Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
JFHf, Strojmistr

Buntes Tschechien - österlicher Prolog [m. 10 B.]

Startbeitrag von Strojmistr am 22.04.2017 19:10



Bild 1: Praha-Hlubočepy steht wohl bei vielen Fotografen auf dem Wunschzettel. Seit weit über einem Jahrzehnt auch auf meinem. Entweder war kein richtiges Zugangebot auf der Strecke, keine Zeit oder andere Ziele hatten Priorität. Seit Veröffentlichung der neuen Obehy zu diesem Fahrplanjahr witterte ich Morgenluft. Das es dann am 11.4. gleich der neue "Knaller" von Prag im ersten Anlauf auf´s Bild schafft, war das Schlagobers auf der Sachertorte. Die vorherige Absprache mit den tschechischen Fotografen verlief erfolgreich, denn sie wollten sich am anderen Ende der Brücke auf der Brüstung postieren und sich nach ihrem Bild dahinter verstecken.




Bild 2: Der zweite Teil des Kalkzuges nach Kadan-p. traf sehr spät aus Nučice in Hostivice ein. Ob man deswegen auf´s Umsetzten verzichtete und die "Kontaktlinsen" (Brillen sind´s ja nicht mehr) 753.601 und 753.603 als Schiebeloks tätig wurden, oder ob das jetzt planmäßig so ist, blieb unbekannt. Auf jeden Fall wirbelte der Wind ordentlich Staub vom Zug.




Bild 3: Es gibt Fotostellen, die wollen einfach nicht mit Sonne klappen. Diese ist so eine. Pünktlich verzog sie sich 2 Minuten vorm Zug hinter den Wolken. Um so ärgerlicher, wenn alles im Vollblüte-Zustand ist. Ist doch hanz hübsch geworden, der 810.306 mit weißen Pufferringen und weiß umrandeten Seitenschürzen - unterwegs nach Rudna. Der Senior schob sichtlich verwundert langsam sein Fahrrad, warum hier jemand das Alltägliche fotografiert.




Bild 4: Pünktlichst traf aus Středokluky der Mn 85022 ein. Die Streckenbelegung lässt auch kaum etwas anderes zu. Optisch hat die 755.002 im Vergleich zu früher schon ganz schön gelitten.




Bild 5: Aber warum jammern? Es gibt ja auch noch schöne Brillen! Mit dem Os 19736 verlässt 754.049 die KBS 120 und wechselt am Abzweig auf die 121.




Bild 6: Frühling in Středokluky! Während der "Pražská hvězda" zur Rückfahrt an den Zug gekuppelt wird, trifft aus Hostivice die Büchse 810.333 ein. Sie scheint vor noch nicht allzu langer Zeit (wer hat da bestochen?) einen Neulack in Rot bekommen.




Bild 7: Auf der Weiterfahrt mal gucken, was auf der Strecke 111 nach Velvary rollt. Und sie rollte, die Büchse 809.281. Als MOs 20324 entlässt sie gerade in Velká Bučina einige Fahrgäste und rumpelt die letzten Kilometer bis zum Endpunkt der Strecke weiter.




Bild 8: Wenn einem schon am Vortag mehrere "Rosinen" vor die Linse gefahren sind, dann war mir schon klar, dass am nächsten Tag, dem 12.4., die 753.301 nicht fahren würde. Dies bestätigte sich auch, denn der Mn 86120 aus Jablonné v Podještědí wurde mit 750.061 und 750.252 traktioniert. Erfreulich, dass Pertoltice pod Ralskem immer noch mit einer Schrankenwärterin besetzt ist und die Schranke auch bedient wird, obwohl sich der Verkehr auf dem Feld- & Waldweg sich sicher in Grenzen halten wird.




Bild 9: Erfreulich auch die Tatsache, dass die 754.048 wieder den Weg zurück nach Liberec gefunden hat - und auch eingesetzt wurde: R 1170, 1165, 1164 und 1171. Mit einem Sarg-Beiwagen verstärkt zeigt sich R 1164 an bekannter Stelle unterm "Roll".




Bild 10: Schlussendlich beglückten nochmals die beiden Brillen 750.252 und 061 mit "Leergut" für den Getreidesilo in Mimoň.

Antworten:

810 333

Moin!

Letztes Jahr war der Tw zur Hu. Danach kehrte er zur Est Tabor zurück, bevor er nach Praha umbeheimatet wurde. Anbei das Lackraster.




Am 17.02.17 in Praha hl.n..


Einsatzstelle Cheb, 13.02.10

Weitere Sichtungen:
-02.03.14 in Strakonice
-23.01.08 in Kladno
-12.01.08 in Kralupy n.Vlt.

Soweit der Exkurs zu 810 333.

Schöne Woche noch Jörg

von JFHf - am 24.04.2017 08:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.