Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nützliches - CZ und SK
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
wxdf, Strojmistr, awp, AAW, Michael Schrandt, Niels K., Zamracena

Fahrplanentwürfe CZ GVD 2015/2016

Startbeitrag von Strojmistr am 16.06.2015 07:51

Hallo,

für die bessere Übersichtlichkeit und Suche habe ich mal die Farplanentwürfe hierher verschoben.

Antworten:

Verkehrsverbund Prag

[ropid.cz]

von Strojmistr - am 16.06.2015 07:55

Ústecký kraj

[www.kr-ustecky.cz]

Auf der 090 heißt es bei einigen Zügen [99] verkehrt nur bei Vertragsabschluß mit der Firma Johnson :con:

Ob das die hier sind ? : [www.johnsoncontrols.cz]

von Strojmistr - am 16.06.2015 07:56

Südmähren

[kordis.cz]

von Strojmistr - am 16.06.2015 07:57

Mährisch-schlesischer Bezirk

[verejna-sprava.kr-moravskoslezsky.cz]

322 - Wiederaufnahme des Verkehrs nach Cieszyn - ob das was wird ? :con:

von wxdf - am 16.06.2015 11:50

Plzeň

[www.poved.cz]

von wxdf - am 18.06.2015 09:17

Hradec Králové

[www.kr-kralovehradecky.cz]

von wxdf - am 18.06.2015 09:18

Liberecký kraj

[www.iidol.cz]

Interessant, dass man auf der 036den Haltepunkt Nová Ves erst aufgelassen hat, nun aber aller 2 h "ab Bekanntgabe" dort wieder gehalten werden soll.
Ausserdem soll nach Einbau einer Weiche in Harrachov von Liberec nach Szklarská Poreba umsteigefrei gefahren werden.

von wxdf - am 22.06.2015 14:33

Pardubice

[www.pardubickykraj.cz]

von wxdf - am 23.06.2015 11:33

hurra, hurra,

Züge nach Schildberg/Štity sind wieder da ... Hoffentlich bleibt es nicht nur beim Entwurf!



Es war sehr schön!
Es hat mich sehr gefreut!

von awp - am 23.06.2015 12:06

Mittelböhmen

[www.kr-stredocesky.cz]

von wxdf - am 23.06.2015 16:07

kein Grund zur Freude

denn es fiel die erste (bewußt wahrgenommene) Einstellung im neuen Fahrplan auf? Der Abschnitt nach Schlaggenwald/Horní Slavkov scheint nach nur wenigen Jahren seinen Verkehr wieder zu verlieren. Das wäre schade, vor allem jedoch ein herber Rückschlag für die weiteren Reaktivierungsbemühungen. Hier fehlen derzeit aber mindestens die gut 1000 m Schienenstrang ins Ortszentrum ...

von awp - am 23.06.2015 20:29

Re: Liberecký kraj

Zitat
wxdf
Ausserdem soll nach Einbau einer Weiche in Harrachov von Liberec nach Szklarská Poreba umsteigefrei gefahren werden.


Merkwürdig! Umsteigefrei wäre doch auch jetzt schon möglich, natürlich unter der etwas schwierigen Konstellation eines langen Abschnitts Korenov - SPG? Es bleibt spannend im Reich von Rübezahl...

von Niels K. - am 23.06.2015 21:29

Kein Grund zur Panik

Noch hat der Karlovarský kraj ja seine Vorstellungen nicht veröffentlicht.
Wenn man den Verkehr Rakovnik - Krásný Jez (- Horní Slavkov) wegen Fahrgastmangel wieder aufgeben will, muss das noch lange nicht heißen, dass auch Krásný Jez - Horní Slavkov nicht mehr gefahren wird.
Allerdings wird im K-Report berichtet, dass nach anfänglicher Begeisterung die Fahrgastzahlen bedeutend zurück gegangen sind.
Ansonsten sage ich ja, dass sich der Arbeitskreis Stilllegungskultur in Stilllegungs- und Wiederaufnahmekultur umbenennen könnte.
Wie aus dem Fahrplan der 190 hervorgeht, wird es nämlich nach Netolice wieder ein Zugpaar an Arbeitstagen und in der Saison Sa/+ geben.
Andererseits wird auch gelästert, dass der Genosse Jaromir Dušek sich zwar um Reaktivierungen bemüht, diese aus finanziellen Gründen aber sehr bescheiden ausfallen.
Und auf der 016 steht bisher auch nur, Holice - Borohradek wird nur bestellt, wenn die Finanzierung geklärt ist.

von wxdf - am 24.06.2015 09:20

Re: kein Grund zur Freude

Ahoj Andreas,

mir fällt in der aktualisierten Netzkarte auf, dass der reaktivierte Abschnitt eine neue Nummer erhalten hat: 149 statt 161. Somit entfällt zunächst einmal die Durchbindung nach Rakovnik.

