Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 3 Wochen, 3 Tagen
Letzter Beitrag:
vor 2 Wochen, 3 Tagen
Beteiligte Autoren:
wxdf, brejlovec750, KBS 955, AAW

Böhmerwald im Spätherbst / 12 Bilder

Startbeitrag von wxdf am 23.11.2017 15:31

Anstatt in Sachsen zu büßen und zu beten, ging es 4:59 h von Dresden los. Die DB hatte wegen Bauarbeiten einen seltsamen Fahrplan erstellt, wonach unser Zug außerplanmäßig nicht in Bad Schandau endete, sondern nach Schöna weiter fuhr und kurze Zeit später von der U28 Rumburk - Děčín verfolgt wurde.
Der Schnellzug 6:24 h nach Prag wurde unterwegs von einer ständig größer werdenden Zahl von Berufspendlern geentert, so dass der Plan aufgegeben wurde, schon in Holešovice in den Zug nach České Budějovice umzusteigen.



Olbramovice. Der will wohl nach Sedlčany



České Budějovice. Wie meistens kommen wir einige Minuten zu früh an.
Während man uns in Prag auf der Frage nach Kursbüchern bedeutete "vielleicht morgen", waren diese um 99 Kronen hier bereits zu haben.
11:05 h sprang ein Panter mit mir nach Čicenice ...




... und unterwegs in Divčice stand der zukünftige Betreiber der Böhmerwald-Lokalbahnen zwecks Personalschulung herum.



Čicenice. Wenn ich gewusst hätte, dass bis zur Abfahrt noch viel Zeit bleibt, hätte ich einen besseren Fotostandpunkt und nicht im Gegenlicht gewählt.
Hinter der Fahrerkabine der Regionova nach Černý Kříž war der Tf nämlich fluchend und hektisch mit der Hotline telefonierend bemüht, seine Karre zum Laufen zu bringen.
Mit 10 min Verspätung ging es dann los : [youtu.be]



Wie wird wohl der Name "Pražák" (= Einwohner von Prag) für dieses Kaff zustande gekommen sein ?
Der grüne Oberförster bewirkte einen überflüssigen Bedarfshalt, denn er wartete auf den Zug aus der Gegenrichtung.
Hinter einer Wiese mit Pferdchen fuhr kurz vor uns ein Auto über den Bahnübergang und der Fahrer machte ein Gesicht, als wollte er sagen: Ach, da war doch noch was ...



In Bavorov war es wiederholt vorgekommen, dass ein Tf hektisch weiter gefahren , die Zugkreuzung vergessen und unterwegs mit dem Gegenzug zusammen gestoßen war.
Offensichtlich muss man zur Zuglaufmeldung nun nicht mehr in den Bahnhof rennen, das machte offensichtlich der Tf des Gegenzugs, der mit dem Mobiltelefon telefonierte.
Unser Schaffner rannte währenddessen nach hinten, öffnete eine Klappe und manipulierte im Inneren an irgend etwas herum.



Irgendwie schafften wir es aber immer wieder, weiter zu fahren, nur die 10 min Aufenthalt in Prachatice schmolzen nun auf 2 min dahin, so dass ich gerade noch dieses Foto schaffte.



Sogar im weit vom Ort liegenden Bedarfshalt Ovesné u Prachatic stieg eine Bürgerin aus. War wohl in Prachatice einkaufen.



Fast nichts los im Schwarzen Kreuz. Eigentlich wollte ich von hier noch nach Nové Údolí und dann über Vimperk - Strakonice - Plzeň nach Hause, da ich am nächsten Tag aber wieder fleißig sein musste, plante ich operativ um und fuhr mit dem rechten Zug nach České Budějovice : [youtu.be]



Bekannte Firma in Boršov nad Vltavou

In Prag stand dann freundlicherweise der EC nach Leipzig am Nachbarbahnsteig, den benutzte ich aber nur bis Děčín. Weiter ging es dann mit dem Desiro nach Bad Schandau, wo freundlicherweise der Anschlusszug wegen Bauarbeiten ausfiel und über 30 min Wartezeit angesagt waren.



Die frei gewordene Trasse wurde von einem Metrans-Containerzug genutzt



Adieu, Metropol. Im neuen Fahrplan sehen wir Dich hier nimmermehr.

