Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
wxdf, JochenK, Strojmistr, Joachim Piephans

20.1.2018 nach Südböhmen / 11 Bilder

Startbeitrag von wxdf am 22.01.2018 21:06

Da mir Ende Januar 218 ČD-Treuepunkte verfallen wären, erwarb ich zum Nulltarif eine Gruppen-Wochenendfahrkarte um 300 Punkte, eine Netzkarte für eine Person hätte mich nämlich 350 Punkte gekostet. Seltsam, aber was soll's.
2:55 h erschien nach einem ominösen Fernbus Černivci - Köln der Flixbus am Dresdner Hbf, fuhr nach hinten an die Wand am Bahnhof und blieb da 15 min stehen. Dann wendete er endlich, der Fahrer hielt bei uns an und nörgelte, er hätte erwartet, dass wir nach hinten kämen. Seltsames Tun, denn bisher fuhr der Bus immer vor dem Buchungsbüro ab, was 3 weitere Mitreisende genau so sahen.
Jedenfalls kamen wir rechtzeitig am Prager Hbf an, um den ersten Alex nach Plzeň nutzen zu können.



Die Mehrsystem-E-Lok hat sich verabschiedet und die Alex-Diesellok übernimmt.
Die Kantyna enttäuschte mit einem miesen Frühstücksangebot - kaum belegte Brötchen, Gebäck gar nicht, also runter zu Mr. Baker, der auch bedeutend stärker frequentiert war.



Erwogen hatte ich auch, mal über den Berg nach Železná Ruda zu fahren, den ließ ich aber fahren. Er entweicht gerade rechts mit vielen Ski-Fahrern an Bord und links pendelt was von Cheb herein.



Der dritte von links ist der angebliche Rx nach Brno, mit dem ich bis České Budějovice mit fuhr. War nix mit Wifi und Minibar wie im Fahrplan angegeben, dafür "B" mit Sitzen, die statt Leder mit einem Textilbezug aufgehübscht waren. War aber gut, weil Fenster zum Öffnen.
Erst ging alles nach Plan, bis wir unterwegs an einer Ausweichstelle auf den Gegenzug warten mussten und uns 7 min Verspätung einhandelten.
Die Anschlusszüge warteten unterwegs alle brav.



GWTR war überall damit unterwegs, der 814.501 muss wohl um Volary herum gefahren sein. Hier amüsierte mich ein unwissendes Mägdelein, das rechts verzweifelt und vergeblich den Einstiegsknopf drückte - sie musste natürlich auf die andere Seite gehen.



Den Wendezug nach Linz erreichte ich auch, hier hält er am im Sommer und Herbst zugänglichen Pferdebahnmuseum in Bujanov.



In Rybník klappte der Übergang von Lipno rein zufällig, da wir durch die Anschlussvermittlung in České Budějovice mit 7 min Verspätung fuhren.
Ansonsten ist der Fahrplan der Strecke 195 durch Bosheit gekennzeichnet, da die Züge wenige Minuten vor der Ankunft derjenigen aus Linz entweichen bzw. in der Gegenrichtung erst ankommen, wenn die nach Linz schon abgefahren sind.
Dabei steht der Zug in Lipno 29 min herum, so dass die Anschlussvermittlung problemlos möglich wäre. Was dieser grobe Unfug soll, konnten oder wollten mir die Eisenbahner nicht erklären.
Sucht hier jemand einen Grund, die Leute aus den Zügen zu vertreiben, um dann einen Vorwand zu haben, den Verkehr abzubestellen ?
Diskussionen gab es dazu auch schon auf Drehscheibe online und im K-Report, wo man sich dieses seltsame Tun auch nicht erklären konnte.
Fahren wir also mal mit, wobei mir bei dichtem Schneefall immer wieder Flocken auf's Objektiv gerieten : [youtu.be]

Die Regionova machte komische Geräusche, denn sie musste sich die Spur frei schieben, die Gleise davor waren im Schnee verschwunden.



Entsprechend misstrauisch drein blickend umkreiste der Tf seinen Zug am Endpunkt.
Dann ging es gleich wieder zurück und mit dem Schnellzug von Linz bis nach Praha - Holešovice.



Irgend ein Problem haben sie dort, da Gleis und teilweise auch Bahnsteig gesperrt ...



