Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Tschechien und Slowakei
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Wochen, 3 Tagen
Letzter Beitrag:
vor 5 Tagen, 19 Stunden
Beteiligte Autoren:
Martin L., Strojmistr, PKP-ST44, JFHf, Niels K.

Intensive Kurzreise nach Prag (8 Bilder)

Startbeitrag von Martin L. am 03.05.2018 16:00

Servus in die Runde!

Für den 20.April 2018 war bereits im Vorjahr ein Konzert in Prag angekündigt, dessen Besuch weit oben auf der persönlichen Wunschliste stand.
Schon im letzten Dezember konnten vor Ort die Eintrittskarten erworben werden und somit war der Termin in Prag geblockt.
Relativ kurzfristig konnte ich noch den 19.April freischaufeln und so konnte die Fahrt in die Goldene Stadt gleich noch für einen Fototrip an den
Gleisen der ČD in und um das frühlingshaft blühende Prag genutzt werden.
Nach der Ankunft um die Mittagszeit wurde zunächst das Gepäck in das gebuchte Zimmer in Praha-Kyje gebracht und sogleich fußläufig ein Fotopunkt unweit der Pension aufgesucht.
Auch wenn der Standpunkt auf der vielbefahrenen Straßenbrücke in der prallen Sonne nicht gerade sehr idyllisch war, hielt ich es dort geraume Zeit aus und ließ die Züge auffahren.
Da ich bereits während der Anreise von Nürnberg in Richtung Prag ein wenig im gut funktionierenden Internetzugang des IC Bus
(ja,ja, die Anreise im Zug wäre mir auch lieber, aber der Bus bietet schon sehr attraktive Reisezeiten...)
die Einsatzübersicht auf der entsprechenden Netzseite durchforsten konnte, hatte ich ein paar für mich erfreuliche Fahrzeuge ausdeuten können.
Leider wurden dann zwei Bilder von besonders erwünschten Fahrzeugen jeweils durch Gegenzug bzw. parallel fahrenden Zug auf der stark frequentierten Strecke vereitelt, kann halt leider passieren :mad:



Bild 1


Regelmäßig besuchen die slowakischen Gorillas der Reihe 350 die Metropole an der Moldau und so zeigt sich 350 003 mit dem Ex 128 vor blühender Kulisse zwischen Praha-Kyje und Praha-Libeň.



Bild 2



Für etwas später wurde dann auf der Einsatzübersicht die altfarbene 162 062 am R 944 angekündigt und konnte aus etwas anderer Perspektive im Bild festgehalten werden.
Ganz am rechten Bildrand ist im Hintergrund übrigens die Pension für unseren Aufenthalt zu erkennen.
Hier wurde im Anschluss für das leibliche Wohl gesorgt und der Abend in gemütlicher Runde mit ein paar Bieren ausklingen gelassen.



Bild 3



Am Morgen des 20.April hatte ich für mich den seit Dezember planmäßigen Einsatz einer Brille nach Mladá Boleslav auf der Liste.
Daher bei Zeiten mit dem 810 von KŽC raus nach Praha-Čakovice gefahren und entlang der Gleise ein Stück aus dem Bahnhof heraus gelaufen.
War während der ganzen Woche die rot/gelbe 754 044 in diesem Umlauf unterwegs, war es an diesem Freitagmorgen leider nur die 754 008 im aktuellen najbrt – blau.
Gefällt mir schon auch recht gut, aber wie sagte schon Voltaire: Das Bessere ist der Feind des Guten.



Bild 4



Später am Tag verlagerte ich meinen Aufenthalt nach Praha-Satalice, hier standen die Bäume in schönster Blütenpracht.
Da 754 051 für einen fehlenden 854 in den Umlauf gerutscht war, ergab sich die Möglichkeit zu diesem Foto mitten im Blütenmeer an der Einfahrt in den Bahnhof.



Bild 5



KŽC bot an diesem Tag auch ein Altlack-Fahrzeug im Einsatz auf der S34 und so konnte 810 517 samt passendem Anhängsel während der Abfahrt in Richtung Praha-Čakovice festgehalten werden.

Kleine Anekdote am Rande dazu:

Ich hatte den Zug bereits bei der Einfahrt so ähnlich wie die Brille auf dem vorherigen Bild fotografiert und setzte nun zum Sprint an, um die Ausfahrt auch noch zu erwischen.
Die Distanz würde ich aus der Erinnerung auf etwa 300 Meter schätzen, aber der jüngste ist man halt auch nicht mehr...
So rannte ich los, die Strecke zog sich in die Länge und als ich am Standplatz des Zuges angekommen war, ertönte der Achtungspfiff des Zugbegleiters und das Anfahren des 810 war akustisch vernehmbar.
Dann hatte mich der Kollege auf dem Führerstand aber wohl wahrgenommen und das Motorengeräusch ging wieder in Leerlauf über.
In Schrittgeschwindigkeit kullerte der Zug nun weiter und gab mir so die nötigen Sekunden, die gewünschte Fotoposition einzunehmen und das Bild zu ermöglichen.
Daher an dieser Stelle ein großer Dank an den Lokführer, auch wenn er hier vermutlich nicht mitliest.