Weitere Fotos : [www.abload.de]

Antworten:

Guten Abend,

Vielen Dank für die Bilder und natürlich auch die beiden Video's. Besonders hat mich die Mitfahrt in den von einem 842 gezogenen Personenzug interessiert. Hast Du da die ganze Fahrtstrecke den "Kopf zum Fenster" raus gehalten ? Ist doch ein ganz schönes Stück !

Bin mal gespannt, was die Triebwagen der BR 842 ab Planwechsel von C.B. aus zum Fahren haben, oder steht eine Umbeheimatung bevor ?


Gruß
diesel-fan aus Oberbayern

von KBS 955 - am 26.11.2017 20:03
Zitat
KBS 955
Hast Du da die ganze Fahrtstrecke den "Kopf zum Fenster" raus gehalten ?

Es war zwar ein schöner sonniger Tag mit für den November recht hohen Temperaturen, mit Rücksicht auf die Mitreisenden aber nur an den Stellen, die im Video zu sehen sind.

Bin mal gespannt, was die Triebwagen der BR 842 ab Planwechsel von C.B. aus zum Fahren haben, oder steht eine Umbeheimatung bevor ?

Da müsste man mal die neuen Helferlein durchforsten. Wie ich so auf die Schnelle festgestellt haben, werden sich allerhand im Raum Nezamyslice herum treiben.


von wxdf - am 27.11.2017 07:10

Böhmerwald im Winter / 14 Bilder



Auf Grund eines Hinweises im K-Report konnte ich mir eine Wochenend-Gruppenfahrkarte um 336 Kronen besorgen, und so ging es erneut nach České Budějovice. Die 380 fährt weiter nach Linz, der 810 macht eine Personalfahrt ins Depot und mit dem Zug rechts fuhr ich 8:09 h weiter nach Nové Údolí.
Seltsame Individuen trifft man nachts und morgens manchmal. Im Zug von Prag nach České Budějovice rannte ein Narr über den Gang und brüllte wieder holt "průser! Chci zase domů" (Schlamassel!Ich will wieder nach Hause!)




Zugkreuzung in Český Krumlov ...



... und in Horní Planá



Der letzte Sturm hat selbst Bäume mit mächtigem Wurzelwerk umgeworfen. Da wird ČD Cargo einiges bei der Holzabfuhr zu tun bekommen.



und da möglicherweise noch weitere Bäume umfallen könnten, soll man gefälligst nicht im Wald herum laufen



Wer mag, kann am Schwarzen Kreuz in die Regionova nach Volary umsteigen



Fast nichts los in Nové Údolí. Das einzige, was auf hat, ist der Duty Free Shop, der von einzelnen Bayern bevölkert wird. Das Hotel hat Pause bis 27.12.2017.
Da der Zug nach der Ankunft 10:42 h erst 12:13 h wieder zurück fährt, machte ich eine Wanderung nach Haidmühle.



Zur Erbauung für unseren Forumspfarrer ein Foto aus der Kapelle oben auf dem Berg und etwas Geschichtliches : [www.krajinypamatne.eu]



Bösewicht aus dem Kreis Jindřichův Hradec hat sein Schrottauto in Bayern entsorgt



Volary. Zug von Nové Údolí, nach Čicenice und nach Strakonice. Mit letzterem geht's weiter .
Da ich momentan meine IN25 nicht verlängert habe, weil es nächstes Jahr mit Rentenbeginn billiger wird, kommt es bei den Schaffnern manchmal zu Irritationen , wenn ich nur die InKarta vorzeige, hier hilft aber die Anweisung, in der Popka ganz nach unten zu scrollen oder den Fahrkartenausdruck in Papierform vorzuzeigen.
Schließlich kann man im eshop auch Fahrkarten ohne Ermäßigung kaufen.