... und deshalb muss die 380 warten, bis ihr Wagenzug sich mit einer 362 vorne dran wieder auf den Weg nach České Budějovice macht.



Bevor mein EC kommt, begegnen sich aber noch die Stadtlinien von und nach Roztoky .



Den EC verließ ich in Děčín, wo neben der Regionova nach UL-Střekov auch eins von Jörgs Lieblingsobjekten in Gestalt von 754.060 Dienst hatte.

Viele weitere Bilder gibt's auf [abload.de] .

Antworten:

Wagenmaterial

Zitat
wxdf

Der dritte von links ist der angebliche Rx nach Brno, mit dem ich bis České Budějovice mit fuhr. War nix mit Wifi und Minibar wie im Fahrplan angegeben, dafür "B" mit Sitzen, die statt Leder mit einem Textilbezug aufgehübscht waren.


Das kommt davon, dass die ČD beim Alex mit Wagenmaterial einspringen muss, weil die DLB nicht in der Lage ist, die vertragsmäßgen Wagen zu stellen. Siehe hier: [zdopravy.cz] Das fehlt natürlich anderswo.

von Strojmistr - am 22.01.2018 21:22

Re: 20.1.2018 nach Lipno

Zitat
wxdf
Fahren wir also mal mit, wobei mir bei dichtem Schneefall immer wieder Flocken auf's Objektiv gerieten : [youtu.be]


Schöne Eindrücke von der Hohenfurther Lokalbahn, danke, Helmut!
Doch das Dieseln unter Fahrdraht bleibt ärgerlich. Sollte doch möglich sein, bei der Beschaffung weiterer 650er (Zweiteiler) auch die Traktion dieser Strecke zu bedenken.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 23.01.2018 12:55
Seit wann verfallen Punkte beim CD Treueprogramm?
Habe ich noch nie gehabt bei meinem Konto.

Jochen

von JochenK - am 23.01.2018 15:14

Seit 15.9. 2017 ist das so

siehe : [www.cd.cz]

also sie verfallen 24 Monate nach dem Datum des Fahrausweises, mit dem sie erworben wurden.
Aber keine Angst, man wird rechtzeitig per e-mail darauf hingewiesen und wenn man nicht darauf reagiert, sogar mehrmals.

von wxdf - am 23.01.2018 17:28

Pépa Rákos ...

... meldet zuweilen den Einsatz einer 210 daselbst : [www.k-report.net]

von wxdf - am 23.01.2018 17:45

Geheimnisvolle Andeutung im K-Report

Zitat
Joachim Piephans

Doch das Dieseln unter Fahrdraht bleibt ärgerlich. Sollte doch möglich sein, bei der Beschaffung weiterer 650er (Zweiteiler) auch die Traktion dieser Strecke zu bedenken.


[www.k-report.net]

Dein Wunsch geht vielleicht bald in Erfüllung :

"Sobald das Bahnamt den Einsatz der Fahrzeuge genehmigt, beginnt man auf der Lipno-Strecke elektrisch mit großen Garnituren zu fahren (das Regime nur Tf ohne Schaffner/Zugführer endet) . Ab 6.2.2018 werden Schaffner in den Lipno-Zügen sein"

von wxdf - am 30.01.2018 16:33

Re: Seit 15.9. 2017 ist das so

Danke, dann habe ich sie bis jetzt immer schneller eingelöst als das sie mir verfallen sind.
Bin anscheinend doch einiges unterwegs.

von JochenK - am 07.02.2018 08:05

Das ham se nun davon :

Heutige Störungsmeldung : [www.cd.cz]

SEV, weil Triebwagen eingefroren :hot:

von wxdf - am 15.02.2018 13:25

Im Böhmerwalde war´s die Nacht auch saukalt ...

... Březník im Dreieck Moldrava, Großer Rachel, Lusen waren letzte Nacht –26,2°C. Damit sogar noch 2°C weniger als in Horská Kvilda, was sonst immer der Kältepol ist.

[www.sumava.eu]

Mich würde an der Stelle nur interessieren, ob GWTR immer noch Nachts die Motoren laufen lässt, damit die TW morgens einsatzbereit sind.

von Strojmistr - am 15.02.2018 14:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.