Erfreulicherweise ist der Abschnitt nicht punktiert, wie andere Strecken ohne Personenverkehr. Es könnte auf ein ähnliches Konzept hinauslaufen, das es schon einmal im Jahr der Wiedereröffnung gab. Also abwarten und pivo trinken, bis der Karlovarský kraj seine Fahrplanentwürfe veröffentlicht.

Srdečné pozdravy

Zamracena

von Zamracena - am 24.06.2015 09:23

Re: Kein Grund zur Panik

Zitat
wxdf
Noch hat der Karlovarský kraj ja seine Vorstellungen nicht veröffentlicht.
Wenn man den Verkehr Rakovnik - Krásný Jez (- Horní Slavkov) wegen Fahrgastmangel wieder aufgeben will, muss das noch lange nicht heißen, dass auch Krásný Jez - Horní Slavkov nicht mehr gefahren wird.
Allerdings wird im K-Report berichtet, dass nach anfänglicher Begeisterung die Fahrgastzahlen bedeutend zurück gegangen sind.


Dazu passt, dass man den (jedermann gewährten) "Lokalbahnrabatt" für die Strecke Bečov – H.S.-Kounice nun auf 50% erhöht hat: Link

Fraglich ist, nur, welcher Anteil der Fahrgäste davon überhaupt profitieren soll - am ehesten vielleicht die Umsteiger aus den GWTR-Zügen in Krásný Jez (deren es zumindest am Samstagabend vor fünf Wochen zahlreiche gab)?

Gruß,

Michael

von Michael Schrandt - am 24.06.2015 10:50

Tunnel wird winterfest gemacht

[liberec.idnes.cz]

Dies soll zu 7 min Fahrzeitverkürzung führen, weil bisher im Winter wegen der Gefahr von Eisbildung im Lichtraumprofil nur 10 km/h gefahren werden durfte.
Auch werden Granitfelsen gesprengt, an denen sich im Winter sehr lange Eiszapfen gebildet hatten und Gräben gereinigt, in denen das Oberflächenwasser ins nahe Gebirgsbächlein abfließen kann.
Was die noch fehlende Weiche betrifft, hatte ich da vor längerer Zeit mal irgendwo gelesen, dass sie da wegen sehr beengter Platzverhältnisse keine konstruktive Lösung finden könnten. Scheinbar ist ihnen aber nun etwas eingefallen.

von wxdf - am 24.06.2015 13:27

Karlovarský kraj

[www.kr-karlovarsky.cz]

Zur Beruhigung von Meister awp: Zugverkehr nach Horní Slavkov-Kounice existiert weiterhin, der TW kommt morgens von Karlovy Vary und kehrt abends dahin zurück.
Für den Arbeitskreis Wiederbelebungskultur sind auf der 148 schon mal die Züge nach Selb-Plößberg-Hof eingezeichnet.
Verkehr laut [beg.bahnland-bayern.de] durch die Vogtlandbahn.
Nach Aš město verkehrt ein Pendel-Triebwagen, und auch das eine Zugpaar nach Hranice v Čechách existiert weiterhin.
Sokolov - Kraslice gibt's extra : [www.kr-karlovarsky.cz]

von wxdf - am 26.06.2015 14:49

Zlínský kraj

[akry.sweb.cz]

von wxdf - am 08.07.2015 15:55

Vlarapaß » arriva

Was darf man da an Fahrzeugen für die Ex Prag – Trenčinaska Teplá erwarten? Ex :) DB-628?

Sonntags fährt der Sp 1738 deutlich später (19.26 Uhr) und ohne Anschluß aus SK nach Brünn. Reisende von dort werden wohl den direkten Übergang vom 23224 auf den 4316 (in der früheren Fahrplanlage des Eilzuges) nützen?

LG

von awp - am 09.07.2015 13:39

Jihočeský kraj

[www.jikord.cz]

Wie schon erwähnt mit einigen wenigen Zügen nach Netolice ...

von wxdf - am 09.07.2015 13:55

Viele Bürger haben sich ereifert ...

... dass die Umstiegsbeziehungen in Smíchov schlecht seien, weshalb für die Strecken 122 und 173 ein Alternativvorschlag erarbeitet wurde : [www.ropid.cz] (über den man sich bis zum 27.7. erregen darf)

von wxdf - am 13.07.2015 16:35

... und wer alle zusammengefasst haben möchte :

[www.koved.cz]

von wxdf - am 16.07.2015 14:31

endgültiger Entwurf

[www.poved.cz]

von wxdf - am 02.09.2015 15:05

endgültiger Entwurf

[verejna-sprava.kr-moravskoslezsky.cz]

Man beachte den "Excelsior-Ersatz" Mo-Sa 0:01 h ab Praha hl.n. nach Přerov, was sogar einen Speisewagen hat :hot:
Mit zweimaligem Umstieg kommt man damit sogar bis Žilina :drink:

von wxdf - am 02.09.2015 15:19

endgültiger Entwurf

[ropid.cz]