Na, wer hat Lust zu einer Silvesterfahrt hier hin? Die gibt es auch dieses Jahr wieder : [www.spzs.sweb.cz]



Vimperk im Flockenwirbel mit Legiovlak im Hintergrund



Ankunft in Strakonice



weiter ging's nach Protivín und mit diesem nach Prag.
Die Abfahrt des EC nach Děčín verzögerte sich um 15 min, weil man auf der Strecke nach Holešovice eine Leiche im Gleis entdeckt hatte.
Nun hätte ich natürlich von Ústí nad Labem mit dem SEV über den Berg fahren können, ich wählte aber die Weiterfahrt über Bad Schandau. So gelang es mir wenigstens noch, die Dráha 11/2017 zu erwerben.
Der Relay-Verkäufer war in Děčín zwar schon beim Einräumen, wurde jedoch von einer lamentierenden jungen Frau veranlasst, uns doch noch zu bedienen.
Wozu die DB den SEV Bad Schandau - Pirna unterwegs Rathen, Struppen und Ebenheit bedienen ließ, obwohl dafür kein Bedarf bestand, ist mir ein Rätsel.
Im Bus waren wir auch nur 3 Leute, wobei einer davon den Fahrer händeringend bat, in Rathen mal eine Weile zu warten, er müsse dringend mal pinkeln, was ihm auch gestattet wurde.

Weitere Fotos : [abload.de]

von wxdf - am 27.11.2017 10:13
Servus,

einer fährt lt. TS 841 u.a. (neu eingelegte?) Schnellzüge České Budějovice - Písek město und damit weitgehend unter Oberleitung. In Nezamyslice bleibt es beim üblichen Umlauf mit Personenzügen zwischen Vyškov und Přerov. Meine Theorie der Übernahme aller R auf der 200 hat sich dagegen nicht eingestellt.

Gruß
Daniel

von brejlovec750 - am 27.11.2017 10:32

Stimmt

Zitat
brejlovec750

einer fährt lt. TS 841 u.a. (neu eingelegte?) Schnellzüge České Budějovice - Písek město


Ist einer von wenigen Fällen, wo nicht das Ministerium, sondern der kraj Schnellzüge bestellt hat : [zdopravy.cz]

von wxdf - am 27.11.2017 10:40

Re: Stimmt

Vielen Dank für diesen Link. Sehr interessant, da arbeitet wohl einer mit Weitblick und Herz für die Eisenbahn. Bestellt neue Zugleistungen, damit die solide modernisierten (und offenbar beliebten) 842 nicht aus der Region abgezogen werden! Auch die geplante Schnellzuglinie Tábor - Písek - Strakonice läßt aufhorchen.

Gruß gen Sachsen!
Daniel

von brejlovec750 - am 27.11.2017 10:49

Re: Böhmerwald im Winter / 14 Bilder

Guten Abend,

Danke Dir vielmals für den "Nachschlag" - auch viele "842er" Bilder sind dabei. Bin leider nie mit diesem Tw mitgefahren, kenne ihn nur von außen, als er vor einiger Zeit in Pilsen am "Behelfsbahnsteig" stand.

Vielleicht weiß ja jemand hier im Forum dann nach dem Planwechsel ausgiebigst Bescheid, welche Strecken und Züge ab C. Budejovice mit dem 842 gefahren werden und natürlich auch ob mit "Triebwagenbeiwagen 4achsig" oder nur solo.

In Klattau dürfte der VT den Planwechsel überstehen, hoffe er kommt noch nach B. Eisenstein rauf !


Gruß
aus dem BOB Land
diesel-fan

von KBS 955 - am 27.11.2017 20:23

Re: zum Elbtal-SEV

Zitat
wxdf
Im Bus waren wir auch nur 3 Leute, wobei einer davon den Fahrer händeringend bat, in Rathen mal eine Weile zu warten, er müsse dringend mal pinkeln, was ihm auch gestattet wurde.


Bei den gestreckten Fahrzeiten, hat er auch Zeit dazu. Letzten Sonntag haben wir hinzu 5' dort gestanden. Eine Stunde Reisezeitverlängerung wegen 20 km SEV ist schon heftig. Ohne den Umweg über Rathen (in CZ hätte man einen Pendelkleinbus eingesetzt) wäre es nur eine halbe Stunde (der Anschluß in Schandau, egal ob Elbtal oder Rumburk bzw. Bus zu Zug oder umgekehrt, wurde ja knapp verpaßt).

Rückzu hatte ich keine Lust auf das SEV-Gegurke und hab den kurzen Anschluß in Sebnitz über den Reisendenübergang auf die Buslinie 261 genutzt. War dann 45' eher in Dresden. (Der Anschluß wird von der Reiseauskunft verschwiegen ...)

Ahoj

von AAW - am 30.11.2017 23:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.