Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 9 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
JisBjoern, Strojmistr

Gut, dass es Dieselloks gibt, ... [m. 8 B.]

Startbeitrag von Strojmistr am 12.03.2017 22:02

... denn so kann manche Betriebssituation entschärft werden. Doch der Reihe nach.



Bild 1: In Blovice bimmelte plötzlich der Bahnübergang zu einer Zeit, wo eigentlich (noch) nichts hätte fahren dürfen. Zur Überraschung mogelte sich noch im Block vor dem R 665 das Budweiser Wechselstrom-Bügeleisen 210.057 mit dem 1500-V-Gleichstrombügeleisen 113.002 aus Tabor im Schlepp durch.


Als ich 2 Züge später in Nepomuk aufschlug, dann die nächste Überraschung: beide Loks stehen immer noch da, sind nicht weiter gefahren. Vom Lokführer auf die Frage "Neschopne vozidle?" nur Kopfnicken. Sehr auskunftsfreudig war er verständlicherweise nicht, war an planmäßigen Feierabend doch nicht zu denken.




Bild 2: Inzwischen gesellte sich aus Blatna kommend der 810.575 hinzu. Ein überschaubare Anzahl Fahrgäste steigen aus. Wesentlich mehr Gäste muss der lokale Bahnhofs-Bierausschank bewirten.



Bild 3: Auch funktionierende E-Loks gab es zu sehen: 242.276 mit dem R 667 erhält den Abfahrtsbefehl.




Bild 4: Nach 2 Stunden nahte Rettung aus Plzen für die beiden Bügeleisen in Form der 754.058. Doch nicht etwa wurde die Fahrt in Richtung Budweis fortgesetzt, sondern es ging wieder zurück nach Plzen.




Bild 5: Nach wenigen Minuten rollte die Loks- wie schon geschrieben - zurück nach Plzen. Eine nette Fuhre.




Bild 6: Heute bekam die 754.058 edleren Auslauf, denn sie war als E-Lok-Ersatz mit dem Ex 351 nach Prag gefahren und kehrte mit dem Ex 352 von dort wieder zurück. Bei Kařez wurde der Zug erwartet.


Aber natürlich gabe es auch heute funktionierenden E-Lok-Betrieb zu sehen.




Bild 7: Aus Cheb kam dieser schöne Hackschnitzelzug. Noch schöner fand ich die Bespannung (240.010, 108) mit 2 Laminatkas im Altlack. Vermutlich wegen der Holzladung sind beide Loks vorn aufgebügelt.




Bild 8: Nicht minder interessant war dieser Kalkzug aus Beroun, der in Plzen von 2 x 363.5 auf 240.007 und 240.008 umgespannt wurde. Nur schwächelte bei Plzeň-Křimice wieder einmal die Sonne - die versprochenen 10 Sonnenstunden heute waren ein echter Witz.

Antworten:

Super Aufnahmen! Wie immer!

Um das Bügeleisen-Pärchen beneide ich Dich richtig ;-) So etwas zu erwischen ist, glaub ich, unwahrscheinlicher wie ein Sechser im Lotto.

Grüße
Chris

von JisBjoern - am 13.03.2017 12:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.