Im Nachhinein frage ich mich schmunzelnd, wie meine sportliche Einlage wohl auf die im Zug sitzenden Fahrgäste gewirkt haben muss :joke:



Bild 6



Nach der nötigen Verschnaufpause fuhr ich zurück an den Hauptbahnhof und konnte der freitäglichen Wende des 842 007 mit R 1247/1240 zuschauen.
Diese Einsätze von Tábor aus nach Prag sind neu und so zeigte sich das aus dem südlichen Böhmerwald bekannte Fahrzeug vor der Kulisse des imposanten hlavní nádraží.

Damit endete die Fototätigkeit für diesen Tag und es ging nach einem Abendessen in der Pension zum abendlichen Konzertbesuch.
Hier erlebte ich eine Zeitreise, als ein nicht mehr ganz junger Herr aus England mit seiner Band die Musik meiner Jugend zum Besten gab.



Bild 7



Am folgenden Samstag stand dann bereits wieder die Heimreise im Auto der ebenfalls anwesenden Musik/Eisenbahnfreunde aus der Heimat an.
Diese wurde jedoch noch kurz unterbrochen, um die im Plandienst wiederauferstandene Bardotka zu sehen.
So bezogen wir zwischen Zdice und Libomyšl Stellung am Gleis der Strecke 200.
Wenig später war dann der unverkennbare Klang der Bardotka zu vernehmen und 749 121 passierte mit dem Sp 1684 nach Březnice unseren Standpunkt mit dem blühenden Baum.



Bild 8



Kurz bevor es dann auf die Autobahn Richtung Westen ging, wurde nochmals ein kurzer Stopp eingelegt, um die 362 060 mit dem Rx 770 nach Železná Ruda-Alžbětín aufzunehmen.
Ein schöner Abschluss dieser Tour, sind die 362 im alten Lack doch zwischenzeitlich sehr selten geworden.
Fast so selten wie die Auftritte der Musikhelden meiner Jugend!

Soweit mein kleiner Bericht von einer für mich sehr intensiven Tour zu den tschechischen Nachbarn.

Viele Grüße,

Martin

Antworten:

Re: Intensive Kurzreise nach Prag

Besten Dank für diesen tollen und vor allem abwechslungsreichen Bericht. Erstaunlich wie weit die Vegetation "im Süden" doch der heimatlichen voraus ist. Dieses Blütenmeer hatten wir um den 20. herum noch nicht.
Das Bild der "Plan-Berta" gefällt mir am besten, aber auch die retrofarbene Büchseneinheit ist klasse.

Kurze Frage zum Quartier: Wann haben sie Euch im Restaurace/Biergarten "rausgeschmissen"?
Mir schien in letzter Zeit die dortige Öffnungszeit immer mehr verkürzt zu werden.

von Niels K. - am 03.05.2018 16:18

Re: Intensive Kurzreise nach Prag

Hallo Martin,

sehr schöne Aufnahmen sind dir gelungen. Immer wieder bewundernswert, welche Motive auch praktisch mitten in der Hauptstadt möglich sind. Die Züge auf Bild 7 und 8 wurden bereits ein paar Kilometer weiter östlich dokumentiert. Konntest du die auf der Strecke 170 von Prag kommende (und vermutlich nach Cheb fahrende) Hummel mit Güterzug "erlegen"? Die war uns leider etwas entflogen ...


Gruß
Michael

von Strojmistr - am 04.05.2018 06:25

842 allgemein

Moin!

842 frequentieren schon länger die tschechische Hauptstadt. Früher oftmals unregelmäßig. Anbei ein Bild vom 22.12.2016.


842 036 als R 1240.

Gruß Jörg

von JFHf - am 04.05.2018 07:03

Antworten

Grüßt Euch,

zunächst erstmal vielen Dank für eure Kommentare.

Zu Niels´ Frage:
Am ersten Abend saßen wir bis nach 23.00Uhr beim Bier und waren noch nicht die letzten Gäste.
Am Freitag waren wir erst gegen 23.30Uhr wieder in der Pension zurück und es war eigentlich schon geschlossen.
Zu einen letzten Absacker konnten wir die noch anwesende Bedienung aber doch überreden :spos:

Zu Michaels Frage:
Eine Hummel mit Zug Richtung Westen haben wir nicht gesehen, es kam nur eine Private als Lz von Westen.
Bekommen wir denn deine Bilder auch noch zu sehen?

Viele Grüße,

Martin

von Martin L. - am 05.05.2018 19:05

Re: Antworten

Hallo Martin,

Danke für Deine Antwort. Mit Bildern wird es wohl noch etwas dauern. Der diesjährige Frühjahrsstau ist in Anbetracht des knorken Wetters bei Dateiumbenennung, Bildbarbeitung und Archivierung besonders groß.

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 07.05.2018 14:08
Hallo Martin,

danke für deinen herrlichen Bericht aus der Region von Prag.
Sehr beeindruckend ist die frühlingshafte Blütenpracht.
Besonders gut finde ich die Bilder 4 und 7.

Beste Grüße
Ronny

von PKP-ST44 - am 15.05.2018 17:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.