Esmeralda 2. Zugpaar bis/ab Zlonice

von wxdf - am 02.09.2015 15:31

Vorgeschlagene Änderungen

[www.pardubickykraj.cz]

- auf den Provinzstrecken 016-019 werden einige Züge gestrichen bzw. Verkehrstage eingeschränkt, um auf anderen Strecken weitere Züge bestellen zu können
- auf Wunsch von Štíty wird zusätzlich ein Frühzugpaar an Arbeitstagen an 4:30/ab 4:58 h eingeführt. Liegt zwar im Bezirk Olomouc, da dieser aber die Finanzierung hartnäckig ablehnt, finanziert Pardubice
- die Gemeinden ereifern sich über den Wegfall von Eilzügen um Letohrad. Der Bezirk ist der Meinung, dafür soll das Verkehrsministerium Schnellzüge bestellen und bezahlen
- der Vertreter des Bezirks war beim Verkehrsministerium, um sich über das Nicht-Halten aller EC in Česká Třebová zu ereifern, biss dort aber auf Granit. Nun will man sich bei der Regierung beschweren
- Květná will Halt an beiden Haltepunkten, dafür Durchfahrt in Pomezí,m da weitab vom Ortskern. Regiospider würden das schaffen, Regionovas aber nicht. Alle Halte könnten bedient werden, wenn Bahnübergänge gesichert oder aufgehoben würden
- auf der 025 fällt das Freitags-Zugpaar weg, da es der Bezirk Olomouc nicht finanzieren will

von wxdf - am 02.09.2015 16:34

endgültiger Entwurf

[www.jikord.cz]

von wxdf - am 03.09.2015 17:46

endgültiger Entwurf

[www.kordis.cz]

von wxdf - am 07.09.2015 19:03

Kraj Vysočina bessert sich

Dieses Jahr haben sie sich endlich einmal aufgerafft, auch einen Entwurf zu veröffentlichen : [www.kr-vysocina.cz]

von wxdf - am 22.09.2015 16:47

Aktualisierung vom 14.10.2015

[www.kr-ustecky.cz]

- Erzgebirgsbahn mit 1 Zugpaar Chemnitz - Vejprty Sa,So 1.V. - 25.IX.
- die 090 erhielt eine Anschlussleiste mit Abfahrten/Ankünften vom Fernverkehr in Dresden und Berlin
- der beschleunigte Os 6931 Děčín ab 0:16 h wird nach Lovosice verlängert. Da die [99] verschwunden ist, hat man sich offensichtlich mit der ominösen Firma Johnson geeinigt
- seltsam: Der Ausflugszug 7:50 h ab DD Hbf nach Litoměříce město wird auf der Abfahrtstafel der DB nur als bis Děčín hl.n. fahrend angegeben
- U28 Mo-Fr neues Frühzugpaar Děčín ab 5:25 h bzw. Bad Schandau ab 5:48 (neue Durchbindung von/nach Rumburk)
- der Metropol wird auch in Tschechien platzkartenpflichtig. MeinFernbus wird's freuen ...
- Für awp : Auf der 161 sind die Züge nach Horní Slavkov-Kounice verschwunden. Aber sie tauchen beim KV kraj unter der 149 auf :D

von wxdf - am 15.10.2015 11:16

Re: Aktualisierung vom 14.10.2015

Zitat
wxdf
- der beschleunigte Os 6931 Děčín ab 0:16 h wird nach Lovosice verlängert. Da die [99] verschwunden ist, hat man sich offensichtlich mit der ominösen Firma Johnson geeinigt


Warum ominös? In Dresden haben die doch auch Werk (oder so), direkt an der S-Bahn Ri. CZ. :xcool:

Zitat

- U28 Mo-Fr neues Frühzugpaar Děčín ab 5:25 h bzw. Bad Schandau ab 5:48 (neue Durchbindung von/nach Rumburk)


Und in der Gegenrichtung kannste eine halbe Stunde länger schlafen, weil der 1. Zug ab Schöna bis Rumburk rückverlängert wird - vmtl. mit S-Bahnanschluß von Dresden ...

Zitat

- der Metropol wird auch in Tschechien platzkartenpflichtig. MeinFernbus wird's freuen ...


Da auch das R ohne Kasten (= reservierbar) im Kopf steht, hat man vmtl. nur die Ergänzung, die auf die Reservierungspflicht ab/bis Děčín (eigentlich Schöna Gr) hinweist noch nicht eingearbeitet.

Der Züricher Nachtzug kommt dann eine Stunde eher nach Böhmen. Und der Oberhausener nur noch als Kurswagen im Hungaria (nunmehr der einzige Zug, der von Dresden weiter als Prag fährt). In der Gegenrichtung wie gehabt ...

Interessant auch, daß die Děčíner R weiterhin ab dem Masarykbf. fahren und 843 bis Lovosice kommen sollen. Frösche rollen wohl weiterhin nach Kralupy, wenn auch weniger.

Gruß

von AAW - am 16.10.2015 00:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.