto.
Es zeigt 210 045 mit dem abendlichen Os 19035, aufgenommen bei Loučovice.



Bild 25


Die stattlichen Triebwagenzüge, welche neben den lokbespannten Zügen im Sommerhalbjahr auf der Strecke 194 unterwegs sind, hatte ich bisher noch gar nicht vernünftig umsetzen können.
Am Abend des 19.August konnte diese Lücke im Bildarchiv dann geschlossen werden, als 842 013,012 und 006 als Os 8111 den Bahnhof Nové Udolí fast erreicht haben.



Bild 26


Im Vergleich zu den Zügen Richtung Budweis sind die alternierend nach Číčenice verkehrenden Züge nur aus einer Regionova gebildet, welche sich aber als Farbklecks in der grünen Landschaft sehr gut machen.
Zu sehen ist 814 114 als Os 18007 auf der Fahrt nach Číčenice .



Bild 27


Eine weitere Lücke klaffte schon seit Einführung des Najbrt-Farbkonzeptes in meinem Archiv.
Ich wollte unbedingt eine im Pilsen-Design gehaltene Blitzbrille mit reinrassiger Najbrt-Garnitur vor die Linse bekommen. Am 20.August erfüllte sich mein lang gehegter Wunsch endlich, als sich 754 057 mit Os 8108 auf den Weg nach Budweis macht, aufgenommen kurz nach dem Beginn ihrer Reise in Nové Udolí. Im Jahr 2017 besteht dann voraussichtlich letztmalig die Möglichkeit, solche Züge im Nationalpark zu erleben, bevor der neue Betreiber hier zum Zuge kommt.



Bild 28


Dank einem Hinweis hier im Forum (Danke Niels und AAW!) wurde ich auf den am 15.Oktober stattfindenden PID-Regionaltag in Prag aufmerksam. Für mich Grund genug zu einem spontanen Wochendtrip in die Goldene Stadt. Nach der Ankunft vor Ort dann schnell eine Tageskarte für den Prager Nahverkehr erworben, im Hotel eingecheckt und los ging es in die Innenstadt. Hatte knapp drei Jahre zuvor anlässlich des Endes der Planeinsätze der Prager Bardotten bereits einige Straßenbahn-Nachtbilder in Prag angefertigt und dabei sehr viel Freude gehabt. Daher ging ich an diesem Freitag Abend erneut auf die Pirsch. Die Haltestelle Jindřišská wird vom 67 Meter hohen Heinrichsturm überragt und bietet dank der zahlreichen Trambahnlinien diverse Fotomöglichkeiten.

Zur Erinnerung an den Bardotka-Abschied in Prag erlaube ich mir an dieser Stelle einen Verweis zu meinem damaligen Bildbeitrag, wer also nochmal schauen will, bitte >>hier

Antworten:

:spos:
MfG
Mario

von mario danner - am 11.12.2016 18:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.